Erhalten Sie bis zu 1.000€ für Ihre Behandlung zurück

Jeden Monat haben Sie die Chance, zu gewinnen.
Bewahren Sie die Rechnung und nehmen Sie kostenlos teil!

Teilnehmen

Unterlidsack von Hylase-Behandlung, Unterspritzung mit Juvederm

Stella510582
Stella510582
29.05.2017 · letzte Antwort: 11.06.2018

Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang März 2016 ließ ich mir von meiner Dermatologin die Tränenrinnen mit Juvederm auffüllen. 3 Wochen quälte ich mich mit geschwollenen Augenlidern, bis ich es nicht mehr aushielt und sie erneut aufsuchte. Sie behandelte die Regionen mit Hylase; nach weiteren 5 Tagen erneut. Ich bemerkte sofort das Zurückgehen der Schwellungen, wenn ich auch den Eindruck hatte, die Unterlidhaut wirke sehr dünn. Heute traue ich mich nicht mehr in den Spiegel zu blicken. Am rechten Unterlid kann ich keine Veränderung zu früher feststellen. Aber am linken hat sich eine Art Unterlidsack gebildet; ich sehe müde, nein, krank aus und mein Selbstwertgefühl ist auf Null reduziert. Meine Dermatologin riet mir zu einer Augenlidstraffung. Ich selbst sehe leider auch keine Alternative und hoffe, dass sie überhaupt Erfolg verspricht. Ich habe vieles über Hylase gelesen und kann die Einschätzung, dass sie das körpereigene Gewebe nicht angreift, nicht nachvollziehen, da ich las, dass körpereigenes Hyaluron unvernetzt und ein qualitativ hochwertiges Produkt mit ihm identisch sei. Ich kann nur sagen, dass ich vor März 2016 keinen Unterlidsack am linken Auge hatte. Sicher, bin ich nun 14 Monate älter, aber niemand in meiner Familie leidet darunter, die Augenpartie meiner 72jährigen Mutter sieht jünger aus als meine! Sie war es, die mich letzte Woche nach über einem Jahr wieder sah und meinte, ich solle ein MRT machen lassen, das sei doch nicht normal. (Hatte ihr von dem Eingriff nicht erzählt). Meine Ärztin sagte während der Hylasebehandlung, dass die Hyaluronsäure dann komplett weg sei. War mir recht, nur wurde mein Unterlidsack immer prominenter. Ich habe kaum mehr Hoffnung auf Besserung, oder regeneriert sich der Bereich wieder? Ich habe leider erst in 14 Tagen einen Termin beim Plastischen Chirurgen in Frankfurt und traue mich kaum mehr unter Leute, m.a. W. leidet meine Lebensqualität massiv darunter. Meine Freunde sind entsetzt, wenn sie mich sehen. Ich möchte dort auch nichts mehr unterspritzen lassen, wird eine Lidkorrektur wohl helfen? Ich füge Bilder bei, wenngleich sie noch schmeichelhaft aussehen. Vielen Dank im Voraus für Ihre Einschätzung und schöne Grüße

Anzeige

Antworten (4)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Dr.med. Daniel Bas Orth
Dr.med. Daniel Bas Orth
2.06.2017
Beste Antwort
Hallo Stella, man kann diesen Befund wirklich hervorragend mit dem PlexR beheben. Von einem erneuten Filler würde ich Ihnen abraten, eine Lidstraffung ist nicht nötig. Schauen Sie mal hier auf instagram. Ich darf keine vorher-nachher Bilder posten. Das deckt sich mit meinen Ergebnissen:
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.
Dr.med. Daniel Bas Orth
Dr.med. Daniel Bas Orth
4.06.2017
Hallo Stella,
Haben Sie den link zu Instagram angeschaut? Bei Ihnen ist wohl links die Hylase in die Haut gekommen und hat dort die "elastischen Fasern" aufgelöst. Bitte nicht nochmal mit Hylase dran! Im Moment auch kein neues Hyaluron, erstrecht nicht in oder knapp unter die Haut, da gehört eh nichts hin.
Eine Unterlidstraffung wäre über das Ziel hinaus....
Alles Weitere dann, wenn ich Sie persönlich sehe.
Schöne Pfingsten,
Dr. med. Bas Orth
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.
Dr. med Cordula Ahnhudt
Dr. med Cordula Ahnhudt
Noch keine Bewertungen
30.05.2017
Liebe Stella,
ich verstehe Ihre Sorge. Soweit auf den Fotos zu erkennen, liegt bei Ihnen ein Volumenverlust im Bereich der Tränenrinne beidseitig vor. Wegen der länger anhaltenden Schwellung hat man in guter Absicht wahrscheinlich etwas zu viel Hylase gespritzt und damit die HA vollständig wieder aufgelöst.
Ich würde mit einem monophasischen feinen HA-Filler den Bereich vorsichtig auffüllen. Damit sollte sich eine längere Schwellung vermeiden lassen. Eine Unterlidstraffung könnte man damit zunächst umgehen. Viel Glück! Herzliche Grüsse aus Mallorca,
Dr. Cordula Ahnhudt, mySkin
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.
Dr.med. Daniel Bas Orth
Dr.med. Daniel Bas Orth
30.05.2017
Hallo Stella,
offensichtlich ist es zu einem Elastizitätsverlust der Haut durch die Hylase gekommen. Man kann diese Art von Befunden durchaus auch ohne Operation straffen, hierfür müsste ich das "in echt" sehen.
Wenn Weinheim nicht zu weit weg ist für Sie, kann ich Ihnen gerne auch einen kurzfristigen Termin anbieten.

Grüße,

Dr. Bas Orth vom bo-Institut für Ästhetik Weinheim
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.

Verwandte Fragen

Geschwollene Augenringe und Knitterfältchen

mara598649
mara598649
31.10.2017 · letzte Antwort: 12.11.2017

guten morgen zusammen,

ich bin 31 jahre alt und zunehmend verschlechtern sich meine knitterfältchen unter den augen. vor allem beim lachen sehe ich sehr faltig aus. ich habe bereits einen termin bei meiner dermatologin für eine kosmetische beratung und das unterspritzen von hyaluronsäure wurde bereits angedeutet.

ich neige zu geschwollenen augenringen nach dem aufstehen und frage mich nun, ob hyaluronsäure dabei das richtige ist.

anbei ein bild.

herzlichen dank für ihren input.

Antworten (7)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Dr.med. Daniel Bas Orth
Dr.med. Daniel Bas Orth
1.11.2017
Beste Antwort
Hallo mara,

Hyaluron ist hier nicht die Therapie der Wahl. Ich würde bei Ihnen eine Hautstraffung mittels PlexR durchführen. Gerne zeige ich Ihnen Bilder von Patienten vorher-nachher in meiner Praxis.
Grüße aus Weinheim
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.

Unterspritzung von Falten im Wangenberreich

Tata
Tata
5.12.2017 · letzte Antwort: 9.12.2017

Hallo ich bin 41 Jahre alt und habe ein sehr schmales Gesicht .. Von meinen Daddy habe ich leider so längs Falten geerbt im Wangenberreich ( wie eine Träne die runter kullert ) nun meine Frage besteht da auch die Möglichkeit eines auffülllens ? Habe schon die faden Technik Erfahrung aber mir scheint es nicht wirklich erfolgreich sehe alle länglichen Knitter Falten linke Seite hauptsächlich rechts kaum . Ansonsten bin ich super zufrieden nur das stört mich so sehr die letzten 2 Jahre . Danke

Antworten (11)

Alle Antworten auf diese Frage stammen von echten Ärzten
Dr.med. Daniel Bas Orth
Dr.med. Daniel Bas Orth
9.12.2017
Beste Antwort
Hallo Tata,
Bei Ihren Befund wäre ein kosmetisches Vorgehen mit Pflege (JetPeel) und ggf. MicroNeedling ausreichend nach meiner Meinung.
Auch wäre das Ergebnis dadurch harmonischer und von Dauer.

LG
Wenden Sie sich an geprüfte Zentren, die Ihnen die Behandlung anbieten können.
Anzeige

Weitere Fragen suchen

Ähnliche Fragen

Botox
5 Antworten, letzte Antwort: 11.01.2016
Lippenkorrektur
1 Antwort, letzte Antwort: 16.03.2020
Faltenbehandlung
9 Antworten, letzte Antwort: 9.01.2021
Faltenbehandlung
18 Antworten, letzte Antwort: 14.11.2020
Hyaluronsäure
3 Antworten, letzte Antwort: 18.02.2021
Hyaluronsäure
8 Antworten, letzte Antwort: 23.05.2017
Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure
3 Antworten, letzte Antwort: 20.02.2017
Hyaluronsäure
4 Antworten, letzte Antwort: 30.11.2015
Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure
7 Antworten, letzte Antwort: 6.12.2018

Die auf Estheticon.de erschienen Informationen ersetzen in keinem Fall den Kontakt zwischen Arzt und Patient. Estheticon.de übernimmt keinerlei Haftung für jedwede Aussagen oder Dienstleistungen.

Beraten Sie den Patienten