Welche Komplikationen können nach der Brustverkleinerung vorkommen?

Herr Dr. med. Peter P. Chatzopoulos erklärt, welche mögliche Risiken nach einer Brustverkleinerung vorkommen können und ob man mit einigen spezifischen Risiken rechnen muss.


Diskussion zum Thema

Monika  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 1 Antworten
Das sind meine Komplikationen nach dem Brust Reduktion...
Dr. Christian Kerpen  |  Basic member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hamburg
  • 301 Antworten
  • 122 Gefällt mir
Hallo Monika,

tut mir leid für dieses unschöne Ergebnis nach einer Brustverkleinerung. Die sogenannten I- Areale sind wohl re > li großflächig von einer Wundheilungsstörung bds. betroffen und auf einer Seite sieht man schon das Fettgewebe exponiert. War es eine reine Technik nach Lejour d.h. haben sie keine Narbe in der Unterbrustfalte? Dann war dies der Ort der größten und wahrscheinlich zu viel Spannung. Es wird lange dauern bis diese breiten Wunden unter konservativer Behandlung mit regelmäßigen Verbandwechseln abheilen und breite Narben hinterlassen. Es ist an ihrem Operateur die Wundheilungs- Durchblutungs- und Spannungsverhältnisse zu beurteilen, ggf. wären sie mit einem Debridement, plastischer Neuformung und Sekundärnaht besser bedient. Wenn eine Folgekostenversicherung abgeschlossen wurde dann sollte der Fall gemeldet werden.
Ich wünsche ihnen eine gute und schnelle Besserung des Befundes.

Beste Grüße aus Hamburg

Ch.Kerpen
Katzenfreund  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 375 Antworten
  • 196 Gefällt mir
Hallo Monika,

es tut mir leid, dass Du mit diesen WHS zu kämpfen hast. Sowas wünscht man sich nicht nach so einer bedeutsamen OP. Sicher kann es immer mal wieder dazu kommen. Hast Du eine Folgekostenversicherung abgeschlossen ? Gute schnelle Hilfe und Besserung wünsche ich Dir.

Grüßle Gaby
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt
  • 6485 Antworten
  • 1193 Gefällt mir


Aufgrund von Minderdurchblutung des Operationsareals ist es bei Ihnen zu Hautnekrosen gekommen, die konservativ behandelt werden.
Die Wunde wird sich in den nächsten Wochen ohne weitere Maßnahmen verschließen. Wundtoilette und saubere Verbände sind angezeigt.
Besprechen Sie dies bitte mit Ihrem Plastischen Chirurgen (w/m)!

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.frankfurter-klinik.de
Kreisklinik Groß-Umstadt - Prof. Dr. med. Ralf Thomas Michel  |  Premium member  |  Groß-Umstadt, Frankfurt, Offenbach am Main, Erbach
  • 1090 Antworten
  • 453 Gefällt mir
Hallo Monika,
das sichtbare hautnekrotische Areal ist höchstwahrscheinlich durch zuviel Spannung im Bereich des vertikalen Hautverschlusses (mit der Folge einer lokalen Minderdurchblutung der Haut) bei der durchgeführten Reduktionsplastik entstanden.Unter entsprechender lokaler Wundbehandlung wird sich der Defekt in einigen Wochen spontan verschließen.Dabei wird leider eine breite Narbe zurückbleiben.Diese kann ggf.nach kompletter Abheilung später durch eine Feinpigmentierung farblich der umgebenden Haut angeglichen werden.
Freundliche Grüße und eine gute Heilung,
Prof.Dr.med.Ralf Thomas Michel
http://www.prof-dr-michel.com

Brustverkleinerung - Videos zum Thema

Ähnliche Eingriffe

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen