Wasserstrahl-assistierte Liposuktion: effektive Behandlung des Lipödems

Autor:

Interessieren Sie sich für die Möglichkeiten der Fettabsaugung? Und haben Sie schon von der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion (WAL) gehört? WAL ist eine innovative und effiziente Methode der Fettabsaugung. Was ist überhaupt das wichtigste Ziel der Fettabsaugung? Durch eine Fettabsaugung lässt sich der Körper modellieren, eine starke Gewichtsreduktion kann mit einer Fettabsaugung jedoch nicht erzielt werden. Möchten Sie die unangenehmen Fettpolster loswerden? Dann ist die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion die Methode der Wahl! Herr Volkhart Krekel, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, beschreibt in dem Artikel, wie Sie das Lipödem effektiv behandeln können.

Was ist Lipödem?

Unter dem Begriff Lipödem verstehen wir eine genetisch bedingte Fettverteilungsstörung. Die Fettverteilungsstörung tritt insbesondere bei Frauen auf, und zwar in dem Bereich der Beine und manchmal an den Armen.

Zu den Problemen, die mit dem Lipödem verbunden sind, gehören Schmerzen, Schwellungen und Druckempfindlichkeit, wobei sich die Beschwerden im Laufe des Tages verschlimmern, da die Flüssigkeitseinlagerung zunimmt.

Sport und Diät helfen bei dem Lipödem nicht, die einzige Lösung des Lipödems ist die Fettabsaugung.

Leiden Sie unter hartknäckigen Fettpolstern? Patienten berichten über ihre Erfahrung mit der Lipödem-Behandlung!

Diät
Sport und Diät helfen bei dem Lipödem nicht, die einzige Lösung des Lipödems ist die Fettabsaugung.

Prinzip der Tumeszenz Liposuktion

Patienten können sich für verschiedene Möglichkeiten der Fettabsaugung entscheiden. Was ist überhaupt das Prinzip der Liposuktion?

Bei der Tumeszenz Liposuktion geht es darum, dass mehrere Liter steriles Wasser mit Medikamenten (Kochsalzlösung, Adrenalin und Lokalanästhetikum) in die gewünschte Körperzone eingebracht werden.

So erzielen wir, dass das Fettgewebe etwas aufgeschwemmt wird und das Fett lässt sich dann besser absaugen.

Wie funktioniert Wasserstrahl-assistierte Liposuktion?

Wie unterscheidet sich die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion von der Tumeszenz Liposuktion? Bei der WAL werden vor der eigenen Fettabsaugung keine größeren Mengen von Tumeszenzlösung eingebracht.

Wir führen über einen winzigen Schnitt eine dünne Absaugkanüle in die Haut ein. Diese Kanüle sprüht gleichmäßig Wasser aus und so wird das Fett aus dem umliegenden Bindegewebe gelöst und gleichzeitig auch abgesaugt.

So werden die behandelten Körperzonen nicht aufgeschwemmt und wir können sie bereits intraoperativ gut beurteilen. Die Unregelmäßigkeiten lassen sich somit besser abschätzen und das Fett lässt sich effektiver mobilisieren.

Vorteile der WAL

Worin liegen die Vorteile der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion? Die Fettzellen werden aus dem Bindegewebe sanfter gelöst und auch die Vitalität der Zellen ist bei der WAL deutlich höher als bei anderen Methoden der Fettabsaugung, was bei der Eigenfetttransplantation besonders vorteilhaft ist. Die Eigenfett-Anwachsraten sind bei der WAL sehr hoch.

Suchen Sie einen Arzt für Wasserstrahl-assistierte Liposuktion? Finden Sie Ihren Spezialisten in dem Ärzteverzeichnis!

Mit WAL Fettpolster endlich loswerden

Bei der Behandlung von Lipödem/Lymphödem ist es wichtig, die peripheren Leitungsbahnen in dem Bereich der Arme und der Beine schonend zu behandeln, damit die Lymphe und das Blut nach dem Eingriff besser fließen können.

Die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion ist ein sehr schonendes Verfahren, mit welchem wir die ursprüngliche Gefäßversorgung erzielen können. Dank der heutigen Schönheitsmedizin kann das Lipödem optimal behandelt werden, damit Sie sich in Ihrem Körper wohler fühlen können.

Publiziert: 19.10.2018

Diskussion zum Thema

Water-jet–Liposuktion (WAL) - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen