Augmentation (Vergrößerung) des G-Punktes

Eine Vergrößerung oder Augmentation des G-Punktes ist ein ambulanter Eingriff, mit dem Ziel, das Erleben des Orgasmus qualitativ zu verbessern. Er wird in lokaler Anästhesie durchgeführt, indem unter die Haut im Bereich des G-Punktes entweder eigenes Fett oder ein fremdes Ausfüllmaterial angewendet wird. Der Eingriff hat lediglich bei Frauen Sinn, die fähig sind, einen vaginalen Orgasmus zu erreichen. Nötig ist eine vorausgehende Untersuchung durch einen Facharzt.

Aktualisiert: 27.04.2011

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Augmentation (Vergrößerung) des G-Punktes - Neuigkeiten

Augmentation (Vergrößerung) des G-Punktes - Preise

Dr. Alexander T. Hamers
Málaga, Frechen-Königsdorf, Köln
Preis ab 874 €
gewöhnlich bis 2.700 €
Dr. Alexander T. Hamers
Preis ab 550 €
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
Preis ab 1.500 €
gewöhnlich bis 2.500 €
Dr. med. Olaf Young Fleischer
Dr.med. Rolf Bartsch
Wien, Baden (AT)
Preis ab 290 €
Dr.med. Rolf Bartsch
Preis ab 790 €
gewöhnlich bis 1.500 €
Dr. med. Erhan Demir FEBOPRAS, BA

Augmentation des G-Punktes

100% Zufriedenheit. Insgesamt 14 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen