Nasenkorrektur ohne OP Video - hervorgehobene Frage
nutzer123

Hallo Zusammen, ich habe ein kleines Problem mit meiner Nase. Im Allgemeinen ist meine Nase ganz in Ordnung, weshalb ich mich ungern unters Messer legen möchte und mich schlau gemacht habe - wie man die Nase auch ohne OP korrigieren kann. Dabei bin ich auf die Kortisonspritze und PDO-Fäden gestoßen. Mein Problem ist folgendes: Ich habe eine relativ lange Nasenspitze, welches mich sehr sehr stört und wollte wissen, ob man die "verkürzen" kann (so doof es jetzt klingt). Um einfach eine kürzere Nasenspitze zu haben. Mein zweites Problem ist die Nasenbreite. Zwar ist es nicht sehr breit und auch unauffällig, aber mich persönlich stört die Breite und die Nasenlöcherbreite. Kann man die zwei Probleme auch ohne OP korrigieren?

Noch keine Antwort

Liebes Expertenteam, vor 2 Jahren wurde mir ein Basaliom auf der Nase entfernt. Seitdem sind meine Nasenlöcher asymmetrisch. Vermutlich wurde zu viel Spannung auf die Naht genommen. Kann man das korrigieren? Wie aufwändig ist so ein Eingriff? Bilder lade ich hoch. Vielen Dank.

Da bei der Entfernung eines Tumores primär die Tumorchirurgie im Vordergrund steht, kann natürlich die Optik in mitleidenschaft gezogen werden. Korrekturen sind in der Regel möglich, jedoch sicher mit einem erhöhten Aufwand verbunden. Gerne vereinbaren sie einen Beratungstermin mit uns. lg aus wien

2 Antworten weiterlesen
nosej22335

Hilfe !! Nasenkorrektur mit Hyaloronfiller Restylane 1ml... Hab mir am Freitag wie erwähnt 1ml in die Nase mit abgestumpfter Spritze und Kanüle (direkt in Nasenspitze) spritzen lassen um meinen Höcker ausgleichen zu lassen. Ausgemacht war es kommt nur was vor dem Hocker... als ich fertig war war der Höcker vielmehr da und die Nase gebeugt, dicker und sah schrecklicher als vorher aus... Nun meine Frage bis wann baut sich das wieder ab... gibt es kleine Hilfsmittel um es schneller abzubauen... ?? Massagen und co... oder zahlt es sich aus das Gegenmittel spritzen zu lassen... Heute 3 Tage später glänzt der Höcker total ist rot und noch ganz leicht geschwollen da die Nase noch sehr heiß ist.. Bitte um eure Erfahrungen würdet mir sehr helfen!! LG

Liebe Rose bitte nehmen Sie mit Ihrem ARZT Kontakt auf. Nur er weiss, was gemacht wurde und wird Ihnen die richtigen Anweisungen geben. Ich denke, das kommt von alleine gut aber nehmen Sie bitte mit Ihrem Arzt Kontakt auf. Herzlichst Ihr Dr. N. Linde

1 Antwort weiterlesen
acyadu

Hallo zusammen, ich hatte vor 3 Wochen eine Nasen Op. (minimal invasiv) aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen. Jetzt fällt mir seit einigen Tagen auf, dass ich rechts neben der Nase/unter dem Auge eine Verhärtung habe. Auf der linken Seite scheint alles in Ordnung zu sein. Es tut nicht weh, aber man fühlt halt, dass es an der Stelle sehr hart ist, es fühlt sich an wie ein Knochen. Kann das eine Schwellung sein? Ist eine Schwellung echt so hart? Muss ich mir Sorgen machen? Mein Arzt ist aktuell eine Woche im Urlaub.

Hallo, Das kann Ihnen nur der Operateur beantworten. Haben Sie bitte Geduld und warten bis der Kollege wieder aus dem Urlaub ist, um das mit ihm zu besprechen. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Daniel Bas Orth

1 Antwort weiterlesen
miss_fifty454146
Nasenkorrektur ohne OP? miss_fifty454146 · 16.12.2020

Hallo zusammen, kann man auch ohne OP eine Verschmälerung der Nasenflügel erreichen? Vielen Dank im Voraus!

Hallo Miss Fifty, Man kann durchaus eine gewisse Verschmälerung der Nasenflügel erreichen, wenn man den Nasensteg mittels Hyaluron oder besser einem speziellen PDO-Faden verlängert. Ich habe sehr viel Erfahrungen in der Nasenkorrektur ohne OP und führe das seit mehr als 10 Jahren durch. Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Daniel Bas Orth

1 Antwort weiterlesen
aya

Hallo, Ich interessiere mich für die Nasenkorrektur mit Fadenlift. Ich habe bisher meine Nasenspitze mit Hyaluron anheben lassen, hätte gerne aber noch ein besseres Ergebnis. Meine Fragen wären: 1. Was kann man mit einem Fadenlift erreichen, was mit Hyaluron nicht geht? Z.b. würde ich gerne die Spitze etwas verschmälern, geht das? 2. Sollte das Hyaluron erst weg sein bevor man ein Fadenlift macht? 3. Mit welchen Kosten muss ich ca. rechnen und wie lange hält das Ergebnis? Gerne können sich Ärzte aus Rheinland-Pfalz oder Nähe melden. Auch vorher/nachher Bilder wären super, da man leider kaum etwas im Internet von deutschen Ärzten findet.

Hallo Aya, Beides sind abbaubare Implantate. Mit einem Fadenlift kann man den Nasenrücken deutlich besser verschmälern als mit Hyaluronfiller, da der Faden natürlich formstabiler ist. Die Fäden für die Nase haben typischerweise kleine Häkchen, die wie bei einer Klette, das Gewebe (hier Nasenspitze) fixieren können. Hierdurch ist es möglich, die Na ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen

Hallo! Nach einer Nasenscheidewand-OP 2017 (Nasenseptumdeviation) konnte ich zwar wieder besser atmen, aber dafür wuchs ein Knorpel linksseitig und mittig der Nase immer mehr, so das man mich jetzt öfters auf diesen Höcker angesprochen hat, da ich ja nie einen hatte.. Meine Nasenatmung ist lt.HNO-Arzt ok ,obwohl ich es nicht so sehe. Meine Fragen: Was und wie wird da operiert? Ambulant oder stationär? Was kostet so etwas? Ich bin 49 Jahre alt. Danke!

Hallo, ohne aussagekräftige Bilder ist da leider eine Antwort sehr schwer. Eine höhere Bildung nach einer Nasenscheidewand Operation kann durch aus entstehen. Die Frage was warum und zu welchem Preis operiert werden kann verstehe ich nicht. Ist denn eine OP geplant? Möchten sie den Höcker entfernt bekommen? Möchte ihr HNO Arzt das machen? Wenn si ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen
kaya929172

Hallo :) Ich würde mir gerne meine Nasenspitze verschmälern lassen, allerdings ist eine Operation ein mir zu drastischer und als Student unerschwinglicher Eingriff. Zudem habe ich ziemlich dicke Haut an der Nase, mir wurde gesagt, dass deswegen bei einer Operation eine feine Nasenspitze schwer zu erzielen ist, und auch die Schwellung leider sehr lange anhalten würde. Ich bin auf drei Alternative Methoden gestoßen, und würde mich sehr über fachkundige Meinungen zu den jeweiligen Behandlungen freuen: -Nasenverschmälerung mit Hyaluronsäure (optische Verschmälerung durch kreieren einer schmalen Erhebung) -Kristallkortison zur Ausdünnung dicker Haut -Plasma Pen zur Verfeinerung der Haut Könnte irgendetwas davon funktionieren, oder gibt es vielleicht noch eine andere Alternative?

Liebe Kaya ich empfehle eine Verschmälerung durch die Injektion von Kristallkortison. Die Zufriedenheit der Behandlung ist bei meinen Patienten sehr hoch. ABER - es kann sein, dass kaum oder gar kein Unterschied sichtbar wird. Das ist das Risiko. Ein ZUVIEL an Volumenverlust gibt es mit meiner Methode nicht. Ein Ergebnis, das erreicht wird, hält d ... weiterlesen

2 Antworten weiterlesen