Falten gehören zu den gefürchtetsten Hautdefekten bei Männern und Frauen und verleihen dem Gesicht einen gealterten und müden Ausdruck. Aber nicht alle Falten sind altersbedingt; sie können sich bereits in jungen Jahren durch die Kontraktion der Gesichtsmuskeln oder durch bestimmte Risikofaktoren wie Stress, Rauchen, unausgewogene Ernährung oder ständige Sonneneinstrahlung bilden. Die gute Nachricht? Die ästhetische Medizin findet immer neue Techniken und Lösungen, um diese Hautunebenheiten zu bekämpfen. Alle Falten können behandelt werden, lassen Sie sich von einem guten Arzt professionell beraten und erläutern, welche die richtige Technik für ihre Bedürfnisse und ihren Hauttyp ist

Was sind Falten?

Falten entstehen dadurch, dass die Beschaffenheit unserer Haut mit zunehmendem Alter abnimmt. Die Epidermis (Obere Hautschicht) wird dünner und verliert an Festigkeit, Elastizität und Widerstandsfähigkeit. Die Dermis, auch Lederhaut genannt, reduziert die Produktion von Hyaluronsäure und Kollagen, da die Haut ihre Fähigkeit verliert Wasser zu binden um die Zellen mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. Dadurch erscheint die Haut trocken und rau. Die Subcutis (Unterhaut) minimiert gleichzeitig die Fettsynthese. 

Diese drei Aktionen zusammen verursachen Falten im Gesicht, insbesondere auf der Stirn und um Lippen und Augen. Wie schnell dieser Prozess der Hautalterung voranschreitet ist laut Prof. Dr. med. Nektarios Sinis einerseits durch innere Faktoren, wie unserem genetischen Code und des Alters, andererseits durch äußere Bedingungen, wie Ernährung, Bewegung und Schlaf zu erklären. 

falten

Dank modernster Techniken lassen sich heute alle Arten von Falten behandeln

Welche Arten von Falten gibt es?

Alleine im Gesicht können wir viele unterschiedliche Arten von Falten identifizieren. Je nach Tiefe und Lokalisation werden vielfältige Methoden der Faltenbehandlung angeboten. Dank jahrelanger Forschung in der ästhetischen und plastischen Chirurgie, konnten innovative Techniken zur Vorbeugung oder Reduzierung von Falten (weiter-)entwickelt, erprobt und bewährt werden. Die Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie unterscheidet die folgenden Arten von Falten:

  • Marionettenfalten: Sie werden auch Mundwinkelfalten genannt und zählen zu den auffälligsten und tiefsten Faltenarten im Gesicht. Durch die sich bildende Falte vom Mundwinkel bis hin zum Unterkiefer wirkt der Gesichtsausdruck oft traurig, da die Lippe durch die Falten immer nach unten gezogen ist. Dadurch dass die Spannkraft und Elastizität unseres Gewebes ab dem 25. Lebensjahr abnimmt, sackt die Haut ab und es entstehen Marionettenfalten. Als Behandlungsmethode empfiehlt die Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie ein operatives Facelifting, um die Falten dauerhaft zu entfernen. Alternativ bietet sich eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure an. 

  • Nasolabialfalten: Sie verlaufen von der Nase bis zu den Mundwinkeln und können je nach genetischer Veranlagung unterschiedlich tief erscheinen. Bei sehr ausgeprägten Nasolabialfalten wirkt der Gesichtsausdruck streng und erschöpft. Verstärkt werden diese Falten durch schlechte Ernährung, Schlafmangel und Rauchen. Als Behandlungsmethode muss unterschieden werden, ob ihre Nasolabialfalten leicht, schwer oder besonders stark ausgeprägt sind. Als präventive Maßnahmen raten die Spezialisten Microdermabrasion oder Microneedling. Bei starken Nasolabialfalten ist die Behandlung mit Hyaluronsäure wirksam, um den Volumenverlust auszugleichen. Bei sehr tiefen Falten kann ein Facelift das Gesicht wieder um Jahre verjüngen.

botox 2
Für jede Gesichtsfalte hat die Schönheitschirurgie eine entsprechende Behandlung zur Korrektur
  • Augenfalten: Im Volksmund auch oft “Krähenfüße” oder “Lachfalten” genannt, treten rund um das Auge auf, zu Beginn immer mit weichen Linien, die sich jedoch im Alter vertiefen können. Diese Falten sind von unserer Mimik beeinflusst, je mehr wir die Augen zusammenkneifen, desto häufiger beanspruchen wir den Muskel. Daher wird auch gesagt, dass vor allem Sonnenanbeter oft Augenfalten bekommen. Bei weichen Linien können Hyaluronhaltige Anti-Aging Cremes helfen. Die Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A (Botox) oder Hyaluronsäure sind beliebte minimalinvasive Methoden, da sie bis in die tieferen Hautschichten vordringen und eine deutlich sichtbare Glättung der Haut erzeugen, so die Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie.  

  • Stirnfalten: Dadurch dass die Spannkraft und Elastizität unserer Haut abnimmt und diese im Alter immer weniger Kollagen und Hyaluron produziert, bilden sich Stirnfalten, auch “Sorgenfalten” genannt. Betroffene Menschen empfinden diese als unästhetisch und ihr Gesichtsausdruck wirkt oft unentspannt und besorgt. Je nach Mimik, erscheinen sie mehr oder weniger stark ausgeprägt. Besonders Falten, welche durch Muskelbewegung entstehen, verbleiben mit der Zeit auf der Haut. Regelmäßiges Zusammenziehen und Heben der Augenbrauen kann verfrüht Falten begünstigen, ebenso wie der übermäßige Kontakt mit UV-Strahlen oder Nikotin und Alkohol. Als Behandlungsmethode wird oft das Zusammenspiel von Botox und Hyaluronsäure genutzt, um die Haut zu glätten und einen entspannten Gesichtsausdruck zu schaffen. 

  • Zornesfalte: Im Fachterminus als “Glabellafalte” bekannt, gilt in Deutschland als unbeliebteste Gesichtsfalte. Sie verläuft vertikal oberhalb des Nasenbeins und zwischen den Augenbrauen und tritt je nach Muskelanspannung mehr oder weniger intensiv auf. Betroffene wirken wütend, streng und grimmig. Wie sehr sich die Zornesfalte ausgeprägt, ist genetisch bedingt und vom Alterungsprozess und unserer Lebensweise abhängig. In vielen Fällen sind auch Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung betroffen, da diese öfter die Augen zusammenkneifen und damit die haut zwischen den Augenbrauen überbeanspruchen. Um die Muskelaktivität zu reduzieren, wird eine Behandlung mit Botox empfohlen. 

Für wen ist eine Faltenbehandlung geeignet?

Eine Behandlung ist für jede Person geeignet, die gegen Falten präventiv sorgen möchte oder bereits tiefliegende Falten hat und diese aus ästhetischen Gründen entfernen möchte. 

Laut Frau Dr. Shadha Balgon können folgende Personen eine Faltenbehandlung mit Filler nicht in Anspruch nehmen: 

  • Schwangerschaft und Stillzeit

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

  • Gerinnungsstörung

  • Allergie gegen Inhaltsstoffe

  • Einnahme blutverdünnender Medikamente

  • Autoimmunerkrankung

  • Keloidneigung

  • Akute oder chronische Hauterkrankungen

Beste Methode zur Erfrischung des Gesichtes

Beste Methode zur Erfrischung des Gesichtes

Wie wähle ich meinen Arzt/Chirurgen aus? 

Wie bei jeder anderen ästhetischen Behandlung ist es immer ratsam, sich an einen auf Ästhetik spezialisierten Arzt zu wenden, sei es ein plastischer Chirurg, ein ästhetischer Arzt oder ein Dermatologe, der jeden einzelnen Fall analysieren und die beste Lösung empfehlen kann.  Wir laden Sie ein, Ihre Nachforschungen auf der Website der Ärztekammer Zentralregister der Bundesärztekammer (BÄK) oder der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie anzustellen, um einen zugelassenen und kompetenten Arzt zu finden.

Das Internet kann auch unterstützen, wenn es darum geht, Ihnen bei Ihrer Wahl zu helfen, die Meinungen und Erfahrungen anderer Patienten zu recherchieren, Erfahrungsberichte zu lesen und Vorher-Nachher-Bilder anzuschauen.

Wie sieht der erste Termin mit dem Chirurgen/Arzt aus?

Der Arzt wird dies zunächst anhand einer vollständigen Krankengeschichte des Patienten überprüfen, ob Sie für die Behandlung geeignet sind. Spezifische Untersuchungen oder Allergietests können notwendig sein, um eine Unverträglichkeit mit den Substanzen, die während der Behandlung verwendet werden sollen, auszuschließen.

Wenn Sie sich für ein Facelifting entscheiden, da dies ein chirurgischer Eingriff ist, müssen Sie auch einen Termin mit einem Anästhesisten vereinbaren, um sich auf den Eingriff vorzubereiten.

Bewerten Sie beim ersten Besuch alle verfügbaren Optionen zusammen mit Ihrem Arzt, der Ihnen helfen wird zu verstehen, welche Behandlung für Sie am besten geeignet ist.

faltenuntespritzung botulinumtoxine

Der Spezialist wird entscheiden welche Behandlungsmethode für Sie geeignet ist

Wie wird die Faltenbehandlung durchgeführt? 

Ursprünglich bestand die Tendenz der ästhetischen Medizin darin, die Gesichtsfalten vollständig zu glätten, dem Gesicht aber einen sehr künstlichen, ausdruckslos erscheinenden Aspekt zurückzugeben. Bis heute sind die verfügbaren Techniken verfeinert und perfektioniert worden. Der Arzt versucht, soweit möglich, das Gesicht durch Umverteilung des Volumens zu verjüngen und gleichzeitig natürlich wirken zu lassen.

Dank moderner Techniken, ist es möglich auch tiefliegende Falten zu behandeln und dem Gesicht ein junges und frisches Aussehen zu verleihen. Schauen wir uns die wichtigsten Techniken zur Behandlung von Falten an:

Faltenbehandlung - Welche ist die richtige Methode?

Faltenbehandlung - Welche ist die richtige Methode?

Botulinum Toxin (Botox®)

Botulinum, auch als Botox bekannt, ist ein Medikament, das aus einem Toxin gewonnen wird, das in die Muskeln gespritzt wird und eine kleine vorübergehende Lähmung hervorruft: Dadurch werden die Aktivität und die Kontraktion der Muskeln verringert, wodurch die Mimikfalten reduziert werden, wie Dr. med. Karsten Lange erklärt. 

Sie wird häufig zur Beseitigung oder Reduzierung von Stirnfalten (horizontale Linien auf der Stirn), miteinander verbundenen Falten (Linien zwischen den Augenbrauen), Lippenfalten und Augenkonturlinien verwendet.

Da es sich nicht um einen chirurgischen Eingriff handelt, ist kein Krankenhausaufenthalt oder Vollnarkose notwendig und wird im Behandlungszimmer in 15 bis 20 Minuten durchgeführt.

Die Ergebnisse werden nicht sofort sichtbar, sondern erst 2 bis 5 Tage nach der Injektion, wobei das Endergebnis etwa nach einem Monat erreicht wird. Die Wirkung von Botox hat eine durchschnittliche Dauer von etwa 5 Monaten und klingt bis zur vollständigen Resorption ab. Sie können die Injektionen wiederholen, um ein länger anhaltendes Ergebnis zu erzielen.

Nach der Behandlung zeigt Ihr Gesicht ggf. Rötungen in den Infiltrationsbereichen, Blutergüsse und tagsüber kann eine leichte Migräne auftreten. Während dieser Phase ist es nicht empfehlenswert, den behandelten Bereich zu massieren, um zu verhindern, dass das Medikament in die umliegenden Muskeln wandert.

Diese Behandlung kann nicht im Falle einer Schwangerschaft oder bei Menschen mit neuromuskulären Problemen durchgeführt werden.

Faltenbehandlung mit Hyaluron im Gesicht

Faltenbehandlung mit Hyaluron im Gesicht

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die auf natürliche Weise von den Zellen der Hautgewebe produziert wird. Die Hautalterung korrespondiert mit einer progressiven Abnahme der produzierten Hyaluronsäure.

Dr. med. Maximilian Rossbach erklärt in seinem Bericht über “Moderne Konzepte der Faltenbehandlung”, dass Hyaluron verloren gegangenes Volumes ausgleicht, Feuchtigkeit schenkt und dem Gesicht zu neuer Spannkraft verhilft. Das 8-Punkte-Lifting definiert acht definierte Stellen im Gesicht, um neues Volumen zu erlangen. 

Auch in diesem Fall findet die Sitzung in der Klinik statt, und die Haut kann nach der Behandlung gerötet erscheinen. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar und haben eine Dauer, die zwischen 4 und 18 Monaten variiert, je nach Hauttyp, Stoffwechsel und Lebensgewohnheiten (Nikotin, Alkohol, Sonne)  jeder Person. 

Chemische Peelings

Ein chemisches Peeling erneuert die Haut durch die Anwendung einer Säure, verbrennt die oberflächlichste Schicht der Epidermis, begünstigt die Eliminierung von Falten und Pickeln und fördert die Regeneration der Haut, die dadurch heller wird. 

Es handelt sich um eine Behandlung, die in der Klinik ohne Anästhesie und ohne Krankenhausaufenthalt durchgeführt wird; die Haut wird gerötet sein und im Gesicht können in seltenen Fällen Verbrennungen auftreten. Um die Bildung von Schorf und Narben zu verhindern, sollten in den folgenden Wochen keine kosmetischen Mittel, sondern nur die vom Arzt verordneten Cremes angewendet werden. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung und verwenden Sie in den nächsten zwei Monaten keine UV-Lampen.

Diese Behandlung kann nicht von schwangeren Frauen oder Menschen mit Neurodermitis durchgeführt werden.

exoderm peel

Resultat des Exoderm Peel

Fadenlifting

Das Fadenlifting ist eine neue beliebte Methode zur Faltenentfernung. Frau Dr. Shadha Balgon erklärt, dass feine Fäden unter die Haut gesetzt werden um eine Straffung zu erzielen. Die Fäden bewirken, dass unser Gewebe an die richtige Position gezogen, Kollagen und Fibrin produziert und eine straffere Hautstruktur gewonnen wird. Mit dieser Behandlung erzielen Sie den Effekt eines Facelifts, aber ohne die Notwendigkeit einer Operation. Dank des innovativen Materials, aus dem die Fäden bestehen, werden sie von unserem Körper vollständig resorbiert. 

Bevor die Behandlung beginnt, wird eine Betäubungscreme aufgetragen. Nun wird die spätere Positionierung der Fäden aus Polydioxanon (PDO) auf die Haut aufgezeichnet.

Die Dauer der Sitzung variiert je nach behandeltem Bereich und der Anzahl der einzufügenden Fäden; sie liegt in der Regel bei 30 Minuten.

Mittels speziell für das Fadenlifting angefertigter Kanülen werden die Fäden unter die Haut geführt. Sobald sie richtig positioniert sind, wird die Kanüle entfernt und der Faden bleibt unter der Haut zurück. 

Starke Nebenwirkungen hat das Fadenlifting in der Regel nicht. Es kann zu Schwellungen und leichten Blutergüssen kommen, die jedoch schnell wieder abklingen, so Frau Dr. Shadha Balgon

Fadenlifting Gesicht

Fadenlifting Gesicht

Facelift

Im Gegensatz zu bisherigen Behandlungen handelt es sich beim Facelifting um einen chirurgischen Eingriff, der je nach Fall eine Vollnarkose erfordern kann und daher aufwändiger ist als die anderen Behandlungen.

Die Dauer des Eingriffs variiert je nach zu behandelndem Gebiet zwischen einer und fünf Stunden. Bei diesem Verfahren werden die Haut und die Muskeln angehoben, hochgezogen und ein echtes "Lifting" erzeugt, das Falten glättet. Narben sind in der Regel nicht erkennbar, da die Schnitte an den Stellen gemacht werden, die von den Haaren bedeckt werden können.

Es gibt verschiedene Arten von Facelifts. Beim "Total-Lift" ist eine Vollnarkose und eine Übernachtung im Krankenhaus erforderlich. Nach der Operation wird für die ersten zwei Tage Bettruhe empfohlen, danach kann allmählich mit den normalen täglichen Aktivitäten begonnen werden. Die Nähte werden nach etwa 8 Tagen entfernt, und zwei Wochen lang ist der Bereich geschwollen und weist Blutergüsse auf. Ab der dritten Woche nach der Operation können Sie mit Sport beginnen.

Die Ergebnisse des Facelifts bieten eine Spannung des Gesichtsgewebes, die Haut sieht straffer aus. Im Gegensatz zu minimalinvasiven Behandlungen erzielt ein Facelift länger anhaltende Ergebnisse, die über einen Zeitraum von 5 bis 10 Jahren erhalten bleiben.

falten b

Faltenbehandlung sollte immer von Fachärzten für Plastische & Ästhetische Chirurgie oder Dermatologie durchgeführt werden

Minimal invasive Anti-Falten-Behandlungen

Falten sind zweifellos eines der am häufigsten diskutierten Themen in Chirurgie und kosmetischer Medizin. Im Laufe der Jahre wurden die Behandlungen perfektioniert, um ausgefeilte Techniken zu erreichen, die den Patienten ein neues, verjüngtes und harmonisches Gesichtsaussehen verleihen.  Zusätzlich zu den oben genannten Methoden finden Sie nachstehend eine Liste anderer weniger invasiver Techniken, die Tendenz steigend von Männern und Frauen nachgefragt werden:

  • PRP oder Plasmatherapie: der neueste Trend auf dem Gebiet der regenerativen Medizin, bei dem das patienteneigene Plasma in den zu behandelnden Bereich injiziert wird. Dieses Serum ist besonders reich an Wirkstoffen, die die Produktion von Kollagen und Elastin stimulieren, was eine natürliche verjüngende Wirkung hat. Diese Behandlung ist auch unter dem Namen Vampire Lift bekannt, ein Name, der von der Praxis herrührt, das eigene Blut als Anti-Aging-Serum zu injizieren.

  • Radiofrequenz: Dies ist eine minimal invasive Technik, die hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung oberflächlicher Falten ermöglicht. Die durch die Radiofrequenz freigesetzte Wärme erwärmt das Gewebe und erzeugt positive Effekte auf die verschiedenen Hautschichten. Auf diese Weise wird die Kollagenproduktion angeregt, die Oxygenierung des Gewebes durch Aktivierung der Mikrozirkulation erreicht und die Lipolyse reduziert das Volumen der Fettdepots. 

  • Ultherapy: Dies ist eine neue Technologie, die die Haut regeneriert und verjüngt. Dr. med. Tina Alexander erklärt, wie dieses innovative Gerät funktioniert: Der fokussierte Ultraschall induziert die Auflösung von Fettschichten und die thermische Koagulation in verschiedenen Tiefen der Dermis des Bindegewebes und des Gesichts, wodurch die Bildung neuer Kollagenfasern gefördert wird; und all dies führt zu einem nicht-chirurgischen Lifting-Effekt. Ultherapy ist eine besonders präzise Technik, die am ganzen Körper mit hervorragenden Ergebnissen angewendet werden kann.

  • Mikrodermabrasion: Eine Mikrodermabrasion ist ein kosmetischer Eingriff zur schmerzfreien Glättung und Verjüngung der Gesichts- und Körperhaut. Sie entfernt einzelne kleine Narben und Unebenheiten. Es handelt sich um ein sanftes mechanisches Schleifen der Haut. Man unterteilt in eine Diamant- und in eine Vakuummethode. Der Eingriff ist schmerzfrei, eine Sitzung dauert 20 Minuten bis zu 3 Stunden und muss gewöhnlich einige Male wiederholt werden. Mit der Mikrodermabrasion wurden bislang sehr gute Erfahrungen gemacht. 

  • Microneedling (Dermaroller): Es handelt sich um eine Technik, die es ermöglicht, eine einzigartige Leuchtkraft und einen seltenen Farbton für die Haut zu erzielen. Mikronadeln, die winzige Schnitte erzeugen, werden mit einem rollenden Handapparat auf die Haut appliziert, wodurch die Produktion von Kollagen und Elastin stimuliert wird.

Ist es möglich, Falten vorzubeugen?

Dem Alterungsprozess und dem Auftreten von Falten kann durch eine Vielzahl von Maßnahmen vorgebeugt und verlangsamt werden, z.B. durch eine gesunde Lebensweise und Ernährung sowie einer regelmäßigen Hautpflege. Dr. med. Karsten Lange ergänzt, dass auch das regelmäßige Sonnenbad oder der besuch im Solarium zu vorzeitigen Falten führen kann. 

Effekte

Jede Behandlung zielt darauf ab, ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, das je nach verwendeter Technik differiert. Es sei darauf hingewiesen, dass kein Eingriff ein Endergebnis erzielen kann, das für immer anhält. Der Lift ist definitiv die dauerhafteste, aber auch die invasivste Technik. Botox, Filler oder allgemein alle injizierbaren Substanzen unterliegen der Metabolisierung oder Resorption durch unseren Körper, was zu einer begrenzten Dauer führt.

Es muss jedoch erneut darauf aufmerksam gemacht werden, dass die neuen Technologien auf dem Gebiet der ästhetischen und regenerativen Medizin große Fortschritte gemacht haben, die es Menschen, die ein frisches und verjüngtes Aussehen ihres Gesichtes wünschen, ohne aggressiv auf seine Beschaffenheit einzuwirken, äußerst natürliche Ergebnisse ermöglichen.

Faltenbehandlung
Dank innovativer Methoden kann der Alterungsprozess entschleunigt und Falten korrigiert werden

Häufig gestellte Fragen

Welche Faltenbehandlung eignet sich für welche Falten? 

Nicht jede Falte bedarf der gleichen Behandlung.  Dr. med. Karsten Lange erklärt, dass unsere Mimikfalten, wie die Zornes- oder Stirnfalte, sich gut mit Botox behandeln lassen. Die Muskeln werden gelähmt und wir beanspruchen diese Stellen nicht mehr und die Falte wird kann sich automatischerweise nicht vertiefen. Hyaluronsäure hat den Vorteil Volumenverlust auszugleichen und unsere Haut wieder zu mehr Straffheit zu verhelfen. 

Welche Kriterien zeichnen eine gute Faltenbehandlung aus?

Neben hochwertigen Produkten sollte der behandelnde Arzt über ausreichende Erfahrung verfügen und die Behandlung sollte in geeigneten Räumlichkeiten stattfinden, so Dr. med. Maximilian Rossbach. Es sollten keine Kompromisse bei der Nutzung von hochwertigen Produkten gemacht werden. Eine Behandlung sollte immer von einem Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie oder Dermatologie durchgeführt werden.

Wie lange hält das Ergebnis von Injektions-Filler? 

Die Dauer des Effekts von Fillern, wie Hyaluron oder Botox, variiert je nach Art und Kombination der Produkte und hängt auch von mehreren individuellen Faktoren wie Alter, Hauttyp, Lebensstil (z.B. Rauchen, Ernährung, körperliche Aktivität usw.) ab. 

Was sind minimal invasive Methoden der Faltenbehandlung?

Bewährt haben sich in den letzten Jahren u.a.: Microneedling, Dermabrasion, Plasmatherapie, Ultherapy, Radiofrequenz. 

Literaturverzeichnis

Bundesärztekammer. Verfügbar unter: <https://www.bundesaerztekammer.de/>  [Zugriff vom 21. Mai 2020].

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. [online] Verfügbar unter: <https://www.dgaepc.de/> [Zugriff vom 21. Mai 2020].

Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie. Faltenbehandlung. [online] Verfügbar unter: <https://www.beautyclinic.de/faltenbehandlung/>  [Zugriff vom 20. Mai 2020].

SINIS KLINIK Berlin, Prof. Dr. med. Nektarios Sinis. Faltenunterspritzung. [online] Verfügbar unter:<https://www.sinis-aesthetics.de/faltenunterspritzung/ [Zugriff vom 20. Mai 2020].

Dr. med. Karsten Lange. 2018. Faltenbehandlung – ein Überblick zu den Methoden und Anwendungsgebieten. [online] Verfügbar unter: https://www.estheticon.de/neuigkeiten/faltenbehandlung-ein-ueberblick-zu-den-methoden-und-anwendungsgebieten [Zugriff vom 20. Mai 2020].

Dr. med. Maximilian Rossbach. 2017. Moderne Konzepte zur Faltenbehandlung. [online] Verfügbar unter: https://www.estheticon.de/neuigkeiten/moderne-konzepte-zur-faltenbehandlung [Zugriff vom 21. Mai 2020].

Dr. Shadha Balgon. Faltenbehandlung mittels Hyaluron, Muskelrelaxans und Fadenlifting. [online] Verfügbar unter: <https://www.balgon-aesthetics.de/aesthetische-medizin/faltenbehandlung-mittels-hyaluron-botulinum-und-fadenlifting/> [Zugriff vom 21. Mai 2020].

Dr. med Tina Alexander. Ultherapy. 2014. [online] Verfügbar unter: <https://www.estheticon.de/verfahren/ultherapy>  [Zugriff vom 21. Mai 2020].

Aktualisiert: 10.08.2020

Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung) - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung)

Alexander Eisenbrand
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Schweinfurt, 14 Jahre Erfahrung
41 Berichte

Weitere Bewertungen

Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung) - Preise

Dr. Alexander T. Hamers
Málaga, Frechen-Königsdorf, Köln
Preis ab 250 €
gewöhnlich bis 450 €
Dr. Alexander T. Hamers
Preis ab 250 €
gewöhnlich bis 1.000 €
Prof. Dr. med. Nektarios Sinis
Preis ab 300 €
gewöhnlich bis 1.500 €
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
Shadha Balgon
Berlin, Magdeburg
Preis ab 150 €
gewöhnlich bis 500 €
Shadha Balgon
Preis ab 250 €
Dr. med. Klaus Ueberreiter und Dr. med. Ursula Tanzella
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen