Falls Sie die Natur mit schönen Zähnen versehen hat, aber Sie sich trotzdem nach noch vollendeterer Schönheit sehnen, können Sie Ihre Zähne mit Schmuck verzieren lassen. Ihr Lächeln wird dann fast sicher doppelt fesselnd sein.

Was ist Zahnschmuck?

Zahnschmuck sind spezielle Verzierungen, z.B. Diamanten oder andere Edelsteine, die ohne schädliche Folgen an Ihre Zähne angebracht werden können.

Sind Sie ein geeigneter Kandidat für eine Anbringung von Zahnschmuck?

Falls Sie sich danach sehnen, Ihr Lächeln mit Schmuck zu verzieren, und falls Ihre Zähne, an die der Schmuck angebracht werden soll, gesund sind, könnten Sie ein geeigneter Kandidat für eine Schmuckanbringung sein.

Man muss seine Vorstellungen abwägen und sich klarmachen, dass der Dentalschmuck ein neues, ausdrucksstarkes Element Ihrer Erscheinung darstellen wird. Seien Sie darauf vorbereitet, mit Ihrem Aussehen im Mittelpunkt des Interesses von Menschen zu stehen, die in den meisten Fällen die Schönheit Ihres verzierten Lächelns bewundern werden, aber es auch als exzentrisch ansehen könnten.

Vor der Anbringung des Zahnschmucks

Bei der Konsultation mit dem Arzt wählen Sie den Schmuck sowie den Zahn, an welchen der Schmuck angebracht werden soll. Der Arzt bewertet den Zustand Ihres Zahns, und kann, falls der Zahn erheblich beschädigt sein sollte, empfehlen den Schmuck an einen anderen Zahn anzubringen.

Auch können Sie die fachlichen Erfahrungen und das ästhetische Gespür Ihres Arztes ausnutzen und sich bei der Auswahl des Schmucks und des Zahns, an den dieser befestigt werden soll, beraten lassen, damit Ihr Lächeln absolut perfekt wird.

Anästhesie

Die Anbringung von Zahnschmuck ist völlig schmerzlos und bedarf keiner Betäubung.

Art der Anbringung des Zahnschmucks

Nach einer mustergültigen Mundhygiene wird der Schmuck mit Hilfe von adhäsiven Stoffen, die denen zur Anbringung einer festen Zahnspange ähneln, befestigt. Vorteil dieses Verfahrens ist es, dass der Zahnschmelz nicht beschädigt wird.

Nach der Anbringung des Zahnschmucks

Wahrscheinlich wird es einige Stunden dauern, bis Sie sich an den feinen Schmuck im Mund gewöhnt haben.
Der Arzt erteilt Ihnen sämtliche, zur Pflege des Zahnschmucks nötigen Informationen. Grundlage ist eine perfekte Mundhygiene.

Kann der Zahnschmuck entfernt werden?

Da der Zahnschmuck mit Hilfe von Stoffen, die den Zahnschmelz nicht beschädigen, an den Zahn angebracht ist, kann er ohne negative Folgen entfernt oder ausgetauscht werden.

Wie lange hält sich ein Zahnschmuck?

Zahnschmuck kann sich relativ lange halten, wobei dieser Zeitraum allerdings durch die Beanspruchung und Pflege des Zahns begrenzt wird. Falls sich Zahnschmuck vorzeitig löst, kann man ihn ohne schädliche Folgen wieder befestigen.

Aktualisiert: 16.01.2008

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Vorher-/Nachher-Bilder

Zahnschmuck - Preise

Dr. med. Mario Holdenried
Waldshut-Tiengen
Preis ab 50 €
Dr. med. Mario Holdenried
Preis ab 75 €
Dr. Nikolaos Papagiannoulis
Preis ab 30 €
gewöhnlich bis 40 €
Dr. Dimitrios Papadomanolakis stom.
Preis ab 800 €
gewöhnlich bis 1.200 €
Dr.med. Dr. med. dent Matthias Leupold Hlawitschka
Preis ab 80 €
gewöhnlich bis 100 €
Plastische Chirurgie Ludger Meyer M.D.
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen