Dr. med. Christina Brunner

Dr. med. Christina Brunner

(11 Meinungen) ·100% empfehlen
Ihre Meinung mitteilen
Bleichenbrücke 9, Hamburg, Hamburg Karte anzeigen
Antwortet im Durchschnitt innerhalb 1 Woche
Dr. med. Christina Brunner
Dr. med. Christina Brunner
(11 Meinungen) ·100% empfehlen

Information

  • 8039 Profilaufrufe

Dr. med. Christina Brunner bietet als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie das komplette Spektrum auf jenem Gebiet und berät hierzu ihre Patienten umfassend in ihrer Praxis in Hamburg. Dabei kann sie auf ihre umfangreiche Erfahrung zurückgreifen:

Von 1982 bis 1990 studierte Dr. Brunner Humanmedizin an der LMU München, es folgte eine dreijährige Tätigkeit in der Chirurgischen Abteilung des Städtischen Krankenhauses Harlaching (München). Von 1993 bis 1998 absolvierte sie dann die Weiterbildung zur Plastisch-Ästhetischen Chirurgin am Klinikum rechts der Isar der TU München. Ihr wissenschaftlicher Fokus lag dabei auf Brustimplantaten aus Silikon.

Nachdem Dr. Brunner von 1998 bis 2009 in einer Gemeinschaftspraxis niedergelassen war (mit paralleler Tätigkeit in Kliniken in Großbritannien), zog sich schließlich innerhalb Hamburgs mit einer Einzelpraxis um. Sie ist Kooperationspartnerin des Asklepios Westklinikums Hamburg und der Praxis Klinik Hamburg.

Dr. Brunner ist auf ästhetische Eingriffe im Gesicht, an der Brust und am Körper spezialisiert. Dabei ist es ihr ein zentrales Anliegen, dass sich die Patienten ein natürliches Aussehen bewahren und dieses durch einen Eingriff nicht verfremdet wird.

Im Gesicht sind zum Beispiel Straffungen verschiedener Partien oder des gesamten Gesichts möglich, außerdem auch Faltentherapien mit Botulinumtoxin, Eigenfett, Ultherapy (Ultraschall) und Hyaluronsäure. Die weibliche Brust kann einer Vergrößerung oder einer Verkleinerung unterzogen werden, auch führt Dr. Brunner die Korrektur unterschiedlicher Deformitäten durch und korrigiert missglückte Operationen.

Dr. Brunner ist in besonderem Maße darauf spezialisiert, Frauen nach einer Schwangerschaft oder einer starken Gewichtsabnahme wieder zu einer harmonischen Körperform zu verhelfen. Dies kann mit einer Straffung, bspw. an Bauch oder Oberschenkeln erreicht werden, oftmals kombiniert mit Fettabsaugungen. Des Weiteren ist eine Körperkonturierung auch ohne OP mit CoolSculpting (einer Kältebehandlung) möglich.

Die Operationen können entweder in der Praxis Klinik Hamburg in Hamburg-Eimsbüttel oder am Asklepios Westklinikum in Hamburg-Rissen durchgeführt werden. Auf diese Weise können die Patienten stationär umfassend versorgt werden. Im Vorfeld führt Dr. Brunner jedoch selbstverständlich eine individuelle Beratung in der Praxis durch, wobei sie bestrebt ist, dass sich die Patienten rundum wohl bei ihr fühlen.

Die Praxis befindet sich im Herzen Hamburgs, nur wenige Schritte vom Rathaus entfernt. Sie kann mit allen Verkehrsmitteln schnell erreicht werden. Parkplätze gibt es u. a. im Parkhaus Stadthöfe.

Zertifikate/Mitgliedschaften

  • International Society of Aesthetic Plastic Surgery
  • Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Eintrittsdatum der Mitgliedschaften

  • 1990

Meinungen (11)

5.0
durchschnittliche Bewertung
100% empfehlen

Oberlidstraffung beim Mann: sehr frisch und gut erholt

Vollständiger Erfahrungsbericht (Augenlidstraffung):

Als männlicher Patient hatte ich Sorge, dass das Ergebnis hinterher zu „operiert“ aussieht, die Augen zu weit aufgerissen ausschauen, zu rund. Ich wollte auf keinen Fall eine zu „feminine“ Augenpartie bekommen. Frau Dr. Brunner ist auf meine Wünsche...Weiterlesen

Weitere Meinungen ansehen
Bitten Sie Dr. med. Christina Brunner um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!

Erfahrungsberichte (4)

Mehr Erfahrungsberichte

Fotos (8)

Videos (1)

Bitten Sie Dr. med. Christina Brunner um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!

Antworten (47)

Haltbarkeit der Implantate
Antwort des Spezialisten · 9.08.2018

Das BfArM ( Bundesministerium für Arzneimittel  und Medizinprodukte),  empfiehlt Brustimplantate nach ca. 10 Jahren zu tauschen. In der Regel geben alle Hersteller der Brustimplantate eine Garantie für 10 Jahre..  Nach meiner persönlichen Erfahrung,...

Weiterlesen
Ohren anlegen nicht geklappt - Was nun?
Antwort des Spezialisten · 24.09.2014

Hallo,

abhängig vom Nahtmaterial können sich die Fixationsnähte gelöst haben. Eine Korrektur in der Regel nach ca. 3 Monaten möglich. Hilfreich ist das Tragen eines Stirnbandes nach der Operation, wir empfehlen es für 2 Wochen tagsüber und...

Weiterlesen
Weitere beantwortete Fragen ansehen

Artikel (1)

Bitten Sie Dr. med. Christina Brunner um weitere Informationen über Ihre Behandlung.
Und lassen Sie Ihre Träume wahr werden!