Augenlidstraffung Video - hervorgehobene Frage
Lidstraffung bei Untergewicht Sonnenblume25 · 11.10.2021

Liebes Experten-Team, Bitte um Hilfe. Ich mach mir Sorgen um meine Freundin. Sie ist stark untergewichtig und sieht abgemagert aus(eingefallen), dennoch möchte Sie eine Oberlidstraffung durchführen lassen. Sie hat ein sehr volles Oberlid mit schmalem Lid( so ca. wie Asiaten) und keinen Überschuss. Bildet sich das aber ein. Der Chirurg meinte er muss Haut, Muskel und Fett entfernt werden. Hat das Untergewicht einen Einfluss auf das Ergebnis?

Noch keine Antwort

Hallo, trotz meiner Ostasiatischen Gene hab ich andere Augen worunter ich sehr stark leide. Kann man mein Auge permanent (also keine wiederholende Behandlungen) so verändern das ich endlich wie ein richtiger Asiate aussehe? Wenn es jetzt nicht 100%-ig werden kann ist es auch ok solange ich meiner Ethnie näher komme. Ich will einfach auf Familienfotos nicht mehr wie adoptiert aussehen. Bin für jede Hilfe sehr dankbar! In den Bildern: meine Aktuellen Augen.

Noch keine Antwort

Hallo, Ich hatte im Mai eine Unterlid op und bin immernoch verunsichert und besorgt wegen dem Ergebnis. Meine erste Frage: Sobald ich mein Gesicht entspanne habe ich runde Augen, das unterlid zieht runter und die Iris verschwindet nicht im unterlid. Gibt sich das wieder? Sobald ich die Muskeln um das Auge, durch Mimik oder lachen anspanne sieht es einigermaßen normal aus. Aber entspannt, was ja zu mindestens 90% am Tag der Fall ist, sehe ich aus als würde ich die Augen weit aufreißen. Zweitens: ich habe so eine schreckliche Kuhle unter den Augen,( wie Hol- Augen, dehydriert) ich dachte zuerst das sei vom Narbenzug aber irgendwie glaube ich das nicht mehr, oder ist das doch der Narbezug? Gibt sich das wieder? Falls nicht, kann man das mit hyarolon unterspritzen oder zieht das Auge dann noch mehr runter? Oder verbessert sich sogar beides dadurch? Vielleicht geht der Zug nach unten ja dann weg? Und drittens, Ich habe die Narben auf unterschiedlicher Höhe und zu weit vom Wimpernkranz entfernt. Ich habe keine Möglichkeit das mit smoke eye zu überschminken. 🙁 ich sehe sonst aus wie ein Panda Bär Gibt es also noch Behandlungsmögklichkeiten ( außer Narben Salben) um eine sichtbare Narbenreduzieren zu erziehlen? Ich bin mega deprimiert und meide, so weit es geht, soziale Kontakte Anbei noch ein paar Fotos aus allen Perspektiven, geschminkt und ungeschminkt mit unterschiedlichen Lichtverhältnissen Mit freundlichen Grüßen

Das kann verschiedene Ursachen haben. Am besten vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

3 Antworten weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, vor etwa 4 Monaten lies ich durch eine Bekannte mit dünnen PCL Fäden unter meinem linken Auge einen Volumenverlust ausgleichen, der wohl durch ein 15 Jahre zurückliegendes Midface-Lift entstanden ist (es wurde dort Zuviel Fettgewebe entfernt). Der Eingriff erfolgte ohne Komplikationen, Entzündungen oder Schwellungen. Ca. 2 Monate später entstand, wahrscheinlich durch einen Mückenstich ausgelöst, ausgerechnet unter diesem Auge eine Orbitalphlegmone, die Entzündung war schwerwiegend und musste Stationär mit Antibiotika Infusionen behandelt werden. Man sagte mir gleich das eine komplette Ausheilung langwierig sei, ich müsse mindestens mit 1/2 Jahr rechnen. Nun aber zu meinem eigentlichem Problem. Die zuvor gelegten PCL Fäden! Sie sind durch die Entzündung und den bakteriellen Befall anscheinend fast bis zum Lidrand gewandert, nur noch durch die alte Op Narbe getrennt die mittlerweile abgesackt ist und haben sich dort zu einer verhärteten homogenen Masse „verklumpt“ die mich erstens mal optisch sehr entstellt und 2. die natürliche Funktion das Augenlides stört, es steht nun sehr stark vom Augapfel ab. Die eigentliche Schwellung durch die Phlegmone ist so gut wie komplett zurück gegangen, die Haut darüber intakt und auch verschiebbar. Von einer inneren Vernarbung und kompletten Verwachsung gehe ich persönlich nicht aus, bin jedoch natürlich keine Ärztin. Es fühlt sich für mich ganz klar nach „Fremdkörper“ unter der Haut an, der dort so nicht hingehört. Meine Augenärztin meinte ich solle noch mindestens 1/2 Jahr warten bis man einen plastischen Chirurgen hinzuziehen und operieren könne, aber ich kann nicht mehr und traue mich schon gar nicht mehr aus dem Haus, ich leide wirklich sehr darunter, auch mein Auge übrigens, das ständig gerötet ist und tränt. Wenn mir jemand zumindest den seitlichen Teil dieses Wulstes bzw. der „Masse“ unter der Haut entfernen könnte, der nun immer mehr nach oben Richtung Hautoberfläche drückt wäre ich schon sehr dankbar. Viele verzweifelte Grüße... Jasmin

Hallo! Komplexes Problem! empfehle den Spezialisten Dr. Richter in Wesseling! VGDr. M. Raghunath

5 Antworten weiterlesen
Schläfenlifting ohne Fäden? NoraKay · 24.08.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte durch ein Schläfenlifting eine sehr dezente Straffung der Ober- und Unterlider und eine auch hier einen sehr dezenten "Bella Eyes" Effekt erzielen. Kann man hierzu einen Preisrahmen nennen? Und noch wichtiger wäre einen Experten zu finden, der mit dieser Art von Operation (kein Fadenlifting) vertraut ist. Besten Dank.

Hallo NoraKay, Mit den chirurgisch dezenten Straffungen hat es so seine Bewandtnis. Ein Anheben der seitlichen Brauenspitze und eine Reduktion des Hautüberschusses im Oberlid ist sicherlich machbar, wobei der Effekt deutlich von der Anheftung der Augenbraue am Oberrand der Augenhöhle reduziert wird. Diese zu lösen würde einen deutlich grösseren Ei ... weiterlesen

3 Antworten weiterlesen

Hallo ich habe Schlupflider, eine tiefe, lange Tränenrinne und meistens geschwollene Tränensäcke. Nun habe ich aber auch Rosazea an den Augen, wodurch meine Augenlider sehr empfindlich und oft gerötet und geschwollen sind. Außerdem habe ich trockene Augen und muss Augentropfen nehmen. Kann man da trotzdem eine Lidstraffung machen, oder würde es dadurch noch schlimmer werden? Schöne Grüße Anjott

Liebe Anjott, ja das geht. Liebe Grüße Dr. Keil

2 Antworten weiterlesen

Mein Sohn wird bald 1 und sein rechtes Lid hängt recht seit der Geburt. Ich schaue ihn an und es stört mich jedes Mal, da ich die Augen am allerwichtigsten vom Gesicht empfinde. Medizinisch soll wohl alles ok sein aber ästhetisch stört es extrem. Wäre eine Korrektur in dem Alter möglich bzw wann könnte eine OP stattfinden?

Bitte kommen Sie mit Ihrem Sohn zur Vorstellung in die Sprechstunde von Herrn Dr. Dr. Wolfgang Funk. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an: +49896060900 Viele Grüße Klinik Dr. Funk

2 Antworten weiterlesen

Hallo zusammen Ich hatte 2006 eine Ptosis OP an beiden Augen. Damals wurde beidseits der Muskel verkürzt. Jetzt ist es so, dass am linke Lid, aus meiner Sicht, zuviel Haut überm Auge hängt. Meine Wimpern kleben am Lid, andere drückt es mir ständig ins Auge. Wäre es theoretisch möglich, dort einfach etwas Haut abzunehmen? Sollte ich damit zum plastischen Chirugen oder doch zum Augenarzt. 2019 war ich schon einmal bei einem Augenchirugen, welcher den Muskel nochmal bearbeiten wollte. Meiner Ansicht nach ist das aber nicht die Richtige Art und Weise mein Problem zu lösen... denn ich denke wie gesagt, dort staut sich einfach zu viel Haut. Vielen Dank schon mal!

Almeida Aesthetic

Almeida Aesthetic

Beste Antwort

Wenn das darunter liegende Fettgewebe nicht mit reduziert wurde, passiert es bereits nach kurzer Zeit, dass das Lid wieder hängt. Das kann man korrigieren. Sehen Sie sich gerne das Videos auf meiner Website von Giulia Siegel an, wie die OP funktioniert.

3 Antworten weiterlesen