Augenlider - Zustand nach FX Laser Behandlung

Augenlider - Zustand nach FX Laser Behandlung

Frau Pramie  |  Visitor  |  Sachsen
  • 7 Antworten
Hallo,

bei mir wurde vor zwei Tagen eine Laserbehandlung der UL vorgenommen (Active FX oder Deep FX-Laser)
Wie angekündigt sind die UL seit gestern geschwollen.
Ich habe ab und an gekühlt und trage 3x tgl. eine Antibiotikasalbe auf.
Gestern blieb die feuchte Kompresse an der Haut hängen, war dadurch an einer Stelle ein wenig blutig.

Ist es besser nur trockene Kühlgelkissen zu verwenden oder kann ich das Kühlen inzwischen sein lassen? Ich habe Bedenken, die Haut wieder zu verletzen.
Darf ich die UL-Partie morgens schon vorsichtig waschen oder ist es besser, vorerst nicht so viel Wasser daran kommen zu lassen?
Bildet sich trotz Auftragen und Feuchthalten durch die Salbe genügend Wundschorf? Bis jetzt fühlt sich die Haut eher aufgeweicht an und sieht auch so aus.

Ich bedanke mich im Voraus für eine Antwort.
Dr. med. Petra Berger  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1677 Antworten
  • 277 Gefällt mir
guten tag,

ohne befund kann man ihnen schlecht einen rat geben. in der regel sollten sie die antibiotikasalbe regelmässig auftragen und sich zur kontrolle vorstellen. nicht zuviel selber manipulieren. waschen wäre ich vorsichtig.kühlempfehlung hängt von der schwellung ab. coolpacks selbstverständlich nie direkt auf die haut. enger kontakt zum behandelnden arzt. mehr kann ich ihnen aus der ferne ohne sie zu kennen nicht mitgeben.

alles gute für sie

dr petra berger, frankfurt/zürich
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Bluna
Bluna  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 2 Antworten
Hallo, bei mir wurde vor zehn Tagen eine Laserbehandlung an der Oberlippe und an den Unterlidern vorgenommen (Active FX Laser). Ich hatte etwa drei Tage stark gerötete Haut, Schwellungen und leichte Krustenbildung. Alles hat sich nach einer Woche vollkommen zurückgebildet. Allerdings sind meine Lippenfältchen und die Knitterfalten unterm Auge kein bisschen weniger geworden. Das finde ich bei einem Prei von 1100 Euro ziemlich unbefriedigend. Meine Frage: Besteht die Möglichkeit dass sich die Haut mit der Zeit noch stark verbessert? Und ist der Preis für diese Behandlung o.k. ?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort
Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 308 Antworten
  • 66 Gefällt mir
Hallo Bluna,

es ist natürlich nicht so einfach, das zu beurteilen, ohne die Haut gesehen zu haben.
Allgmein: 1100 Euro ist eher günstig für eine CO2-Laserbehandlung.
Für Oberlippenfältchen nehme ich den Deep, da Active für einen optimalen Effekt ein bisschen schwach ist. Für Unterlidfältchen könnte es reichen, kommt aber auf die Ausgangslage an.

Gruß
Dr. Günther
Frau Pramie  |  Visitor  |  Sachsen
  • 7 Antworten
Sehr geehrter Herr Dr. Günther,

ich hätte von Ihnen auch gern eine Auskunft zum Lsern der UL.

Meine UL wurden vor knapp 4 Wochen gelasert. Ob mit dem Active oder Deep FX weiß ich nicht. Ich denke es kam beides zum Einsatz, da ich auch Xanthelasmen unter einem Auge hatte.
Abgeheilt ist alles ziemlich schnell, obwohl es bei mir mit der Heilung von Haut eigentlich sonst extrem lange dauert. Lt. Erfahrung nach UL-Straffung.
Die UL sind noch leicht gerötet und an manchen Stellen etwas empfindlich.
Es sieht aber ein bisschen fleckig aus, d.h. rote und helle Stellen, punktuell, wechseln sich ab. Ich kann zudem immer noch die Pixel vom Lasern spüren, wenn ich mit der Fingerkuppe darüber fahre. Dort ist die Haut auch noch etwas empfindlich bei Berührung und spannt leicht. Und die UL sind immer noch etwas geschwollen.

Müsste die Haut denn inzwischen nicht glatt sein, nach 4 Wochen, sich oberflächlich ganz erneuert haben?
Ist diese leichte Schwellung der UL bis zum Lidrand, meist da wo gelasert wurde, nach einer so langen Zeit ungewöhnlich und vor allem, verschwindet das wieder?
Kann die Haut noch etwas fleckig aussehen? Dunkle Pigmente sind allerdings nicht zu sehen.
Muss ich, auch wenn keine Sonne scheint und wenn ich nicht aus dem Haus gehe, Sonnencreme auftragen, um Pigmentstörungen vorzubeugen?
Leider gibt es keine Augencremes mit sehr hohem LSF und die normale Sonnencreme kriecht immer schnell von den UL in die Augen.
Ich habe ohnehin sehr empfindliche Haut.


Für Ihre Antworten bedanke ich mich ganz herzlich!
Bluna
Bluna  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 2 Antworten
Vielen Dank für ihre Antwort. Offen ist noch die Frage, wann mit einem endgültigen Ergebnis zu rechnen ist. Nach sechs Wochen bin ich sehr enttäuscht, ich sehe immer noch keine wirkliche Verbesserung meiner Haut. Ist in der Regel die Nachbehandlung immer erforderlich?
Danke und beste Grüße
Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 308 Antworten
  • 66 Gefällt mir
Guten Abend, Frau Pramie,

gewisse Rötungen und etwas Schwellung sowie noch zu fühlende Pixel 4 Wochen nach dem Lasern sind sicher nicht ungewöhnlich. Da würde ich schätzen, dass sich das noch von alleine gibt.
Ebenso Schattierungen, die aber schon auch mal ein paar Wochen brauchen können.
Die Sonnencreme sollten Sie schon verwenden, um das Risiko von Flecken zu vermindern. Das Problem mit den Sonnencremes an den Augen ist nicht neu. Natürlich soll sich ja durch die Creme eine Schutzschicht auf der Haut bilden, die Creme soll also nicht komplett einziehen. Das führt aber leider auch immer gerne mal dazu, dass die Creme ins Auge zieht ... eine endgültige Lösung hab ich dazu leider auch nicht ...

Schönen Abend
Dr. Günther
Frau Pramie  |  Visitor  |  Sachsen
  • 7 Antworten
Sehr geehrter Herr Dr. Günther,

ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre schnelle und kompetente Antwort.
Dann bin ich doch etwas beruhigter, zumal bei mir scheinabr eh alles länger dauert, als pauschal im Internet angegeben. Es wundert mich dennoch, dass man eigentlich nirgends lesen kann, dass auch bei diesem Lasern längere Schwellungen etc. bestehen können.

Das heißt also, wenn ich noch einmal nachfragen darf, ich muss oder sollte tatsächlich am Tag "generell" eine Sonnenschutzcreme unter die Lider auftragen? Selbst wenn ich in der Wohnung bin, wo natürlich keine Sonne ist oder wenn der Himmel draußen total bewölkt ist? Oder gilt das definitiv nur für draußen?
Können denn Lampen auch negativen Einfluss bzgl. der Pigmente haben, ich muss in ca. 4 Wochen zu einer Messe, am Stand sind viele Lampen, auch wenn sie das Gesicht nicht anstrahlen.

Können Sie eine Pflegesalbe und Sonnenschutz besonders empfehlen, aus Ihrer Erfahrung, die für sehr empfindliche Haut und die "malätrierte" geeignet ist? Ich hatte als Pflegesalbe eine pafümhaltige Salbe bekommen, die auch für empfindliche Haut geeignet ist und die ich natürlich nicht nehmen kann. Ich nehme nun Bepanthen morgens und abends.
Die ist nat. sehr fettig. Oder etwas Hyaluron, reines.

Ist es sinnvoll noch 1x am Tag Fucidine Salbe zu schmieren, unterstützt das die schnellere Heilung?


Vielen Dank für Ihre Mühe.
Dr. med. Stephan Günther  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Düsseldorf
  • 308 Antworten
  • 66 Gefällt mir
Guten Morgen, Frau Pramie,

ich bitte um Verständnis, dass ich Ihnen hier im Forum keine Behandlungsempfehlung geben darf. Dennoch will ich versuchen, alle Ihre Fragen so gut wie möglich zu beantworten.
Längere SChwellungen sind nicht selten, im Aufklärungsbogen, den Sie vor der Behandlung vermutlich bekommen haben, steht das bestimmt drin. Im Internet wird natürlich viel geschrieben, da darf man nicht immer alles glauben ;)
Ich weiß nicht, was Ihr Arzt Ihnen gesagt hat, wie Sie das mit der Sonnencreme handhaben sollen. Seine Anordnung ist hier entscheidend. Ich empfehle meinen Patienten, immer Sonnencreme aufzutragen, wenn man draußen ist (länger als ein paar Minuten). Also wenn Sie an einem normalen, bewölkten Tag eine Stunde spazieren gehen muss Creme drauf. Wenn Sie nur eben von der Haustüre 2 Min zur Straßenbahn gehen, wird wohl nichts passieren. Wenn Sie sich in geschlossenen Räumen aufhalten, brauchen Sie keine Creme auftragen.
ICh gebe meinen Patienten die Sonnenemulsion von Avene LSF 50+, die ist nicht fettig und parfümfrei. Zur normalen Pflege wäre eine Hyaluroncreme sicher nicht dumm oder sowas wie Cicalfate Lotion von Avene ... probieren Sie ruhig, was Ihrer Haut gut tut.
Die Fucidine ist sinnvoll, solange die Haut noch Wunden, Nässen oder Krusten hat.

Viel Erfolg
Dr. Günther

Weitere Bewertungen

Fractional Laser Resurfacing - Videos zum Thema

Fractional Laser Resurfacing

88% Zufriedenheit. Insgesamt 83 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe