IPL-Hautverjüngung

Mit Hilfe der Pulslichttechnik (IPL-Technologie) lässt sich die Haut von Gesicht, Hals und dem gesamten Körper verjüngen. Dies ist eine schmerzfreie, aber effektive Art, die keine Grenzen kennt. Bei drei bis acht Sitzungen in Abständen von einem Monat lässt sich eine Verjüngung der Haut erreichen. Der Erfolg hält bei richtiger Pflege bis zu zwei Jahre.

Eine Kontraindikation besteht bei akuten Hauterkrankungen, Diabetes, akuten Herzerkrankungen, Epilepsie und akuten Krebserkrankungen.

Verlauf und Ergebnis der IPL-Behandlung

Die Haut darf nicht gebräunt sein, vier Wochen vor der Behandlung sollte man weder Solarien besuchen, noch Selbstbräunungscremes verwenden. Die Behandlung bereitet kaum Schmerzen, dennoch wird an empfindlichen Stellen wie dem Hals oder im Gesicht eine Anästhesie-Creme aufgetragen. Der Eingriff dauert 20 bis 45 Minuten. Die Haut ist danach normalerweise gerötet und geschwollen, es helfen kalte Umschläge. Diese Hautreaktion verschwindet innerhalb von zwei Tagen. Während der folgenden sechs Wochen sollte man sich vor Sonne schützen.

Publiziert: 22.02.2011

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Vorher-/Nachher-Bilder

IPL-Hautverjüngung - Preise

Dr. med. Nikolaus Linde
Zürich, St. Gallen
Preis ab 100 €
gewöhnlich bis 300 €
Dr. med. Nikolaus Linde
Preis ab 150 €
Dr. med. Annett Kleinschmidt
Preis ab 200 €
gewöhnlich bis 1.200 €
Dr. med. Jürgen Hermann Reus
LaCLINIQUE of Switzerland®
Lugano, Milano, Locarno
Preis ab 150 €
LaCLINIQUE of Switzerland®
Dr. med. Alexander P. Hilpert
Düsseldorf, Duisburg
Preis ab 80 €
gewöhnlich bis 350 €
Dr. med. Alexander P. Hilpert
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen