chellius

4 Monate nach meiner Bruststraffung möchte ich gerne ein Feedback geben und allen Frauen, die noch hadern raten: Traut euch. Und fahrt unbedingt nach Hannover zur Dr. Hecker. Im Februar habe ich einen Beratungstermin für März gebucht und war schon sofort so begeistert, dass ich direkt einen Termin für Ende Juni reserviert habe. Dr. Hecker hat innerhalb weniger Augenblicke mein vollstes Vertrauen genossen. Seine wertschätzende und respektvolle Art hat mir sofort jegliche Sorgen genommen. Ich habe mich sehr gut und kompetent beraten gefühlt. Alle Fragen konnten beantwortet werden und wir waren uns schnell einig über das Verfahren und die Implantate. Am Tag der OP wurde ich herzlich von den Schwestern empfangen. Schnell lernte ich die Anästhesistin kennen, die mich umfangreich aufklärte. Alle waren freundlich und einfühlsam. Dr. Hecker nahm mir dann meine letzte Nervosität. Seine humorvolle Art ließ meinen Puls sinken. So konnte ich gelassen in den op und wurde nach 3 Stunden schmerzfrei wach und hatte tatsächlich das erste mal in meinem Leben ein Wunderschönes pralles Dekolleté. Dr. Hecker hat ein Wunder vollbracht und ich hätte bei meiner Ausgangslage niemals mit einem solch tollen Ergebnis gerechnet. Nach der OP schaute Dr. Hecker mehrmals nach mir und überprüfte die Durchblutung der Mamillen. Ich war so aufgeregt, dass ich kaum schlief. Die Schmerzen waren erträglich. Die Nachtschwester hat sich super gekümmert. Auf eigenen Wunsch blieb ich noch eine weitere Nacht. Die Drainagen wurden 2 Tage nach op gezogen. Zu Hause schlief ich viel und am 3 Tag post OP war ich fit und schmerzfrei. Nur in der Nacht benötigte ich ab und zu ein Medikament. Ich hatte es mir viel schlimmer vorgestellt. Es ist wie ein starker Muskelkater nach einem guten Training. Nun nach 4 Monaten haben sich die Implantate (POLYTECH 315g) unter dem Muskel gesenkt und sehen mittlerweile sehr natürlich aus und sind bereits weich. Ich bin überglücklich und dankbar. Ich kann alles wieder uneingeschränkt tun. Ich fühle mich so wohl in meinem Körper wie noch nie zuvor. Lediglich schwimmen fühlt sich seltsam an. Aber auch das geht vorbei. Auf dem Bild seht ihr die Brust 7 Tage post oben und 4 Monate post OP Unten Ich hatte vorher links ein leeres hängendes a bis b und rechts ein sehr hängendes c. Links wurde mit I-schnitt gestrafft und rechts mit T-schnitt. Die Asymmetrie wurde durch Entnahme eigenen Gewebes geschaffen. Außerdem wurden die Mamillen verkleinert

ylor7033531

Nachdem ich zwei Kinder lange gestillt habe, waren meine Brüste leer und schlaff. Es war quasie nur noch Haut die an meinem Körper hing. Ich habe mich unwohl gefühlt und wusste das ich mit Sport hier nicht viel ausrichten kann. Dr. Kleining und ich haben zusammen besprochen wie man in meinem Fall vorgehen könnte. Ich durfte jederzeit Fragen stellen und wurde ausführlich beraten was möglich ist und was nicht. Es sind auf meinen Wunsch nun runde Implantate geworden (jeweils 400 cc), die über eine 'Ankernaht' eingesetzt wurden. Die Naht unter der Brust wurde im Endeffekt jedoch nicht benötigt, was mich natürlich sehr gefreut hat.

kims

Hallo ihr lieben ? Wollte euch einen kleinen Einblick gewähren in mein vorher / nachher wieso, weshalb, warum. Zu mir : Ich bin 26 Jahre jung, 163cm groß und wiege 55 kg . Durch meine Schwangerschaft vor 9 Jahren hatte ich enorm an Gewicht zugenommen 55kg - 95kg. Die ganzen Jahre schwankte mein Gewicht zwischen 62 und 65kg die Brust war so oder so sehr erschlafft dennoch war Gewebe da. Aber im Januar 2020 habe ich meine Ernährung umgestellt und mit Sport angefangen ja und die Brust litt noch mehr und übrig blieb leere schlaffe hängende Haut. Mein Arzt des Vertrauens ist Dr. Payne in Frankfurt (DÄS) Ich hatte mehrere Beratungsgespräche vor Ort und auch per WhatsApp wurden meine Fragen beantwortet ( 250 km Fahrt). Das ganze Team ist einfach Traumhaft. Würde ich jederzeit ohne Bedenken weiterempfehlen. ??? Die Operation war am 16.5.2020 Bruststraffung inklusive Implantate Motiva round ergonomisch Rechts 375cc und links 400cc Wundheilung verläuft komplikationslos Genäht wurde von innen zusätzlich wurde ein Kleber und Klammerpflaster verwendet . Rechte Brust äußerliches Hämatom und Erguss / Wundwasser innen was ich als ein komisches knirschendes Gefühl empfinde aber überhaupt NICHT schmerzhaft !! Die ersten 4 Tage waren die Hölle danach wurde es von Tag zu Tag erträglicher. Ab Tag 8 ca habe ich meinen Haushalt wieder geführt natürlich nicht so wie vor der Operation aber es war ein Anfang. Ab dem 01.06.20 ging ich wieder meiner beruflichen Tätigkeit als medizinische Fachangestellte in einer Praxis für allgemein Medizin nach. Was auch überhaupt kein Problem war körperlich natürlich hebe ich keine Patienten oder schwere Dinge hoch. Ich werde ein Bild in den Anhang hängen mit Vorher / 1 Tag nach Op und aktuell 3 1/2 Wochen nach Op Über einen Austausch an Erfahrungen würde ich mich sehr freuen ???

bianca218360

Hallo Ich habe mir bei Frau Dr. Cerna mir die brüste straffen und verkleinern lassen Ich habe durch Zufall in einen Forum im Internet von Fr. Doktor Cerna und ihrer Klinik gelesen und War gleich verliebt. Hab sofort ein email geschrieben. Hat alles super geklappt Aber ich wollte ein persönliches Gespräch mit ihr ob die Chemie in der Realität stimmt Hab gleich telefonisch einen Termin für ein erstgespräch gemacht. Hab mir frei genommen und hab ne Freundin eingepackt und sind von Salzburg 500 km nach prag gefahren. Mit navi sonst hätten wir nicht hingefunden. Mädels vom Land halt. Nix für ungut. Wir kamen an hatten Termin mussten keine 5 Minuten warten. Die Begrüßung war genauso herzlich wie das Telefonat. Fr. Doktor ist ein Traum Ich hab mich gleich wohl gefühlt und in dem Moment wusste ich nur sie darf mich operieren. War die beste Entscheidung meines Lebens. Danke Fr. Doktor Cerna

didodo

10/17 hat Dr.Padera bei mir (47) eine Bruststraffung durchgeführt. Es ist hier nicht erlaubt, auch pre OP Bilder hochzuladen. Deshalb muss ich wohl mehr erklären. Sollten Sie sich daran stören, das meine Brüste nicht ganz symmetrisch sind: der Unterschied war vorher eine ganze Cup Größe. Meine rechte Brust hing fast 4cm tiefer/länger als die linke. Nachdem ich mich zu einer OP entschlossen hatte, habe ich bei vier Kliniken (eine in NRW, drei in Prag) per Mail angefragt. Dr Padêra war der einzige, der mir Aufgrund der Fotos dringend von Implantaten abgeraten hat. Meine Haut sei zu dünn und ausgeleiert. Stimmt leider. Hier habe ich keine tollen Versprechen bekommen, was alles möglich sei. Das hat bei mir einen soliden Eindruck gemacht. Wenn Sie einen Arzt suchen, der sich vorher ganz viel Zeit nimmt, sie ganz lange berät und überhaupt gerne viel (womöglich auch noch deutsch) redet: nehmen sie bloß einen anderen. Wenn Sie aber einen sehr guten Arzt mit viel Erfahrung in der plastischen Chirurgie suchen, der sogar bei schwierigen Voraussetzungen feine Narben machen kann: ?? Dr Jiri Paděra hat hervorragende Arbeit geleistet! Der angegebene Preis von 2.785,-€ war 2017 incl. - 2 Übernachtungen im Einzelzimmer (5⭐️Betreuung in der PerfectClinic) - 2 gut sitzende Kompressions-BH‘s - Antithrombose-Strümpfe - Medikamente bzw. Mittel zur Narbenpflege zu Hause Danke nochmal, auch an die fürsorglichen Krankenschwestern!

aschevogel

Ich habe Fr. Dr. Montanari aufgesucht, nachdem eine vorangegangene Brustvergrößerung (nicht von Dr. Montanari durchgeführt) das Problem meines von Natur aus sich vorwölbenden Brustwarzenbereichs verstärkte, was insbesondere in der Profilansicht und beim Vorbeugen ein extrem unästhetisches Bild ergab. Die Terminvergabe für das Beratungsgespräch erfolgte zeitnah, wobei ich zusätzlich das Glück hatte, auf Grund eines "abgesprungenen" Kunden spontan einen früheren Termin wahr nehmen zu können. Die Empfangsdamen und Arzthelferinnen wahren ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit und haben jeden Schritt des organisatorischen Ablaufs genau erklärt. Durch Fr. Dr. Montanaris ruhige und sehr freundliche Art hatte ich vom ersten Moment an das gute und sichere Gefühl, bei ihr in besten Händen zu sein. Nach einer gründlichen Untersuchung und Ausmessung hat sie mir ausführlich erklärt, welche Möglichkeit der Korrektur sie für sinnvoll hält und die Vorgehensweise genau beschrieben. Gut fand ich, dass sie dabei sehr ehrlich und offen war, keine Risiken verschwieg und mich sogar explizit fragte, ob ich die Narbe, die durch die OP entsteht, wirklich in Kauf nehmen möchte. Auch der ausdrückliche Hinweis, dass sie nicht für ein zufrieden stellendes Ergebnis garantieren kann, hat nicht gefehlt. Am 31.10.2019 erfolgte dann ambulant in Vollnarkose die besprochene Brustwarzenverkleinerung-und straffung nach Benelli. Ich war vor der OP so nervös, dass ich am liebsten aufgestanden und wieder gegangen wäre. Aber die Anästhesistin war super-nett, hat mir alles noch einmal genau erklärt, meine Fragen beantwortet und mir gut zugeredet. Das gesamte Team hat mich fortlaufend über jeden Schritt, der gemacht wird, informiert und mir so ein Gefühl von Sicherheit vermittelt. Die OP und Narkose habe ich gut überstanden. Wirkliche Schmerzen hatte ich zu keiner Zeit, Schmerzmittel nach der OP benötigte ich keine. Das OP-Ergebnis ist TOP und übertrifft all meine Erwartungen! Nicht, dass ich jemals Zweifel an Fr. Dr. Montanaris Kompetenz gehabt hätte, aber so ein tolles Ergebnis habe ich nicht zu erhoffen gewagt. Meine Brust hat jetzt eine wunderschöne, abgerundete Form, genau so wie ich es haben wollte. Zusätzlich hat Fr. Dr. Montanari die rechte Brustwarze etwas angehoben, um die Asymmetrie auszugleichen. Auch die Naht finde ich super gelungen, sauber und exakt. Alles in allem bin ich einfach nur begeistert. Danke, Danke, Danke :)

andrea120680

Ich bin zu Dr kalinova gegangen um eine bruststraffung mit Implantaten vornehmen zu lassen. Alle waren sehr nett. Dr kalinova hat mir davon abgeraten Implantate einsetzen zu lassen da ich sehr grosse hängende brüste hatte und sie erst mal eine Straffung vornimmt und wenn gewünscht man zum späteren Zeitpunkt inplantate einsetzten kann. Aber was soll ich sagen das Ergebniss ist wahnsinnig schön geworden ? und die grösse reicht mir auf jeden Fall. Es stehen noch Bauchstraffung und armstraffung an und ich werde definitiv wieder zu ihr gehen

silke813847

Irgendwie bin ich ständig für andere im Einsatz und dadurch hatte ich wohl kaum Zeit für mich, das war wahrscheinlich auch der Grund für mein Gewicht, was immer mehr wurde?. Wo meine beiden Kinder nun selbstständiger werden habe ich aber wieder mehr Zeit für mich, mit einer tollen Gruppe an Frauen geht es regelmäßig zum Sport. Erste Erfolge sind 17 Kg runter? Ein sehnlicher Wunsch von mir war schon seit langem meine Brust straffen zu lassen. Schon eigentlich nach den Kindern, allerdings war irgendwie nie der richtige Zeitpunkt da. Heute sind es zwei Wochen her wo ich nach Prag gereist bin und es getan habe. Ich habe mir endlich die Zeit genommen und hinterher denke ich, ich hätte es doch schon früher machen sollen. Ich fühle mich zwar nicht grade wie neu geboren, so wie manche hier schreiben aber es geht mir gut und ich bin mega, mega glücklich das alles hinter mir zu haben und eine wunderschöne neu geformte Brust zu haben. Ich trage momentan noch Verbände und einen wahnsinnig engen BH, alles spannt und drückt, zwickt und schmerzt. Jeden Tag merkt man aber wirklich das es besser wird, Schwellungen gehen zurück. So sind die anfänglichen Schmerzen schon viel besser geworden und es tut nicht mehr so doll weh. Ich war schon nach 10 Tagen das erste mal Duschen- was eine Wohltat! Nun mache ich regelmäßig neue Verbände und Umschläge, ruhe mich und darf nicht schwer heben, kein Sport und Schwimmbad. Es wird wohl dauern bis dir Schwellungen komplett weg sind, meine Brust sieht aber täglich verändert aus und ich bin unendlich dankbar für das was Herr dr. Pilka hier geleistet hat. Nie hätte ich gedacht das es jetzt schon so toll aussehen wird. VielenDank

kimmi93

Nach zwei verpfuschten Brustvergrößerungen, inklusive Schmerzen, sehr viel Scham und Entstellung, war für mich ganz klar: wenn jemand das wieder einigermaßen in Ordnung bringen kann, dann Dr. Atila! Nachdem ich ihm einige Jahre auf Social Media gefolgt bin, nahm ich den 5 Stunden weg auf mich, mit sehr große Angst, nach meinen Erlebnissen... Dr. Atila nahm mich sehr herzlich aber dennoch professionell entgegen und schenkte mir Verständnis und Mut! Er meinte es würde nicht einfach werden und eine sehr umfangreiche OP, aber er konnte mir meine Angst nehmen und mich aufbauen. Er hatte ein offenes Ohr für meine Ängste und Wünsche. Als dann endlich der Tag der OP war, wurde mir erneut bewusst, was ein Pfusch die ersten beiden Operationen waren! Ich kam in einer wunderschönen und modernen Klinik an, wurde nett empfangen und dann zur Vorbereitung gebracht. Alle waren super lieb, mir wurde genau erklärt was gemacht wird, mir wurde das Händchen gehalten als die Narkose los ging und auch Dr. Atila selbst kam davor noch einmal zu mir um anzuzeichnen und sich zu erkundigen wie es mir geht. Als ich aufwachte, ging es mir viel besser als nach den beiden letzten OPs, ich hatte kaum schmerzen und wurde in der Klinik den ganzen Tag verwöhnt mit einem unglaublichen Guten Essen und einer tollen Betreuung! Wirklich alles, von Anfang bis Ende war einwandfrei! Bei jeder kleinen Sorge war Dr. Atila zur Stelle und half mir sogar während er selbst im Urlaub am Strand lag! Auch die Mädels aus seiner Praxis sind wahre Schätze und versuchen einem immer zu helfen! Die Nachsorge verlief super und man kam mir mit den Terminen sehr entgegen (5 Stunden Fahrt, zugzeiten etc.). Nun zum Ergebnis: niemals hätte ich mir erträumen können, dass aus meinen missglückten Brüsten noch mal so etwas wunderschönes und perfektes entstehen kann! Dass es nur besser werden kann, damit hatte ich mich abgefunden, aber sie sind mehr als perfekt! Man sieht nichts mehr von dem Pfusch! Dr. Atila schafft unter den schlimmsten Voraussetzungen das; was andere nicht mal bei einer einwandfreien Ausgangslage zaubern könnten! Er hat für mich Hände und ein Herz aus purem Gold! Durch ihn habe ich den Glauben an die Götter in weiß wieder bekommen und noch viel wichtiger: die Liebe zu meinem Körper! Ich verdanke ihm so viel, und bin so dankbar ihn als Arzt und Mensch kennengelernt zu haben. Falls ich mich noch einmal unters Messer legen sollte (nicht mit den Brüsten denn diese sind perfekt) kommt für mich nur Dr. Atila in Frage!

toffee

Hatte am 16.5.2019 eine Brusstraffung bei Fr. Dr. Markowicz in der Bel Etage Klinik. Alles verlief einwandfrei und ich bin mit dem Ergebnis super zu Frieden. Heute bin ich 13 Tage post OP, mir ging es vom ersten Tag an sehr gut, habe keine blauen Flecken und die Narben sind jetzt schon kaum zu sehen. Fr. Dr. Markowicz ist eine Meisterin auf ihren Gebiet und ich kann sie zu 100% nur weiter empfehlen.

dajahny

Auch ich möchte hier mein tolles Ergebnis zeigen. Hr. Dr. Ticlea hat Schauspielerinnen (Isabell Hertel,Claudelle Deckert, Mimi Fiedler) operiert, die sich mit ihren neuen Brüsten im Playboy haben ablichten lassen. Deshalb bin ich auf ihn aufmerksam geworden. Er ist ein Perfektionist der auf natürliche Ergebnisse steht. Wer überpropotional große Brüste haben möchte ist bei ihm falsch. Op, Nachsorge ist alles bestens gelaufen. 3 Tage nach der OP habe ich schon mein ganzes Haus durchgesaugt ohne Probleme. Die Narben unter der Brust sind nach 7 Monaten gut verblasst und liegen gut in der Brustfalte. Der Busen fühlt sich jetzt schön weich an. Die anatomischen Implantate sind 200g und liegen und den Muskeln Ich kann den Arzt wärmstens empfehlen!

gartenfee

Super Arzt, Super Ergebnis! Das Ergebnis ist 1000* besser als was ich erwartet habe. Dr. Payer ist menschlich, freundlich, geduldig u. fachlich kompetent. ich hatte am 06.02.2018 meine Bruststraffung und Bauchstraffung mit Fettabsaugung am Oberbauch und Hüfte bei Dr. Juraj Payer. Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Premier Klinik ist top modern fast wie ein 5 Sterne Hotel. Schwestern sind sehr freundlich und geduldig. Einfach alles nur Empfehlenswert. mein großes Lob an schwester Gabriella, die mich 2 Nächte betreut hat. immer mit lächeln zu mir gekommen ist und jede sekunde für mich da war und immer genau wusste was ich jetzt brauche und was zu tun ist.

sarah_bad

Ich habe seit meiner Jugendzeit eine stark hengende Brust gehabt. Durch große Gewichtsschwankungen war mein Brustgewebe nur noch lasch, was dazu führte, dass ich mich in meiner Haut sehr unwohl gefühlt habe. Beim Sex war ich immer darauf bedacht verschiedene Positionen nicht einzunehmen, da mein Busen sonst "ekelhaft" und unförmig auf mein Partner wirken könnte. Oft blieb der BH auch einfach an. Nachdem ich allerdings viel überschüssige Haut hatte und wenig "Inhalt", sah der Busen auch nie schön im BHs aus. Ich konnte also nie von einem schönen Dekolleté sprechen. Generell trug ich meistens Sport-BHs und Oversize T-Shirts trotz sportlicher Figur, als Kraftsportathletin. Mein Selbstwertgefühl und mein Selbstbewusstsein litt enorm unter diesen "Umständen". Ich spielte also schon sehr lange mit dem Gedanken meine Brust operativ verändern zu lassen. Nun bin ich 32, hatte nun auch die finanziellen Mitteln und machte mich auf die Suche nach einem guten Arzt/Ärztin. Frau Dr. Balgon war die vierte Ärztin bei der ich mich beraten ließ. Ich ging zum ersten mal aus einem Beratungsgespräch mit einem positiven und entschlossenen Gefühl den Termin zu fixieren. ALLES PASSTE! Sie war sehr kompetent, einfühlsam, sie beriet mich tatsächlich, klärte mich auf und nahm sich sehr viel Zeit all meine Fragen zu beantworten. Ich fühlte mich sehr wohl bei ihr und gut aufgehoben. Ich hatte das Gefühl, dass sie sehr viel nachempfinden konnte, was dazu führte, dass ich nun die für mich perfekte Brüst habe. Die Terminfixierung, Organisation etc. verlief sehr zügig und unkompliziert. Die OP erfolgte in der Privatklinik in Steglitz, mit sehr freundlichem und kompetentem Personal. Auch da fühlte ich mich gut aufgehoben; bis heute nach meiner zweiten Nachkontrolle. Bis heute bekomme ich von Fr. Dr. Balgon auf alle meine Fragen umgehend Antworten und gute Tips. Fr. Dr. Balgon lebt für diesen Beruf, hat ein sehr gutes Auge für Ästhetik und das spiegelt sich in den Endresultaten ihrer Arbeit wieder. Schöne Form, optimale Größe und feine Nähte. Die Fotos zeigen die Brüste innerhalb der ersten 5 Wochen nach OP. Vielen Dank für die (jetzt schon) schönen Brüste, ein wunderschönes Dekolleté und mein neues Selbstbewusstsein. Sarah B.

lucia829925

Der artz war sehr kompetent und konzentriert. Auf meine fragen hat ohne zu zögern geantwortet und mich gut beraten. Er hat mir auch empfohlen was für mich besser wäre. Auf was man aufpassen muss nach der OP. Einfach super beratung. Ich bin super zufrieden.