Sehr zufrieden Haartransplantation im September

Silverdust

Nach etlichen Internet Recherchen und Abwägen des Themas über ganze 7 Jahre möchte ich euch
meinen Erfahrungsbericht über meine HT Mitte September bei Doktor Demirsoy in Istanbul zukommen lassen.
Das Thema habe ich nach langem Hin und Her final Mitte August entschieden, dann ging es ganz schnell, 3 Wochen später war schon die OP.

Folgend zur Einführung kurz meine Grunddaten:
Alter: 43
Medikamente: Regaine 5% von ca. 22 - 26 Jahren, aufgrund von mangelnden Erfolg im Geheimratseckenbereich eingestellt
Status vor OP: Norwood Typ III Vertex, angefangen hat Haarausfall langsam an Geheimratsecken mit ca. 22 Jahren
Anzahl Grafts: 3456 (davon 456 auf Tonsur)

Organisiert wurde von Health Travels, über den Koordinator Herrn Clemens Weber der ständig an meiner Seite war
und sich immer eingehend Zeit für meine Fragen und Wünsche genommen hat. Der gesamte Ablauf war sehr professionell
und bis auf die letzte Minute gut geplant. Auch im Nachhinein hat mich Herr Weber sehr gut betreut.

Nach Ankunft in der Klinik um 08:30 Uhr wurden die üblichen Formulare ausgefüllt, und über Erwartungen und mögliche Risiken geredet.

Danach kamen wir zur Planung der Haarlinie, einem aus meiner Sicht sehr wichtigem Punkt um ein gutes Ergebnis
mit einem hohen Grad an Natürlichkeit zu erreichen.
In der Vergangenheit habe ich hierzu bereits schlechte Erfahrungen machen müssen, eine HT wurde von mir an diesem Punkt sogar abgebrochen, da der Arzt damals ohne viel Sorgfalt innerhalb von ein paar Sekunden eine unnatürlich tiefe Haarlinie einzeichnete die nicht zu meiner Gesichtsform passte, da ich auch von Geburt an eine ziemlich hohe Stirn habe. Ich hatte damals dort das Gefühl, das der Arzt einfach nur schnell fertig werden wollte, da draußen schon der nächste Patient wartete und alle ziemlich im Stress waren.

Im Gegensatz zu dieser negativen Erfahrung in der Vergangenheit konnte Herr Demirsoy auf ganzer Linie überzeugen und sein ästhetisches Fingerspitzengefühl einsetzen.
Er hat sich wirklich viel Zeit genommen und nach Begutachtung des Ergebnisses war ich sofort ohne Zweifel den richtigen Arzt gefunden zu haben. Geholfen hat auch die ruhige und entspannte Atmosphäre vom gesamten Personal und die topmoderne und gepflegte Klinikeinrichtung.

Dann ging es über zur OP, ziemlich unangenehm war die Injektion des Betäubungsmittels danach habe ich aber relativ wenig gespürt. Die folgenden 8 Stunden wurde operiert, ich hatte dabei wirklich das Gefühl,
dass sich der Arzt und sein ganzes Team sich sehr viel Mühe gegeben haben. Es ist ein grosser Vorteil, dass nur ein Patient pro Tag operiert wird, da man die ganze uneingeschränkte Aufmerksamkeit hat. Die Qualität der entnommenen Grafts soll wohl gut gewesen sein, das Basismaterial passte also.

Die erste Nacht konnte ich noch ganz gut schlafen, mein Trick war es den Kopf auf meinem Arm als Kissen anstatt auf dem Nackenhörnchen ganz hinten am offenen Rand des Bettes zu platzieren.
Mit dem Kopf lag ich auf der Seite der Füsse im Hotelbett dadurch war vom Platz her alles offen und die nun sehr empfindlichen Grafts gut vor einem Stossen geschützt. Die Probleme mit der Schwellung im Gesicht habe ich auch gut in den Griff bekommen. Bei der Rückreise wurde ich aufgrund meines „terroristenartigen" Aussehens zwar jedes Mal eingehend auf Sprengstoff kontrolliert, aber damit kann man noch leben 😉

Etwas unangenehm waren im Nachgang lediglich Schmerzen im Spenderbereich, die aber nach dem 7ten Tag nach der OP (Entfernung des Wundschorfes) eindeutig nachgelassen haben.
Danach konnte ichauch wieder ohne Schmerzmittel schlafen, die Grafts sind scheinbar sehr gut angewachsen und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und dem ganzen Ablauf der OP.

Wichtig ist natürlich das Ergebnis nach den ersten 12 - 18 Monaten, ich bin hier aber sehr zuversichtlich die Dichte der verpflanzten Haare scheint auf einem hohen Niveau zu sein. Zu diesem Zeitpunkt nach ca. 2 Monaten bin ich sehr zufrieden jeden Tag sprießen neue Haare.
Herrn Dr. Demirsoy und das Team von Health Travels kann ich mit gutem Herzen jedem, der über eine Haartranslantation nachdenkt empfehlen. Dort befindet man sich sicher in guten Händen.

Arztbewertung

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe