Sehr gute Betreuung Facelift Smas mit Halsstraffung sehr schön und Haut wieder glatt Sehr gute Erfahrung mit diesem sympathischen Arzt. Mein Gesicht und mein Hals wurden mit dem Smas Lift gestrafft. Ich bin mit meiner Arztwahl sehr zufrieden und kann die Klinik Ästhevita und besonders Herrn Dr. Krivosudsky empfehlen. Vielen Dank für die gute Betreuung vor Ort. Bei Fragen rund um Heilung und Ablauf werde ich gerne eine persönliche Nachricht schicken.

barbara02

die Operation ist zu 100% gelungen, genau so wie ich es mir vorgestellt habe und ich schaue jetzt absolut natürlich aus, ohne Falten, 15 Jahre jünger. Die Beratung und Behandlung war sehr freundlich, kompetent und mit großem Entgegenkommen und Engagement. Ich bin absolut zufrieden.

faceliftbestag457406

Ich habe im März 2017 ein Fl mit Unterlid Straffung machen lassen. Ich wollte meine Bewertung extra erst später abgeben, um zu schauen wie sich alles in meinem Gesicht entwickelt. Die Narben sind vorne und unter dem Auge kaum zu erkennen, nur wenn ich jemanden darauf hinweise. Die hinterm Ohr heilen noch. Ich hatte die ganze Zeit keine Schmerzen, nur etwas Druck an den Ohrmuscheln. Das betäubte Gefühl rund um die Narben kommt täglich immer weiter zurück und meine Mimik im Gesicht ist auch völlig normal. Keiner empfindet meine OP als unnatürlich oder gezogen. Ich fühle mich sehr wohl und bin glücklich, das Frau Doktor Cerna mich operiert hat. Ich hatte von der ersten Minute an absolutes Vertrauen zu ihr und Ihrem gesamten Team. Die Op die erste Nacht ( so liebevolle Nachtschwestern Danke Katharina, hatte ich noch nie, obwohl ich in BRD privat versichert bin) Das Team in der Nachversorgung und der ganze Aufenthalt waren sehr nett und alle sprechen deutsch. Meine Herausforderung war es auf dem Rücken zu schlafen, nicht zu reden, weiche Dinge zu essen und zu glauben. Ich habe alles super überstanden und ein richtig gutes Ergebnis. Ich lasse mir in ein paar Wochen die Brust straffen und freue mich sehr drauf. Ich habe mit allen Nebenkosten und Flug 4200 Euro ausgegeben. Gut investiertes Geld. Danke 

sun_ny935065

Ich war im schönen Herrsching am Ammersee (Privatklinik Dr.Schindlbeck) bei Dres. Levy und Dr. Schrank. :)))) Und was soll ich sagen? Du gehst zu den Besten und bekommst auch das Beste .. ich hätte noch nir eine schönere Hals-Kinnkontur und alles ist straff und natürlich und die Wangen in einer Jugendlichen Position. Beratungsgespräche sind kostenlos, Klinik ist sehr malerisch am See gelegen und sehr gut zu erreichen, die Zimmer sind Einzelzimmer und sehr schick. Ich liebe diesen Schönheitschirurg !!!! Dr. Schrank :)))) er sieht genau was Sache ist und er zaubert Dir die schönste Version von Dir welche Du nur sein kannst :))) alle Ergebnisse welche ich bislang sehen durfte vor Ort waren phßnomenal. Jetzt auch ich ;)))) Nur Mit. Gerade im Gesicht will ich persönlich keine Experimente oder nicht perfekt operierte Geschichten. Denn das Gesicht kann man nicht verstecken.. ich bin sooooo froh hierher gegangen zu sein und kann es jedem nur empfehlen. ??

australia1

Habe vor 1,5 Jahren ein Face/Necklifting in Prag machen lassen. Das Ergebnis war völlig unbefriedigend. Habe jetzt bei Herrn Dr. Feichter in Wien eine Nachkorrektur, ein Wangenlifting, durchführen lassen. Das Ergebnis ist sehr gut geworden! Sowohl die Beratung vor der OP, wie auch die wirklich umfangreiche Nachsorge war hervorragend! Die OP dauerte 2 Stunden, in Dämmerschlaf bzw. Lokalanästhesie. Jetzt 5 Wochen nach der OP ist alles super verheilt, man sieht die Narben kaum noch. Die Hängebacken sind weg und auch die Merkelfalten wurden deutlich verringert. Insgesamt kann ich Dr. Feichter (und auch seine reizende Assistentin) bestens empfehlen!

raecherinnen
Raecherinnen
raecherinnen

Bauchdeckenstraffung   Ich habe im vergangenen Jahr stark abgenommen und bin auch mächtig stolz auf mich. Im Sommer 2006 war ich bei Frau Dr. Cerna wegen einem Face Lift (Gesichtsstraffung), SMAS Face Lift. Denn 40 Kilo Gewichtsverlust gehen auch in einem Gesicht nicht spurlos vorbei Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. So sehr, dass ich im Oktober 2006 wieder in der Klinik war - um eine Operation des unteren Augenlides vornehmen zu lassen. Auch hier war das Ergebnis wieder erstklassig.   Nur habe ich jetzt ein Problem: mein Bauch. Ich leide unter der "berühmten" Fettschürze. Mit Sport habe ich es schon versucht, es hilft aber nicht. Es ist ja auch kein Fett, nur noch die Haut. Somit hatte ich mich für eine OP entschieden.   Montag 15.10.2007 Ankunft Herr Kozak hat mich am Flughafen an der Bar Giga wie immer abgeholt. In den Räumen von Frau Dr. Cerna gab es ein großes Hallo und eine sehr freundschaftliche Begrüßung. Danach Voruntersuchung und Besprechung der OP mit Frau Dr. Cerna. Der OP-Termin wurde für den nächsten Tag festgelegt und anschließend ging ich in das Appartement (das Appartement ist wunderschön und sehr komfortabel).   Dienstag 16.10.2007 OP Tag Ich komme in der Klinik nüchtern an und werde dann auf das Zimmer gebracht wo ich einen wunderschönen Kittel anziehen durfte (Scherz). Alle sind sehr nett, lieb und fürsorglich. Dann ging alles schnell, ab in den OP, auf den OP Tisch, Scherzen mit den Schwestern, Narkose und ich weg war ich im Reich der Träume. Nach der OP musste ich zur Beobachtung in der Klinik bleiben. Später wachte ich auf. Mir ging es gut und Schmerzen hatte ich keine ... noch nicht. Leider musste ich irgendwann einige Schritte laufen. Verdammt ... bis ich da aus dem Bett kam. So eingeschränkt in der Bewegung zu sein macht mich wütend. Dazu noch Schmerzen, die ich so nicht kannte. Dann Drainagen ziehen. Also, jeder der sagt: "dass ziept nur" lügt und ich hätte gerne gewusst dass es weh tut, dann hätte ich mich drauf einstellen können. Somit verließ mich meine gute Erziehung und ich fluchte wie ein Rohr-Spatz. Mir liefen einfach nur die Tränen runter und ich wollte nie mehr aufstehen. Jedoch hatte ich da die Rechnung ohne Fr. Dr. Cerna und die Schwestern gemacht. Sie holten mich im Abstand immer wieder aus dem Bett. Nachdem ich beim zweiten Mal eine gute Position gefunden hatte - um aus dem Bett zu kommen - war alles nicht mehr schlimm. Im Laufe des Tages sahen Fr. Dr. Cerna und die Schwestern immer wieder nach mir.   Mittwoch 17.10.2007 Am nächsten Morgen ging ich wieder in mein Appartment. Für heute war SCHONUNG verordnet. Erst immer langsam im Bett aufrichten und dann vorsichtig in gebückter Haltung gehen, so ging das die ersten Tage. Ein leichtes Ziehen beim Laufen ist jedoch normal, wenn man bedenkt, dass es ein großer Eingriff ist.   Dann kam Frau Dr. Cerna und der Verband abgenommen. Wow, ich hatte einen neuen Bauchnabel und mein Kängeruh-Beutel/Bauch war weg,. Ich fand meinen Bauch jetzt schon wunderschön. Zudem bekam ich Schmerzmittel, Antibiotikum, Desinfektionslösung und Verbandsmaterial (was ich auch - bis auf die Schmerzmittel - benutzte).   Danach wurde ein Kompressionsmieder angepasst und die Wundtücher gewechselt. Bei der Kontrolle war Frau Dr. Cerna begeistert von dem Resultat und es wird noch besser wenn die Schwellungen zurückgehen.   Donnerstag 18.10.2007 Leider verlaufen die Tage nicht so leicht wie bei meinem Facelifting in 2006. Da konnte ich stundenlang den Tag mit shoppen verbringen. Jetzt leider nicht, da das Laufen für Stunden nicht funktioniert. SCHADE !!!   Freitag 19.10.2007 Das Wetter ist verregnet und ich verbringe den Tag mit Schlafen. Aufstehen und Gehen klappt wunderbar. Frau Dr. Cerna kommt zur Kontrolle und mein Bauch sieht noch besser aus.   Samstag 20.10.2007 MIR GEHT ES SUPER !!!   Sonntag 21.10.2007 MIR GEHT ES SUPER !!!   Montag 22.10.2007 Heute geht es zurück. Leider. Aber 2008 komme ich zurück da noch die Oberschenkel zu viel Haut haben.   ANKUNFT ZU HAUSE Dort erwartete mich mein größter Kritiker- meine Tochter (17 Jahre). Natürlich war da vorher ihre Angst mir könnte etwas passieren. Jedoch beim Anblick gab es nur noch WOW und Oh. Nun, fast 3 Kilo überschüssige Haut sind nicht wenig.   Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei dem gesamten Team, das auf nette und vertrauensvolle Art, sehr professionelle Arbeit geleistet hat, von ganzem Herzen bedanken. Allen Menschen, die unter solchen Problemen leiden, kann ich nur sagen, dass es sich lohnt, etwas für sich zu tun.   EINZIGER NACHTEIL Nun habe ich Kleidergröße 38 und muss meine Kleidung im Zimmer meiner Tochter suchen. Vor der Bauchdeckenstraffung NIE - da waren ihr die Sachen zu groß !!! Naja, man kann nicht alles haben           Nachbehandlung Schonung für 3-6 Wochen, 4-6 Wochen Tragen eines Kompressionsmieders, während dieser Zeit sollten Sport sowie schweres Heben vermieden werden.  

Der Arzt ist freundlich. Das Gespräch mit einer allgemeinen Erklärung + Fotos dauerte nicht mehr als 15min . Die Operation und die postoperative Periode waren ohne Komplikationen. Das Ergebnis = Siehe Fotos.

Im April 2016 unterzog ich mich einem Facelift. Die OP wurde durchgeführt von Dr. Zaruba, Dr. Kupka und Frau Dr. Stastna (Anästesie). Das Ergebnis ist absolut super. Nun heißt es Narben pflegen und massieren. Auch die fürsorgliche Betreuung durch die Schwestern möchte ich hervorheben. Ob vor oder nach der OP, jede Frage wird binnen kurzer Zeit beantwortet. Ich bin sehr zufrieden und kann die Klinik nur wärmstens empfehlen.

roberto36

Nach langem Suchen und Surfen im Netz bin ich auf die interessante Website von Professor Dr Sinis gestoßen?hab dann ein Termin vereinbart und war positiv überrascht vom ganzen Sinis Team. Nach einer super Kompetenten Aufklärung,hab ich gleich ein Termin für mein Face Lift gemacht. Das ist jetzt ein Monat(31.5.18) und das Ergebnis ist der totale Oberhammer,keine Schmerzen,keine Komplikationen.Gestern(3.7.) war die 2. Nachsorge Untersuchung,alles so wie Super Sinis?es vorausgesagt hat.Top Klinik ??Daraufhin hab ich mir einen neuen Termin geben lassen für meine Nasen OP(1.8.18). Dr.Sinis für immer ?

maxi850766

Alles gut verlaufen -Lifting wurde in Lokalanästhesie durchgeführt-entspannte Atmosphäre-sehr guter, erfahrener Chirurg! Das Foto hat mein Freund direkt nach der OP aufgenommen

tatjana_steffe967815

Hallo Dr.Satankova!!! Meine Name Tatjana Steffens, am 6 Oktober haben Sie mich operiert Facelift und Oberlider. Und heute nach drei Wochen ich möchte gerne eine GROSSE DANKE SCHÖN sagen für Ihre Arbeit, das ist so schön gemacht, ich sehe super aus, und das wird noch schöner, bin sehr zufrieden und glücklich !!! Sie ist eine Spitze Ärztin in der plastischen Chirurgie und super Frau! Sie haben meine Leben verändert, nochmals DANKESCHÖN und alles gute in Ihrem nicht leichten Beruf ???

lyz

Am 03.12.19 hatte ich ein face- und Necklift bei einem Facharzt der Plastischen Chirurgie und sehe jetzt so aus ..... der behandelnde Arzt nimmt es ziemlich locker und meint durch regelmäßige Massagen wird es mit der Zeit besser. Ich glaube es nicht wirklich. Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht...? Was muss / kann ich tun?

linda375550

Extrem angenehmer, vertrauenswürdiger Arzt. Klinikpersonal höflich, aufmerksam. Mit dem Ergebins bin ich am Hals nicht sehr zufrieden, da er nach 6 Monaten schon wieder absackte.Lt vielen PC ist das Face sehr gut geworden. Was ich nicht verstehe, warum ich 7 Narben am Kopf hatte. Eine z. B. unter dem Kinn die 7 cm lang ist. Kann in D kein PC nachvollziehen. Bei der Operation hätte auch eine Vene eingeblutet (so lt. der Arzt). Extrem lange Wundheilung, was mich heute nicht wundert, wie können so viele Narben optimal heilen. Nach paar Tagen schwere Infektion hinter den Ohren. Krankenhausaufenthalt. Ich bekam keine elastische Bandage. Paar Tabletten und Bericht. Später kam dieser entsetzliche Lymphstau hinzu. Herr Dr. optimale postoperative Betreuung. Ein guter Arzt, nur wieso so einges schief ging, ist mir ein Rätsel.

sant7028561

Alles absolut perfekt! Sehr informatives "menschliches" Aufklärungsgespräch, tolle OP Vorbereitung, innerhalb von 3 Wochen wieder voll vorzeigbar (Selbst meine eigene Mutter hatte nichts gemerkt - so natürlich!) bin sehr zufrieden.