Heilung nach der Lidstraffung

Bevor Sie nach Hause gehen, werden Sie genauestens über die nötige Nachsorge informiert und bekommen evtl. Schmerzmittel mit auf den Weg. Es wird empfohlen, mit Kopf in erhöhter Lage zu schlafen. Schränken Sie für mindestens eine Woche körperliche Aktivitäten ein, die eine Erhöhung des Blutdrucks bewirken, was nach der Augenlidstraffung unerwünscht ist. In den ersten Tagen nach der Augenlidstraffung werden die Augenlider mehr oder weniger stark anschwellen, und auch blaue Flecken können auftreten, vor allem im Bereich der unteren Augenlider. Es gibt viele Mittel zur Linderung der blauen Flecken und der Schwellungen und somit zur Beschleunigung der Heilung. Empfehlenswert ist Wobenzym zur Milderung der Schwellungen. Mit der Einnahme von Wobenzym sollten Sie am 2. oder 3. Tag nach der Augenlidkorrektur 3x täglich anfangen. Es handelt sich jedoch nur um eine unterstützende Therapie, ohne welche sich der Zustand auch von sich selbst bessert. Einen ähnlichen Effekt hat auch die Salbe Auriderm, die zweimal täglich auf die Lider aufgetragen wird und bereits 10 Tage vor der Operation verwendet werden sollte. Es gibt sehr viele andere ähnliche Produkte und es ist empfehlenswert, über deren Einnahme mit Ihrem Arzt zu sprechen. Die Augen könnten lichtempfindlicher sein und stärker tränen. Es empfiehlt sich deshalb, in diesen ersten Tagen nach dem Eingriff eine Sonnenbrille zu tragen. Die meisten Leute können innerhalb einger Tage lesen und normalen Tätigkeiten nachgehen.

Augenlidstraffungheilung

Je nachdem, wie die Schnitte vernäht wurden, jedoch spätestens bis zu zehn Tagen nach der Augenlidstraffung, werden Ihnen die Nähte entfernt. Die stärksten Schwellungen verschwinden, bei sorgfältiger Anwendung von Umschlägen, schon während der ersten Tage nach der Operation. Die meisten Patienten kehren nach sieben bis zehn Tage an ihren Arbeitsplatz zurück.

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."