Mithilfe von Mikronadel-Hochfrequenz lassen sich Falten und Dehnungsstreifen sowie aknebedingte und andere Narben glätten. Auch ein perfekt einheitlicher und aufgehellter Hautton kann damit erreicht werden. Die besten Resultate werden im Allgemeinen bei Patienten im Alter von 35 bis 40 Jahren erzielt. Die Ergebnisse können allerdings abhängig von den genetischen Voraussetzungen und dem Lebensstil der Patienten unterschiedlich ausfallen.

Die Wirkung der Behandlung ist nach zwei oder drei Sitzungen sichtbar. Die Hautqualität verbessert sich danach während weiterer drei bis fünf Monate. Dies hängt vom behandelten Gesichts- oder Körperbereich und dem Hautzustand vor der Behandlung ab. Untersuchungen zufolge lassen sich mit dieser nichtinvasiven Behandlung bis zu 30 % der Wirkung eines chirurgisch vorgenommenen Liftings erzielen.

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."