Fettabsaugung Video - hervorgehobene Frage

Hallo, bei mir ist eine Liposuktion an den Oberschenkeln geplant, an denen ich trotz genereller Schlankheit ein Lipödem habe. Die Liposuktion wird unter Vollnarkose und per WAL-Verfahren durchgeführt, und zwar ohne die Zugabe von Lokalanästhetika, und zwar weil ich u.a. nicht gut auf Lidocain reagiere. Über die empfohlenen Absaug-Mengen liest man sehr verschiedene Angaben. Welche Menge würden die hier anwesenden Experten in Anbetracht der gewählten OP-Methode als sichere Maximalmenge empfehlen? Ich wiege 69 kg bei einer Größe von 1,80.

Noch keine Antwort

Ich hatte vor 4Monaten eine Oberschenkelfettabsaugung und seit ca 5Wochen im linken Bein im Bereich der Knie Richtung Wade habe komische Gefühle (kribbeln Zuckungen unkontrollierte Bewegungsdrang) ich komme Tag und Nacht nicht zu Ruhe und kann mich nicht entspannen und auch nachts nicht richtig schlafen, das nervt total, da ich schon sowieso unter Restless Legs Syndrom leide, aber bin seit Jahren gut mit Medikamenten (Pramipehxol) eingestellt und hatte es super im Griff. Ich möchte gerne wissen was das ist, und ob es so was normal wäre nach einer Oberschenkel Lipo. Geht das von alleine wieder weg oder kann und muss man da was dagegen machen. Das macht mich total fertig und vor allem ängstlich das es bleibt. LG Lilia Kryklja

Noch keine Antwort

Ich würde gerne wissen ob sich der größere Preisaufwand lohnt, da eine Laser assistierte Liposuktion sehr viel teurer ist als eine Wasserstrahl assistierte Fettabsaugung. Ich habe schon ziemlich weiches Fettgewebe an den Beinen und Cellulite. Der Preisunterschied liegt bei 8.400€ und 5.500€.

Liebe Patientin, eine zusätzliche Behandlung der weichen Haut, bei Gefahr des Hautüberschusses nach OP, ist zu empfehlen. Hierfür gibt es unterschiedliche Verfahren. Ich biete den Patienten in solchen Fallkonstellationen die zusätzliche Behandlung mit einem sogenannten VASER Gerät an. Dieses hochwertige Tool appliziert unter der Haut Ultraschall un ... weiterlesen

3 Antworten weiterlesen

Ich bin männlich, 28 Jahre alt. Ich habe mir vor 4 Wochen an der Brust, am Bauch und an den Love Handles insgesamt 3 Liter Fett absaugen lassen. Ich sehe nun schon erhebliche Fortschritte. Jedoch bin ich mit der Männerbrust noch nicht ganz zufrieden, da dort immer noch ein wenig Fett ist. Zudem habe ich das Gefühl, dass bei der einen Brust mehr Fett und mehr Falten zu sehen ist. Wird sich das noch durch den Mieder, den ich Tag und Nacht 3 Monate tragen soll noch "straffen/zurückbilden"? Darf ich nun schon wieder mit Liegestützen+Krafttraining anfangen?

Nein, erst nach 3 Monaten

5 Antworten weiterlesen

Liebe Spezialisten, leider hatte ich letzte Woche bei meiner ersten Sculpsure Behandlung (Rettungsring) unerträgliche Schmerzen. Die Hitze wurde dann von 1.20 auf 1.10 und 1.00 runtergestuft, dann wurde es erträglicher. Warum war das so unerträglich bei mir und ist es dann noch so effektiv, wenn die Hitze runtergestuft wird? Ich bin in einem gesunden Zustand und leide nicht an Hautproblemen etc.. vielen Dank

Noch keine Antwort
Straffung nach Fettabsaugung notwendig?? SamiraTeschner · 14.06.2021

Hallo, ich war heute in einer Klinik zum Erstgespräch und habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Man konnte mir allerdings nicht sagen ob ich nach der Fettabsaugung an den Innenschenkel noch eine Straffung benötige Punkt man sagte mir das könnte man erst im Nachhinein beurteilen. Für mich wäre es allerdings wichtig zu wissen wie die Tendenz ist denn ich muss für diesen großen Schritt einen Kredit aufnehmen. Ich danke Ihnen für Ihre Einschätzung. Freundliche Grüße S. Teschner

Liebe Frau Teschner, Ihre Haut wirkt noch sehr jugendlich und fest auf den Bildern. Es sind keine Hautrisse oder Fältelungen zu sehen. Es ist davon auszugehen dass Ihre Haut es schaffen wird sich genügend zusammenzuziehen. Ich verwende bei meinen Patientinnen mit ähnlichen Befunden zusätzlich ein VASER Gerät, welches Hitze und Ultraschall unter di ... weiterlesen

4 Antworten weiterlesen

Hallo, ich hatte vor einem Jahr eine Liposuktion.(lipödem) in beiden Beinen komplett. Jetzt habe ich mehr schmerzen als vorher. Blau, geschwollen, schwere Gefühl ich kann kaum laufen oder stehen. Ich bin sehr verzweifelt. Strümpfe bringe leider nichts.

Noch keine Antwort

Ich hab Juli 2020 mir die Hüften und den Bauch machen lassen, mit anschliessender Bodytitebehandlung. Es waren 5 Liter. 3 Monate habe ich das Mieder getragen. Meine Beine und Füße waren extrem angeschwollen, was nach dem Mieder besser geworden ist. Ich habe seid Anfang des Jahres jetzt einen extrem dicken Bauch(schaut aus wie im 6 Monat schwanger)ist Druckempfindlich und Hosen mit Bund sind schmerzhaft. Ich bin seelisch ganz schön angeschlagen, vor allem weil ich auch MS habe, was ich aber meinem Arzt gesagt habe. Wenn ich mich hinlege,ist mein Bauch flach,nur wenn ich stehe, ist er extrem dick und fest.

Sehr geehrte Frau Vogl, bitte stellen Sie sich zeitnah Ihrem Operateur wieder vor, um alles direkt und persönlich zu besprechen. Viele Grüße Klinik Dr. Funk

2 Antworten weiterlesen

Hallo, Meine Frage wäre ob hier eine reine Fettabsaugung ohne Bauchstraffung möglich wäre ? Leider habe ich zwei KS die den Bauch völlig schief machen und die alte Blindarmnarbe die den Bauch hochschiebt. Danke für Ihre Meinung

Hallo Wenn die Kaiserschnittnarbe schief ist wird das keine Fettabsaugung der Welt schaffen, auch noch mit einer Blinddarmnarbeneindellung "glatt zu bügeln". Vorbehaltlich einer Untersuchung klingt es mir eine Bauchdeckenstraffung geeigneter. Willkommen bei uns, um sich dazu unverbindlich beraten zu lassen. Mit freundlichen Grüßen Dr von Fincke ... weiterlesen

5 Antworten weiterlesen