Invisalign ist eine Spangenalternative, die der Korrektur schief stehender Zähne dient – ganz ohne Metall im Mund. Hier werden durchsichtige, Aligner genante Kunststoffschienen getragen, die herausgenommen werden können und größtenteils unsichtbar sind.

Spangen von Invisalign (allgemein „Invisalein" ausgesprochen – hierzu gehören Invisalign Express und Invisalign Teen) korrigieren schiefe oder überstehende Zähne, Überbisse und Lücken.

Invisalign ist eine die Zähne korrigierende Alternative zu Zahnspangen, die aber weniger auffällig ist.

Bei Invisalign tragen Sie eine Reihe von kieferorthopädischen Klarplastikschienen, die Aligners genannt werden und Ihren speziellen Bedürfnissen angepasst sind. Invisalign erfordert keine Metalldrähte oder Klammern. Seitdem Invisalign-Aligners herausgenommen werden können, ist es auch einfacher, die Zähne zu putzen als bei traditionellen Spangen.

Der Erfolg der Invisalign-Methode hängt davon ab, ob die Aligner stets zuverlässig getragen werden, wie viel Erfahrung Ihr Zahnarzt mit etwaigen Schwierigkeiten besitzt, und wie groß der Grad der erforderlichen Zahnverschiebung ist.

Publiziert: 14.03.2017

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Invisalign - Preise

Preis ab 1.500 €
gewöhnlich bis 4.500 €
Dr. Nikolaos Papagiannoulis
Dr. Mark Kurchak
Lausanne, Saint-Aubin
Preis ab 2.145 €
gewöhnlich bis 5.985 €
Dr. Mark Kurchak

Ähnliche Eingriffe

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen