Brustvergrößerung mit Eigenfett Video - hervorgehobene Frage

Hallo! Meine Brustvergrößerung mit Eigenfett steht in 3 Wochen an und ich möchte alles was die Einheilung positiv beeinflußt möglich machen und umsetzten. Ich habe bereits vor 8 Wochen mit dem Rauchen aufgehört und weiß dass nach der OP Wärme ,kein Druck und keine Erschütterung wichtig sind. Gibt es noch etwas was ich unbedingt beachten kann/muss? Bei der Sono meiner Brust in Vorbereitung auf die OP, hieß es stark ausgeprägte echodichte Parenchymstrukrur bds. Ist das gut oder eher schlecht für die Einheilung?

Wichtig ist noch, dem Körper genügend Kalorien zuzuführen, also nicht hungern, sonst wird das transplantierte Fett als erstes abgebaut. Es gibt auch spezielle Nahrungsergänzungsmittel für die Wundheilung nach OPs, das wäre auch noch zu überlegen. Herzliche Grüße, Dr. Maria Wiedner

2 Antworten weiterlesen
loveloni

Guten Morgen ihr lieben :) Ich hoffe euch geht es allen gut nach euren Eingriffen. Ich hatte am 13.02.2021 meine BV mit Drüsenumverteilung. Im Prinzip bin ich zufrieden aber es ist leider nicht die Größe möglich gewesen die ich mir erhofft hatte da sie einfach nicht rein gepasst hat (Ich bin 1,77m groß und ca. 56kg schwer) Ich bin ehrlich gesagt schwer traumatisiert vom ersten Eingriff und glaube nicht das ich es schaffen würde mich einem Implantatwechsel zu unterziehen ich hätte eher Interesse an einem Eigenfetttransfer daher meine Frage wann ich das theoretisch machen könnte sobald ich genug fett wieder aufgebaut habe!? Ich weiß das man eigentlich ein jahr warten aber wollte trotzdem mal fragen falls es tatsächlich ne chance darauf gibt das man den Transfer früher machen könnte als neue Implis!? Ich Danke jedem im voraus und wünsche euch alles gute :)

Ist prinzipiell möglich, aber frühestens drei Monate nach der Op. Mit freundlichen Grüßen Dr. Klaus Ueberreiter

2 Antworten weiterlesen
nbambou

Nachdem ein Teil des Fettes vom Körper wieder abgebaut wird müßte doch eine große Gefahr bestehen, dass dies in einer Brust mehr als in der anderen geschieht. Oder an einer Stelle der Brust mehr als an den anderen. Unterschiedlich große Brüste bzw. Dellen in der Brust wären die Folge. Gibt es dazu Erfahrungswerte und wie oft kommt das vor?

Guten Morgen, Oft werde ich nach dieser Problematik gefragt. Ich erkläre meinen Patientinnen das immer wie folgt: Unsere Arbeitsweise legt besonderen Wert auf Vitalitätserhalt der zu transplantierenden Zellen. Besonders bei der Entnahme und Aufbereitung der Zellen nutzen wir äußerst schonende Verfahren, die uns eine hohe Vitalität sichern. Bei der ... weiterlesen

4 Antworten weiterlesen
melli1504
Auto fahren nach BV mit Eigenfett? Melli1504 · 30.01.2021

Hallo zusammen, Ich hatte vor knapp 2 Wochen eine Brustvergrößerung mit Eigenfett. In den letzten Tagen bin ich wieder Auto gefahren, aber irgendwie habe ich dabei immer ein schlechtes Gefühl, dass alles durchgeschüttelt wird... Hat da jemand Erfahrungen? Kann das Rütteln durch die Bewegung negative Auswirkungen haben? Vielen Dank im Voraus!

Hallo Melli 1504 Nach 2 Wochen nicht mehr ! Guten Erfolg Dr von Finckenstein, Starnberg

1 Antwort weiterlesen
laura_selymesi985766

Welche Methode eignet sich am besten für die Brustvergrößerung mit Eigenfett?

Ich empfehle ebenfalls die BEAULI Methode, bei der jedes kleinste Detail überdacht und optimiert wurde. Verschiedene Studien zeigen ihre Wirkung und eine sehr hohe Einwachsrate. ABER - viel wichtiger als die Methode ist das AUSGANGSMATERIAL, also wieviel Fett Sie haben und wie Ihre Brüste aussehen und WAS SIE GENAU ALS ERGEBNIS ERWARTEN. Ich setz ... weiterlesen

2 Antworten weiterlesen

Warum gibt es so wenige Ärzte die Brustvergrößerung mit Eigenfett durchführen? Bzw. es als Alternative zu Implantaten sehen? Aus welchen Grund verwenden manche PC kein Eigenfett? Welche Ärzte haben sich in diesem Bereich deutschlandweit darauf spezialisiert?

Schön, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren und begeistern können. Wir sind selbst immer wieder voll von dem Thema mitgerissen! Am besten rufen Sie gleich Montag Morgen an und terminieren sich. Grüße DRJR

5 Antworten weiterlesen
Nur Verschlechterung durch Lipofilling möglich???? Tini73
Gekröntes Mitglied
· 24.12.2020

Hallo liebes Ärzteteam. Ich war schon bei mehreren PC'sbezüglich einer Brustvergrößerung mit Eigenfett. Was ich bei allen gesagt bekommen habe ist, dass man meistens mehrere Sitzungen braucht 4 bis 6/10 ( das sind mal eben 12.000 bis 20.000 €) Und was mich sehr ärgert ist, dass gesagt wird, das es immer auf Kosten der restlichen Figur geht. Also Bauch und Beine sibd anschließend unansehnlich. Brust evtl 1 Cup mehr. Das kann es doch nicht sein! Gibt es keine Ärzte die das auch hinbekommen, ohne beim Absaugen alles zu ruinieren?

Liebe Tini73 ???? Ich kann das nicht nachvollziehen. Ich mache 2 Brüste pro Woche mit Eigenfett und da ist immer auch eine Optimierung der Körperfigur ein grosses Thema - eine Verbesserung, keine Verschlechterung. Es sei denn, Sie haben kaum Fett und wirklich ein sehr, sehr schlaffes Gewebe. Schicken Sie mir doch Fotos, dann kann ich Ihnen viellei ... weiterlesen

5 Antworten weiterlesen
delila

Hallo, ich hatte vor ein paar Tagen eine Brustvergrößerung mit Eigenfett. Mir wurde an den Oberschenkel Innenseiten sowie an dem Bauch Fett abgesaugt. Nun habe ich im Internet öfter gelesen, dass normalerweise nicht alle Wunden zugenäht werden, da Wundflüssigkeit austreten soll. Bei mir wurden alle Wunden zugenäht und bisher kam aus keiner Wunde Wundflüssigkeit. Was bedeutet das für den Heilungsprozess? Und was passiert mit der Flüssigkeit, wenn diese nicht austreten kann? Vielen Dank und liebe Grüße!

Liebe Doenise Sie waren bei einem Kollegen und haben sich bei ihm operieren lassen. Richtig? Also - machen Sie alles genau so wie ER oder SIE das macht. Lesen Sie nicht im Internet. Andere Ärzte machen das auch so oder halt anders. Aber schauen Sie, was passiert - Sie machen sich selbst Stress, weil Sie sich verunsichern. Wollen Sie das wirklich? ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen
jennii1804

Hallo, kann man einen Bruststraffung zusammen mit einer Eigenfettvergrößerung durchführen und wenn ja ist der Eingriff dann komplizierter wie mit Implantat? Oder wäre es sinnvoller zuerst zu straffen und dann zu vergrößern?

Hallo Jenni, ohne eine klinische Untersuchung und individuelle Beurteilung Ihres Falles lässt sich da natürlich keine valide Aussage zu Ihrer Frage treffen. Ich kann Ihnen hierzu aber gerne einmal unsere Vorgehensweise schildern: Bruststraffungen führen wir so minimalinvasiv durch, dass bis auf zwei bis drei Gramm Haut kein Gewebe entfernt wi ... weiterlesen

5 Antworten weiterlesen