Die klassische Methode der Befruchtung von Eizellen außerhalb des Körpers wurde ursprünglich zur Therapie des Tubenfaktors – also der Undurchgängigkeit der Eileiter – entwickelt. Heutzutage kann die Methode praktisch bei allen Fruchtbarkeitsstörungen eingesetzt werden. Sie beinhaltet die Entnahme der Eizellen, die Befruchtung durch Spermien außerhalb des Körpers der Frau, die Kultivation und anschließend den Transfer zurück in die Gebärmutterhöhle.

Publiziert: 26.06.2017

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

In vitro Fertilisation - IVF - Neuigkeiten

Weitere Bewertungen

Alusoska Maida 11.01.2012
Zufrieden

Hallo ich empfehle Frau Dr. Lazarevska, durch Sie ist mein wunsch erfült. bin schwanger im 4. monat danke an das ganze team Liebe Grüsse Maida

In vitro Fertilisation - IVF - Preise

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen