Wann bin ich "reif" für ein Facelift?

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

Autor:

Facelift ist ein invasiver Eingriff der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie. Patienten entscheiden sich in der Regel erst dann für eine Gesichtsstraffung, wenn minimalinvasive Methoden der Hautverjüngung nicht mehr reichen. Herr Christian Roessing, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, behandelt viele Patienten, die sich nach einem jugendlichen Aussehen sehnen. Wann ist der Patient wirklich “reif” für ein Facelift? Und in welchen Fällen kann sich der Patient der Gesichtsstraffung nicht unterziehen? Die wichtigsten Informationen zu der Facelift-Indikation erfahren Sie in dem Interview mit Herrn Roessing!

Herr Roessing, Sie sind ein anerkannter Plastischer Chirurg mit viel Erfahrung in dem Bereich der Gesichtsstraffung. Wie sieht der typische Patient aus, der sich eine Gesichtsstraffung wünscht?

Der typische Facelift-Patient ist in 70 % der Fälle weiblich und zwischen 40 und 75 Jahre alt. Das Alter ist aber zweitrangig: Wichtig ist der Befund, d.h. Volumenverlust im Gesichtsbereich und entsprechendes Absinken der Wangen und Halspartie.

Facelift bei Metropolitan Aestheticst
Facelift bei Metropolitan Aesthetics

Welche sind die wichtigsten Gründe, die für ein Facelifting sprechen?

Ein Facelift kommt dann infrage, wenn alternative Methoden wie Unterspritzungen, Fadenlifts oder Radiofrequenz nicht mehr den gewünschten Erfolg bringen.

Durch die Gesichtsstraffung können wir das Herabsinken der Wangen und des Halses sowie eine verschwundene Jaw-Line (Kieferlinie) beheben.

Die Facelift-Operation ist rein ästhetisch indiziert und sollte daher ausführlich mit einem erfahrenen Plastischen Chirurgen besprochen werden.

Ab welchem Alter kann die Gesichtsstraffung durchgeführt werden? Ist das Facelifting für die beiden Geschlechter geeignet?

Durchschnittlich sind die Patienten, die eine Gesichtsstraffung wünschen, zwischen 45 und 65 Jahre alt. Je nach Befund gibt es aber auch Unterschiede. Unter Umständen ist eine 75-jährige Patientin ohne Nebenerkrankungen fit genug für diesen Eingriff und eine 50-jährige Diabetikerin oder Raucherin eher nicht.

Vor dem Facelift wird die OP-Fähigkeit des Patienten von unseren Narkoseärzten untersucht. Was das Geschlecht betrifft, eignen sich für ein Facelift Frauen als auch Männer.

Welche Voraussetzungen sollte der ideale Kandidat für eine Gesichtsstraffung erfüllen?

Idealerweise sollte der Patient gesund, schlank und Gering- bzw. Nichtraucher sein. Aber auch hier gilt die individuelle Auswahl. Ein Facelift/Necklift gibt es in den unterschiedlichsten Varianten und das Verfahren kann auch auf einen sog. Minilift beschränkt werden.

Herr Christian Roessing MD von Metropolitan Aesthetics
Herr Christian Roessing MD von Metropolitan Aesthetics

In welchen Fällen kommt die Gesichtsstraffung nicht infrage?

Die Gesichtsstraffung kommt dann nicht infrage, wenn der Patient erheblich an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet, stark raucht oder schlecht eingestellten Diabetes hat.

Ebenfalls sollten psychische Erkrankungen in die Beurteilung mit einfließen, sollte sich bei dem Facelift-Kandidaten zum Beispiel eine Dysmorphophobie zeigen.

Welche Behandlungen empfehlen Sie Ihren Patienten, wenn sie für ein Facelift noch nicht “reif” sind?

Die Suche nach einem alternativen Verfahren zum Facelift ist ein täglicher Bestandteil meiner Beratungen. Wir versuchen zunächst immer mit der kleinsten Stufe zu starten. Oft reichen Hyaluronsäure-Injektionen oder Fadenliftings, bevor wir uns für eine chirurgische Gesichtsstraffung entscheiden.

Auch der Bereich der konservativen Technologien wie Laser, Radiofrequenz oder Plasmapen nimmt weiter zu. Bei der Wahl der optimalen Gesichtsbehandlung ist immer die ausführliche Beratung am wichtigsten.

Herr Dr. Roessing, herzlichen Dank, dass Sie für uns die Indikationen für ein Facelift beschrieben haben!

Publiziert: 01.02.2019

Facelift, SMAS Facelift - Neuigkeiten

Wie hat sich Facelift entwickelt?

Dr. Walther Jungwirth, past president Austrian...

Obwohl die Auswahl an minimal-invasiven Eingriffen wirklich breit ist, bleibt das klassische Facelift die effektivste Methode...

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen