Susanne
ef
Susanne
ef

Susanne

  • 2028 Antworten
  • 768 Gefällt mir

Susanne

Susanne ist estheticon freund

Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Mitglied seit 18.02.2016 | Zuletzt aktiv am 25.09.2017
  • 2028 Antworten
  • 768 Gefällt mir
   Privatnachricht senden   
Forum (2049)

Meine Forumbeiträge

RE: Brustvergrößerung von A auf C, 173 cm, 58 kg UBM oder ÜBM?

Dazu kann ich dir sagen , dass sich meine BW überhaupt nicht durch die BV verändert haben ‼️Sie waren immer ziemlich klein und sind es auch geblieben 😬Ich habe mir bis jetzt noch nie eine zweite Meinung eingeholt, da mein PC eigentlich mit einer der Besten ist und meine Gyn. viele ihrer Patientinnen dort hin schickt , weil er eben so gute Arbeit leistet 🙄Bei mir ist es bis jetzt mit jeder OP immer besser geworden, als es vorher war und solange es nicht schlechter wird , denke ich mal , dass er der Richtige ist 🤷🏽‍♀️

RE: Brustvergrößerung von A auf C, 173 cm, 58 kg UBM oder ÜBM?

Bei mir steht eine kleine Straffung sowohl an der BW als auch an der seitlichen Narbe im Raum , aber mir fehlt ehrlich gesagt noch die Vorstellung dafür , aber ich werde es mir im November nochmals ganz genau erklären lassen 🙄Ich habe ein bisschen Angst vor neuen Problemen , die eventuell dadurch wieder entstehen könnten 😔Was sagt denn dein PC zu deinem " Nippelproblem " 😬❓

RE: Brustvergrößerung von A auf C, 173 cm, 58 kg UBM oder ÜBM?

Hallo LucyLu , ein Lipofilling an der rechten Brust werde ich im Januar nochmals wiederholen , aber mein Sorgenkind ist momentan meine linke Seite , da dort im März diesen Jahres ein Papillom und ein Silikonom entfernt worden sind , was leider deutliche Spuren hinterlassen hat , die ebenfalls im Januar so gut es geht beseitigt werden sollen !? Diesbezüglich werde ich im November nochmals ein Gespräch mit meinem PC haben !

RE: Eine Hänge- und eine Schlauchbrust nach zweiter Bruststraffung mit Impl.

Hallo Angel , leider ist das oftmals so und dabei hat man doch eigentlich vorher schon mehr als genug bezahlt 😔‼️Traurig, dass es immer noch Ärzte gibt , die wenig Verständnis für so etwas aufbringen 😢 Ich hatte im März ja auch meine letzte OP an der Brust und mein PC hat ganz klar gesagt, dass er vor Januar keine weitere Korrektur durchführen wird , was für mich persönlich aber o.k. ist ‼️Jetzt habe ich schon so viel Geduld aufgebracht und abgewartet , dass es auf die paar Monate auch nicht mehr ankommt 🤷🏽‍♀️ LG von Susanne

RE: Brustvergrößerung von A auf C, 173 cm, 58 kg UBM oder ÜBM?

Liebe Moki , leider bleibt einem da auch nichts anderes übrig und ich komme mir vor , wie in einem Hamsterrad 🙄‼️Irgendwie ist kein Ende in Sicht , aber da muss ich jetzt irgendwie durch 🙈Alle meine Hoffnung liegt bei meinem PC und ich hoffe nur , dass er niemals aufgibt 😔⁉️ Dennoch versuche ich immer , etwas positives aus der ganzen Sache heraus zu ziehen und gebe deswegen meine Erfahrungen sehr gerne hier weiter und wenn ich damit der Einen oder Anderen ein wenig weiterhelfen kann , macht es dann doch wieder ein bisschen Sinn ☺️‼️

RE: Brustvergrößerung von A auf C, 173 cm, 58 kg UBM oder ÜBM?

Mein damaliger PC war auch sichtlich geschockt und im OP hat es wohl noch richtig gut ausgesehen 🙄 Er erklärte mir später, dass er Angst hatte , meinen dünnen Brustmuskel über das Implantat zu ziehen , nachdem er 4 Stunden lang versucht hat , mich von den Ausgelaufen Silikonimplantaten zu befreien , wodurch eine große Wundfläche entstanden war 😔 Zum Glück gab es da später jemanden , der da weniger Angst vor hatte ☺️‼️

RE: Schiefnase 2,5 Jahre nach Nasenkorrektur wieder in Ursprungsposition?

Sehr geehrter Dr. Pavelka ,vielen Dank für Ihre Antwort ! Das Knorpelimplantat ist äußerlich als " Knubbel " sichtbar , ansonsten ist in der Nase alles glatt und die Nasenscheidewand auch nach 2,5 Jahren immer noch schön gerade ! Ich habe mich aber auch schon darauf eingestellt , dass nochmals eine OP auf mich zukommen wird und ich hoffe nur , dass diese relativ " harmlos " gegenüber der letzten ablaufen wird 🙈⁉️ VG von Susanne

Schiefnase 2,5 Jahre nach Nasenkorrektur wieder in Ursprungsposition?

Liebe Ärzte , heute geht es mal zur Abwechslung um meine Nase :-) Diese wurde im März 2015 korrigiert ! Die Diagnose war eine Schiefnase mit Septumdeviation , Hyperplasie der unteren Nasenmuscheln beidseits , Zustand nach auswärtiger Rhinoseptumplastik vor 30 Jahren .
Es wurde eine offene funktionelle Rhinoseptumplastik - Revision und Laterialisation der unteren Nasenmuscheln beidseits durchgeführt .Supratip links bestand eine eingezogene Narbe nach Basaliomexzision , welche mit Knorpelmaterial aus Flügelknorpel unterfüttert wurde ! Sehr lange war ich mit dem Endergebnis mehr als zufrieden , aber letzte Zeit bekam ich immer mehr ein seltsames Fremdkörpergefühl genau an der Stelle , wo die Narbe unterfüttert wurde. Die Nase hat wieder angefangen , sich in eine schiefe Position zu bewegen und ich hätte gerne mal gewusst , ob das nach so langer Zeit möglich sein kann !? Mitte Oktober habe ich einen Termin bei meinem zuständigen PC , aber ich würde im Vorfeld doch gerne wissen , ob so etwas überhaupt möglich ist !? Um eine weitere OP werde ich wahrscheinlich nicht drum herum kommen , denn optisch gefällt es mir nicht mehr und diese extreme Schiefnase , welche ich vor der OP durch verwachsenes Narbengewebe gebildet hatte , war ja ein Grund für diese Korrektur und ich fände es mehr als schade , wenn sie sich mit der Zeit immer mehr in die Ursprungsform zurück stellen würde :-( Was haben Sie für Erfahrungen mit Schiefnasen nach 2,5 Jahren gemacht ?Antworten wären für mich wirklich sehr hilfreich !!!
LG von Susanne

RE: Brustvergrößerung von A auf C, 173 cm, 58 kg UBM oder ÜBM?

Liebe LucyLu , hier sind die Bilder von meinen Implantaten auf dem Brustmuskel ! Es waren anatomisch, texturierte Implantate (Tropfenform) von 370 g der Firma Allergan,Style 410 MX
Das passiert bei sehr wenig Eigengewebe :-( Zum Glück musste ich damit das Krankenhaus nicht verlassen und wurde eine Woche später korrigiert und trage seit dem Perthese - Implantate komplett unter dem Brustmuskel und genau da gehören sie bei wenig Eigengewebe auch hin ;-)
LG von Susanne
 
Private Nachricht


Meine Bewertungen (2)

Meine Bewertungen

Susanne
ef

Zweite Nasen-OP wegen Schiefnase mit Nasenscheidewandverkrümmung und Muschelhyperplasie

 |  Nasennachkorrektur
Susanne
ef
Susanne  |  02.05.2016
  Zufrieden , Gesamtpreis: 2.005 €

1984 wurde ich wegen den Folgen eines Nasenbeinbruches in früher Kindheit das erste Mal an meiner Nase operiert ! Es war die schlimmste OP , die ich je erlebt habe! Schmerzen , Blutspucken , Kopfschmerzen und so gut wie blind vor Schwellungen :-( ! Für mich war klar ...so eine OP an der Nase .....

 2 Gefällt mir  |   7 Kommentare
Susanne
ef

Susanne´s langer Weg zur idealen Brust

 |  Brustvergrößerung
Susanne
ef
Susanne  |  12.04.2016
  Zufrieden

Meine erste BV erfolgte 1997, da bei mir eine Thoraxdeformität , zum anderen eine beidseitige Mikromastie bestand. Aufgrund der Thoraxdeformität fand sich im Bereich der rechten vorderen Thoraxwand eine asymmetrische Einsenkung , der linke Drüsenkörper erschien deutlich ausgeprägter als der...

 5 Gefällt mir  |   26 Kommentare