Fettabsaugung

Es lohnt sich
97%
Es lohnt sich
Basierend auf 319 Erfahrungen
Durchschnittlicher Preis
4.423 €
Durchschnittlicher Preis
Gemäß 390 Spezialisten
  • Allgemeine Anästhesie
  • 1 Tag
  • Behandlungsdauer von 1-3 Stunden
  • 1-7 Tage Ruhezeit
  • Effekte sichtbar nach einem Monat
  • Permanente Ergebnisse

Einführung

Deutschland steht auf Platz 5 aller Länder weltweit, in denen die häufigsten Fettabsaugungen durchgeführt werden. Laut dem Bericht der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) über alle weltweit durchgeführten ästhetisch plastischen Behandlungen und Operationen haben sich mehr als 45 Tausend Personen (45.871 Eingriffe 2017) in Deutschland operativ Fett absaugen lassen. Tendenz steigend. Bei Frauen war die Fettabsaugung 2017 die zweithäufigste und bei Männern der dritt populärsten ästhetisch-plastische Eingriff, so die ISAPS 2017. Liposuktion gehört zu den Standard-Eingriffen der plastischen Chirurgie, sodass 2017 89% aller Schönheitschirurgen in Deutschland zumindest eine Fettabsaugung durchgeführt haben.

Was versteht man unter Fettabsaugung?

Fettabsaugung ist nicht zur Gewichtsabnahme geeignet - Prof. Dr. med. Kovacs Laszlo F.A.C.S.

Fettabsaugung ist nicht zur Gewichtsabnahme geeignet - Prof. Dr. med. Kovacs Laszlo F.A.C.S.

Die Fettabsaugung (Liposuktion) ist ein invasiv durchgeführter Eingriff, der Fett gezielt beseitigt und die Körperkontur verbessert. Widerstehen die Fettdepots jeglichen Diäten und sportlichen Aktivitäten, so ist die Fettabsaugung eine optimale Alternative. Bei der Entfernung der Fettzellen an den zu behandelnden Körperpartien steht eine wohlgeformte Konturierung im Vordergrund, sodass Reiterhosen, Doppelkinn oder Schwimmring langfristig bekämpft und auch Fettdepots im Gesicht, am Hals, Armen, Knien, Waden und Knöcheln entfernt werden können.

Die Fettabsaugung ist unter den Top 5 der häufigsten Schönheitsbehandlungen in Deutschland. Laut dem Bericht der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery) über alle weltweit durchgeführten ästhetisch plastischen Behandlungen und Operationen haben sich mehr als 77 Tausend Personen (77.682 in 2020) in Deutschland operativ Fett absaugen lassen. Tendenz steigend. Bei Frauen war die Fettabsaugung 2017 die zweithäufigste und bei Männern der dritt populärsten ästhetisch-plastische Eingriff, so die ISAPS 2020. 

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) betont auf ihrer Internetseite, dass dieser Eingriff keine Methode der Gewichtsabnahme ist, sondern rein dazu dient, den Körperumfang und die Silhouette der Patienten zu formen. Es werden hartnäckige Fettpölsterchen entfernt, die helfen, ein ausgeglichenes proportionales Erscheinungsbild zu erzeugen.

Obwohl es sich um einen chirurgischen Eingriff handelt, hinterlassen die verwendeten Kanülen keine bzw. nur minimalste Narben. I.d.R. wird die Fettabsaugung unter Lokalanästhesie und ambulant durchgeführt, doch je nach Befund und Patientenwunsch ist in manchen Fällen auch eine Vollnarkose mit einem 24-stündigen Krankenhausaufenthalt möglich. Die Behandlung dauert zwischen 20 Minuten und 3 Stunden, je nach abzusaugender Fettmenge und Körperzone.

Für wen ist eine Fettabsaugung geeignet?

Zu viel Gewebe? Was du über die Fettabsaugung wissen solltest - Prof. Dr. med. Nektarios Sinis

Zu viel Gewebe? Was du über die Fettabsaugung wissen solltest - Prof. Dr. med. Nektarios Sinis

Bei Minderjährigen wird i.d.R. keine Fettabsaugung vorgenommen und auch im fortgeschrittenen Alter sollte bedacht werden, dass sie Hautqualität stetig abnimmt, sodass sie nur noch schlecht bis gar nicht zurückbildet, nachdem das darunter liegende Fett abgesaugt wurde.

Die Fettabsaugung dient primär der Verbesserung der Silhouette. Die damit einhergehende Gewichtsreduzierung sollte eher als Nebeneffekt gesehen werden, da er nicht der primäre Grund für eine Liposuktion sein sollte. Laut American Society of Plastic Surgeons ist der beste Kandidat derjenige, dessen BMI (Body Mass Index) durch die Absaugung von max. 5.000 ml (5kg) ein ästhetisch schönes Ergebnis ermöglicht. Denn im Falle eines stark erhöhten BMIs kann die Liposuktion zu keinem sichtbaren und damit zufriedenstellenden Resultat führen.

Bei gesunden Patienten können prinzipiell alle überschüssigen Fettzellen entfernt werden. Allerdings kann die Liposuktion nicht bei Menschen mit schweren Erkrankungen der Leber, Niere oder des Herzkreislaufs vorgenommen werden. Auch chronische Erkrankungen, wie Epilepsie, Diabetes oder Blutgerinnungsstörungen sind ein Ausschlusskriterium. Starkes Rauch-und Alkoholverhalten stellen ebenfalls ein großes Risiko dar und sollte vor einem eventuellen Eingriff unbedingt eingeschränkt werden. Eine vorherige strenge Diät, bei der viel Fett reduziert wurde, kann problematisch sein, wenn die Haut sich noch nicht wieder zurückgebildet hat.

Literaturverzeichnis

ASPS. [online] Verfügbar unter: <https://www.plasticsurgery.org/> [Zugriff vom 26. Mai 2020].

Bundesärztekammer. [online] Verfügbar unter: <https://www.bundesaerztekammer.de/> [Zugriff vom 25. Mai 2020].

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Fettabsaugung. [online] Verfügbar unter: <https://www.dgaepc.de/aesthetisch-plastische-chirurgie/koerper/fettabsaugung/> [Zugriff vom 26. Mai 2020].

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. [online] Verfügbar unter: <https://www.dgaepc.de/wp-content/uploads/2015/04/Fettabsaugung.pdf> [Zugriff vom 25. Mai 2020].

Dr. Alexander T. Hamers. Liposuktion / Fetttransfer. [online] Verfügbar unter: <http://drhamers.de/drhamers/de/?project=fettabsaugung-liposuktion-fetttransfer&lang=de> [Zugriff vom 25. Mai 2020].

Dr.med. Rolf Bartsch. Fettabsaugung - Liposuktion. [online] Verfügbar unter: <https://www.estheticon.de/verfahren/liposuktion> [Zugriff vom 25. Mai 2020].

ISAPS. 2017. ISAPS international Survey of aesthetic/cosmetic procedures performed in 2017. [online] Verfügbar unter: <https://www.isaps.org/wp-content/uploads/2019/03/ISAPS_2017_International_Study_Cosmetic_Procedures_NEW.pdf> [Zugriff vom 25. Mai 2020].

Prof. Dr. med. Nektarios Sinis. Fettabsaugung. [online] Verfügbar unter: <https://www.sinis-aesthetics.de/fettabsaugung/> [Zugriff vom 25. Mai 2020].

S-thetic Köln. SlimLipo™: Die Laserlipolyse. [online] Verfügbar unter: <https://www.pure-plastische-chirurgie.de/koerper/laserlipolyse> [Zugriff vom 25. Mai 2020].

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."
Ärzte anzeigen