Tinka71
Tinka71

Tinka71

  • 8 Antworten
  • 13 Gefällt mir

Tinka71

Zug, Schweiz
Mitglied seit 26.05.2016 | Zuletzt aktiv am 08.02.2019
  • 8 Antworten
  • 13 Gefällt mir
   Privatnachricht senden       Privatnachricht senden   

Meine Forumbeiträge

RE: Bruststraffung mit Implantaten, UBM, super Ergebnis, 45 Jahre

Und hier ein aktuelles Bild - wie es vorher und nachher aussieht. Ich bin wirklich sehr glücklich über das Ergebnis, ich vergesse oft das ich eine OP hatte und mein besseres Selbstbewusstsein, zeigt sich postitiv im Alltag. Ja das Leben fühlt sich jetzt besser an :)
  • 8 Antworten
  • 13 Gefällt mir

RE: Bruststraffung mit Implantaten, UBM, super Ergebnis, 45 Jahre

Hallo liebe Eva
Ich habe nach folgenden Kriterien recherchiert:
- Erfahrung des Chirurgen im Bereich Brustvergrösserung, zBsp. operiert er fast täglich?
- Ist er Mitglied in den wichtigsten Verbänden
- Hat er die Ausbildung in der plastischen Chirurgie oder belegbare jahrelange Erfahrungen
- Ist er bekannt für ein natürliches harmonisches Ergebnis (gut das ist mein Geschmack)
- operiert er nach dem Stand der neusten Technik
- Eigenes Team mit OP Raum vorhanden
- ist er erreichbar auch noch nach der OP, also privat Nummer vom Arzt für Patient zugänglich
- Wie lange ist der Weg zum Chirurgen, ist es machbar - ich bin in gut 2 Stunden bei ihm. Ich
arbeite in der Nähe vom Flughafen Zürich und der Flug nach Köln ist nur knapp 1 Stunde.

Was mich Überrascht hat wie gross die Differenzen sein können von Chirurg zu Chirurg.
Ich empfehle definitiv sich mit der Chirurgenwahl Zeit zu lassen. Auch offen sein, wenn der Chirurg über der Grenze liegt, dann ist das halt so. Ich habe 3 Chirurgen angesehen. Man soll sich unabhängig vom Beratungsgespräch sich gut informieren. Vor und Nachteile der Implantat Lage abzuwägen, sich selber mit den eigenen körperlichen Konstellation ehrlich auseinandersetzen, eine Asymmetrie kann verbessert werden aber auch nur bedingt. Auch das Preis Leistung Verhältnis muss stimmen. Ich habe fast 10 Monate in meine Abklärungen investiert und ja es hat sich gelohnt.

Ich bin jetzt gegenüber der plastischen Chirurgie viel offener geworden und ich kann mir gut vorstellen später bei meinem Chirurgen wieder etwas zu machen. Hätten Sie mich vor 5 Jahren gefragt - hätte ich gesagt. Nein, ich mache doch nichts an mir. Ich bin froh ändern sich die Zeiten.

PS: Das habe ich vergessen zu schreiben, ich habe anatomische Implantate

Liebe Grüsse, eine glückliche Patientin



  • 8 Antworten
  • 13 Gefällt mir

Mehr anzeigen


Meine Erfahrungsberichte