Po-Vergrößerung

Es lohnt sich
100%
Es lohnt sich
Basierend auf 10 Erfahrungen
Durchschnittlicher Preis
5.999 €
Durchschnittlicher Preis
Gemäß 103 Spezialisten
  • Allgemeine Anästhesie oder Sedierung
  • 1 Tag
  • Behandlungsdauer von 1-3 Stunden
  • 1-7 Tage Ruhezeit
  • Sichtbare Effekte nach einer Woche
  • Permanente Ergebnisse

Was ist Gluteoplastik?

Die OP der Gesäßvergrößerung ist zu einem der am schnellsten  wachsenden Verfahren der plastischen Chirurgie geworden

Die OP der Gesäßvergrößerung ist zu einem der am schnellsten wachsenden Verfahren der plastischen Chirurgie geworden

Die Gesäßvergrößerung, auch Gluteoplastik genannt, ist eine plastische Operation, die dazu dient, das Volumen des Gesäßes durch z.B. das Einsetzen eines Implantats zu vergrößern. Ziel ist es, das flache oder erschlaffte Gesäß zu korrigieren und zu modellieren sowie neben einem größeren Volumen auch eine noch definiertere, runde und straffere Form zu erhalten.

Die Operation korrigiert folgende Defekte unseres Gesäßes:

  • flache Pobacken
  • Hängegesäß
  • unterentwickelte Gesäßmuskeln
  • asymmetrische Pobacken
  • Frauen mit einem männlichen Körperbau und einem schmalen Becken
  • erschlaffte Haut am Gesäß

Der Po ist ein Schlüsselelement der weiblichen Schönheit, wobei die ästhetische Gluteoplastik zu einem der am schnellsten wachsenden Verfahren der plastischen Chirurgie geworden ist. Die Zunahme der Popularität dieser Behandlung ist auf die Veränderungen des Schönheitsideals zurückzuführen: In den letzten Jahren gewann der amerikanische Star Kim Kardashian, berühmt für ihren prominenten Hintern, an Popularität. Auch die Silhouetten von Stars aus Lateinamerika werden von vielen Frauen bewundert, und ihr Gesäß und ihre Hüften sind in der Regel voller als die der europäischen Frauen. Eine vom Nationalen Institut für Gesundheit (NIH) durchgeführte Studie aus den USA bestätigt diesen neuen Trend und die Veränderung des Schönheitsideals: Das neue ideale Verhältnis von Taille zu Hüfte aktualisiert die bisherigen Standards und weist auf ein dramatischeres und "kurvigeres" neues Ideal hin, was einen wichtigen Paradigmenwechsel in der Präferenzregelung signalisiert.

Die Po-Vergrößerung - mit Fett, Implantaten oder anderen Methoden - ist ein Verfahren, das ständig an Popularität gewinnt: Gemäss einer Studie der ISAPS (International Society of Plastic Surgery) aus dem Jahr 2020 wurde die Gesässvergrösserung im Jahr der Umfrage weltweit 479.451 solcher Eingriffe, vor allem in Brasilien, Mexiko und den USA, durchgeführt. Auch in Deutschland ist die Tendenz steigend. Vor allem Frauen wünschen sich einen wohlgeformten “Knackpo”. Dieses Schönheitsideal lässt sich allerdings nicht immer durch eine gesunde Ernährung und Sport erzielen. Wir verraten Ihnen mit welchen Techniken die Plastische Chirurgie nachhelfen kann, wer ein geeigneter Kandidat ist und wie die Behandlung abläuft.

Wer ist der geeignete Kandidat?

Die Erfahrung und die Spezialisierung sind essentiell bei der Auswahl ihres Facharztes

Die Erfahrung und die Spezialisierung sind essentiell bei der Auswahl ihres Facharztes

Im Allgemeinen ist die Person, die diese Art von Eingriff durchführen möchte, eine, die das Bedürfnis verspürt, den Po proportionaler zu gestalten. Dies gilt insbesondere für Fälle von erschlaffter Haut, die auf einen starken Gewichtsverlust oder den einfachen Alterungsprozess der Haut zurückzuführen sind.

Der Patient, der eine Gluteoplastie benötigt, muss sich in einem guten Allgemeinzustand befinden, sowohl physisch als auch psychisch. Tatsächlich ist es wichtig, dass der Patient nicht nur in der Lage ist, sich sicher und ohne vermeidbare Komplikationen der Operation zu unterziehen, sondern auch realistische Erwartungen an die erzielbaren Ergebnisse hat.

Obwohl die Zahl der bei weiblichen Patienten durchgeführten Gesässvergrösserungen höher ist, steht dem Erfolg dieses Eingriffs auch bei Männern nichts im Wege. Für Männer wird das Verfahren von denjenigen durchgeführt, die eine muskulösere, proportionalere und athletischere Figur wünschen.

Prof. Dr. med. Nektarios Sinis ergänzt, dass es zudem auch Patienten gibt, die eine vererbbare Belastung durch schlechtes Bindegewebe haben oder die mit der Form ihres Gesäßes unzufrieden sind. Um die oben genannten Mängel zu beheben und das gesamte körperliche Erscheinungsbild zu harmonisieren, gibt es in der kosmetischen Chirurgie mehrere Methoden zur Straffung des Gesäßes.

Das Alter ist keine Grenze für die Möglichkeit einer Operation. Bei jüngeren Patienten ist zu berücksichtigen, dass die Operation bis zum Ende der Adoleszenz, d.h. bis zum Alter von 18 Jahren, abgewartet werden sollte.

Darüber hinaus ist es ratsam, dass der Patient bei Übergewicht zunächst sein Gewicht erreicht und dann den chirurgischen Eingriff durchführt, da jede Gewichtsveränderung das Endergebnis der Operation beeinträchtigen könnte.

Gegenwärtig gibt es viele Methoden zur Modellierung und Vergrößerung des Gesäßes: von invasiv (Implantatvergrößerung, Lifting) über weniger invasiv (Lipotransfer) bis hin zu minimal-invasiv (Hyaluronsäure). Die Fachärzte für Ästhetische Medizin und Chirurgie der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie sind der Meinung, dass Modellierungs- und Po-Augmentationsverfahren immer beliebter werden, da die Operationstechniken ständig weiterentwickelt werden und gute Ergebnisse erzeugen.

Auswahl des Spezialisten

Po-Vergößerung mit EVL - Dr. Alexander T. Hamers

Po-Vergößerung mit EVL - Dr. Alexander T. Hamers

Unabhängig von der Art der Operation ist die Wahl eines plastischen Chirurgen eine sehr wichtige Entscheidung, die von vielen Faktoren abhängt und daher mit Vorsicht zu treffen ist.

Um Ihnen diesen Prozess zu erleichtern, stellen wir Ihnen zwei Grundprinzipien vor, die Sie befolgen sollten:

Berücksichtigen Sie nur Ärzte, die ein Fachgebiet der plastischen Chirurgie abgeschlossen haben. Wie kann sichergestellt werden, dass der ausgewählte Spezialist in diesem Bereich ausgebildet ist? Nutzen Sie das Zentralregister der Bundesärztekammer (BÄK): Sie brauchen nur in dieser Suchmaschine ihr Bundesland auswählen und dann den Namen des Arztes angeben. Finden Sie auch heraus, ob der Spezialist einer der angesehenen Institutionen angehört, in denen plastische Chirurgen versammelt sind, wie z.B. der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie.

Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Klinik alle Sicherheitsanforderungen erfüllt und über die erforderlichen Zertifikate verfügt. Ausbildung und Erfahrung sind nicht die einzigen Kriterien, die wir bei der Auswahl eines Spezialisten beachten sollten. Nicht weniger wichtig sind Einfühlungsvermögen und Annäherung an den Patienten und ob der Arzt unser Vertrauen erweckt. All diese Faktoren beeinflussen den Verlauf des gesamten Verfahrens und seine Endergebnisse. Eine auf Vertrauen und Ehrlichkeit basierende Beziehung ist auch deshalb wichtig, weil der Patient sich nicht schämen und sich nicht scheuen sollte, Fragen zu stellen. Es lohnt sich, den Arzt zu bitten, die Fotos vor und nach anderen Patienten zu zeigen.

Literaturverzeichnis

Bundesärztekammer. [online] Verfügbar unter: <https://www.bundesaerztekammer.de/> [Zugriff 29. Juni 2020]

Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). 2019. [online] Verfügbar unter: <https://www.dgpraec.de/patienten/op-infos/augenlidstraffung/> [Zugriff vom 29. Juni 2020]

Dr. Alexander T. Hamers. Povergrößerung mit Eigenfett und Implantat. [online] Verfügbar unter: <http://drhamers.de/drhamers/de/?project=povergroesserung-mit-silikonimplantaten-und-eigenfett&lang=de> [Zugriff vom 29. Juni 2020]

ISAPS. 2018. ISAPS international Survey of aesthetic/cosmetic procedures performed in 2017. [online] Verfügbar unter: <https://www.isaps.org/wp-content/uploads/2019/12/ISAPS-Global-Survey-Results-2018-new.pdf> [Zugriff vom 29. Juni 2020].

Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie. Gluteusaugmentation. [online] Verfügbar unter: <https://www.estheticon.de/neuigkeiten/gluteusaugmentation> [Zugriff vom 29. Juni 2020]

National Institutes of Health (06.2016). Redefining the Ideal Buttocks: A Population Analysis. [online] Verfügbar unter: <https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27219230/> [Zugriff vom 29. Juni 2020]

Prof. Dr. med. Nektarios Sinis. PO-Implantate: Alle Infos. [online] Verfügbar unter: <https://www.sinis-aesthetics.de/postraffung-und-povergroesserung/implantate/> [Zugriff vom 18. Juni 2020]

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."
Ärzte anzeigen