Brustvergrößerung mit innerem BH

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 8
  2. Step 9
  3. Step 10
  4. Step 11
  5. Step 12
  6. Step 13
  7. Step 14
  8. Step 15

Was ist Ihre jetzige Körbchengröße?

Welche Körbchengröße wünschen Sie sich?

Welche Brustform gefällt Ihnen?

Wie würden Sie Ihre Brust bezeichnen?

Welche Implantatmarke bevorzugen Sie?

Wann soll die BrustOP stattfinden?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Autor:

Haben Sie schon über Brustvergrößerung mit innerem BH gehört? Dank dieser Methode kann ein natürliches Ergebnis erzielt werden, wobei das Risiko der Kapselfibrose niedriger ist. Was versteht man überhaupt unter dem Begriff Brustvergrößerung mit innerem BH und bleibt dank dem "innerem BH” die Brust für immer schön und straff? Und sollte man den Begriff “innerer BH” überhaupt benutzen? Entdecken Sie die Wahrheit über Brustvergrößerung mit "innerem BH".

alster2
Es gibt zwei Möglichkeiten der Platzierung der Brustimplantate: auf oder unter dem Brustmuskel.

Es war immer allgemein bekannt, dass es zwei Möglichkeiten der Platzierung der Brustimplantate gibt, und zwar auf oder unter dem Brustmuskel. Wir haben jedoch drei verschiedene Methoden der Platzierung der Implantate.

Möchten Sie mehr zum Thema Brustvergrößerung erfahren? Hier finden Sie detaillierte Infos zur Brustvergrößerung

Drei Methoden der Platzierung der Brustimplantate

1. Subglanduläre Methode
Platzierung auf dem Brustwandmuskel

2. Subpectorale Implantatlage
Platzierung halb unter dem Brustmuskel

3. Submuskuläre Implantatlage
Platzierung unter vier verschiedenen Muskeln – Brustvergrößerung mit innerem BH

Oft kommt es dazu, dass über die subpectorale und submuskuläre Methoden in dem Zusammenhang von der Platzierung unter dem Brustmuskel (UBM) gesprochen wird. Dies ist auch eigentlich wahr, bei der subpectoralen Methode kann jedoch nicht die Rede von einem inneren BH sein.

Während der Operation kommt es nämlich zu der Abdeckung von dem Brustmuskel. Dies könnten wir also als einen halben BH beschreiben, wobei die Bügel unter den Brustwarzen liegen würden. Ab der Größe von 250 ml kann in vielen Fällen nur eine subpectorale Implantatanlage durchgeführt werden. Der Effekt des inneren BHs kommt nicht vor.

Bevorzugen Sie Videos? Bei uns finden Sie viele Aufklärungsvideos bezüglich der Brustvergrößerung

Effekt des inneren BHs

Wann kommt es überhaupt zu dem Effekt des inneren BHs? Er kommt dann vor, wenn die Platzierung des Implantates unter dem Muskel vollständig durchgeführt wird. Es kommt zu der Platzierung unter vier Muskeln. Es geht um den großen, den geraden und den schrägen Muskel und auch den vorderen Sägemuskel. So eine Lage ist wirklich vorteilhaft - der Eingriff sorgt für eine dauerhaft straffe Brust.

Im Vergleich zu der Platzierung vor dem Muskel (wo das Implantat besonders von Haut und Gewebe gehalten wird) kommt es nur selten zum Absinken des Implantates. Darüber hinaus wurde auch wissenschaftlich festgestellt, dass das Risiko einer Kapselfibrose deutlich niedriger ist. Auch bei der Brustkrebsvorsorge gibt es keine Komplikationen. Dies sind einige Vorteile der subpectoralen Methode.

Gewicht der Brustimplantate

Man würde sagen, dass man die Implantate immer vollständig unter dem Brustmuskel platzieren wird. Welchen Sinn hat die subpectorale Methode, wenn jede Patientin einen inneren BH haben könnte?

Nur wenige plastische Chirurgen werden die Frage beantworten, der innere BH wird nämlich oft auch bei der subpectoralen Methode angepriesen.

So ist die Realität: Implantate können nur dann vollständig hinter dem Muskel platziert werden, wenn das Gewicht nicht 250 Gramm übergreift.

So kleine Implantate werden doch nur selten benutzt (in ca. 20 % der Fälle), deswegen gibt es die Möglichkeit der subpectoralen Implantatlage. Im Falle der Implantatlage halb unter dem Brustmuskel ist die Platzierung der Implantate bis 500 Gramm möglich.

Bei Implantaten ab 500 Gramm kann man ein schöneres Ergebnis erwarten, da es zu der Platzierung der Implantate auf dem Muskel kommt. Wie sieht es mit großen Implantaten aus? Hier haben wir nicht genug Muskelgewebe für die optimale Abdeckung des Implantates. Dies kann dann zu einem unnatürlich aussehenden Dekolleté führen.

Implantat UBM vs ÜBM
Brustvergrößerung hinter vs. vor dem Brustmuskel

Wie auch die Thieme Compliance festgestellt hat, bei den Brustvergrößerungen werden oft Implantate unter dem Muskel mit der subpectoralen Methode platziert (d.h. halb unter dem Brustmuskel). Die Abbildung auf den Aufklärungsbogen von Thieme (2015) veranschaulicht es ganz gut. Dies bedeutet einen wichtigen Schritt, wenn es um die Aufklärung bezüglich der Brustvergrößerung geht.

Patientinnen sollten gut aufgeklärt sein, sie sollten die Lage des Implantates kennen. Aus diesem Grund ist die Ehrlichkeit des Arztes bei dem Beratungsgespräch sehr bedeutsam.

Möchten Sie sich von einem Expertenteam beraten lassen? Kontaktieren Sie die Beauty Klinik an der Alster: https://www.plastische-chirurgie-alster.de

Aktualisiert: 25.01.2019

Brustvergrößerung - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Brustvergrößerung - Am häufigsten gestellte Fragen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen