Lidstraffung oder Augenbrauenlift?

Jaenn Visitor
  • 1 Gefällt mir

Lidstraffung oder Augenbrauenlift?

Jaenn  |  Rheinland-Pfalz
  • 1 Gefällt mir
 |  Rheinland-Pfalz
Hallo zusammen!
Immer wieder hörte ich von den verschiedensten Leuten, dass ich doch nicht immer so böse gucken sollte und ich müde aussehen würde. Dass dies an meinen hängenden Augenlidern liegt habe ich erst vor kurzem festgestellt.
Meine Mutter und mein Bruder haben dasselbe Problem, weshalb ich von genetischer Veranlagung ausgehe.
Ich habe mich in den letzten drei Jahre sehr viel darüber informiert und habe nach wie vor den Wunsch nun endlich etwas machen zu lassen.

Ich hoffe auf gute Ratschläge und bedanke mich fürs Lesen!
  • 657 Antworten
  • 218 Gefällt mir
Dr. med. Sixtus Allert  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
  • 657 Antworten
  • 218 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hameln, Hannover
Hallo,
Sie sollten sich einmal von einem Plastischen Chirurgen untersuchen und beraten lassen.
Anhand der Bilder würde ich über eine einfache Straffung der Oberlider vor allem im seitlichen Anteil mit einer begleitenden leichten Anhebung der Brauen, z.B. mittels PDO Fäden mit Ihnen sprechen.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
  • 976 Antworten
  • 165 Gefällt mir
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Wien
  • 976 Antworten
  • 165 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Wien
Das ist nicht ganz einfach bei Ihnen...Ihr Hautüberschuss beginnt genau am Rand des mittleren 1/3 und reicht bis zur Hälfte des äußeren 1/3; damit ist eine seitliche Augenbrauenhebung allein nicht zielführend (die geht ja relativ leicht mit einem nicht resorbierbaren Faden). Um bei Ihnen die mittlere Braue anzuheben müsste man doch eher mittig die Brauen heben. Mit den PDO Fäden geht das ganz gut, ist aber nicht von Dauer; jedoch als Test für 1 Jahr durchaus empfehlenswert
  • 264 Antworten
  • 40 Gefällt mir
Dr. med. Michaela Montanari  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Bochum
  • 264 Antworten
  • 40 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Bochum
Hallo Jaenn,

Sie sollten sich bei einen plastischen Chirurg Ihrer Wahl vorstellen und eingehend beraten lassen. Anhand der Bilder ist eine Beurteilung sehr schwierig und für Sie nicht aussagekräftig genung.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Michaela Montanari & Praxisteam
Caro2010  |  Hessen
 |  Hessen
Ehrlich gesagt finde ich aufgrund der Fotos nicht, dass Du böse oder grimmig guckst. Vielleicht in Kombi mit der Mimik des Mundes, oder in Kombi mit einer Zornesfalte (die ich auf den Fotos aber auch nicht sehe) - aber so von den Fotos her finde ich Deine Augen echt toll. Lass da bitte nicht unnötig daran rumschnippeln - die Narbe wird für immer da sein, egal wie unauffällig sie wird...
  • 444 Antworten
  • 147 Gefällt mir
Dr.med. Daniel Bas Orth  |  Spezielle HNO-Chirurgie, Weinheim
  • 444 Antworten
  • 147 Gefällt mir
 |  Spezielle HNO-Chirurgie, Weinheim
Hallo Jaenn, Ihre Augen wirken auf den Fotos nicht müde, eher verschmitzt. Soweit erkennbar ist das knöcherne Dach der Augenhöhle etwas prominent, das könnte familiär sein. Wenn überhaupt würde ich im ersten Schritt ein "chemical brow lift" mit Botox machen. Das hat nahezu keine Risiken in geübter Hand und ist reversibel. Für invasivere Maßnahmen ist es zu früh. LG Dr. Bas Orth bo-institut Weinheim
  • 39 Antworten
  • 15 Gefällt mir
Dr.Dr.med. Peter Paul Klaassen  |  Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Koblenz
  • 39 Antworten
  • 15 Gefällt mir
 |  Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Koblenz
Liebe Jaenn,
ich finde nicht, dass Sie "böse" gucken oder "müde" aussehen. Sie sind jung und faltenfrei und meiner Meinung nach könnten Sie sich ruhig noch etwas Zeit mit einer operativen Korrektur lassen.
Wenn Sie sich trotzdem vorgenommen haben ein Stirnlift oder eine Augenlidkorrektur machen zu lassen, dann empfehle ich Ihnen zuerst Ihre Augenbrauen durch ein Stirnlift anzuheben. Das gibt Ihrem Gesicht eine sehr schöne Ausstrahlung. Probieren Sie es vor dem Spiegel aus. Das Ergebnis hält sehr lange. Erst wenn Jahre später etwas überschüssige Lidhaut sichtbar wird kann eine dezente Oberlidkorrektur vorgenommen werden. (Wenn sie zuerst eine Straffung der Oberlidhaut machen lassen, ist nachher für eine adäquate Anhebung der Augenbrauen zu wenig Lidhaut vorhanden)
Herzliche Grüße aus Koblenz

Dr. Dr. Peter Paul Klaassen


NB: 27 Jahre Erfahrung mit Lidchirurgie :)
Lene Visitor
Lene  |  Schleswig-Holstein
 |  Schleswig-Holstein
Junge, hübsche Augen!! Steh zu deiner Mimik! Man kann ruhig auch mal böse gucken (was ich hier allerdings überhaupt nicht sehen kann), Gründe dafür gibt´s ja genug auf dieser Welt, gerade wenn Leute meinen, einem so etwas sagen zu müssen. Suche den Fehler nicht bei dir! 😊
  • 322 Antworten
  • 134 Gefällt mir
Dr. med. Hans Bucher  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Nürnberg
  • 322 Antworten
  • 134 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Nürnberg
Beides in Kombination wäre wahrscheinlich sinnvoll
  • 6321 Antworten
  • 829 Gefällt mir
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Frankfurt am Main
  • 6321 Antworten
  • 829 Gefällt mir
 |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Frankfurt am Main
Ästhetische Gesichtschirurgie führe ich seit 1985 durch.

Ihre Augenbrauen befinden sich in einer ausgezeichneten Position (Claudia Schiffers Augenbrauen liegen tiefer). Bei einem Brauenlift könnte ein "erschrockener Gesichtsausdruck" entstehen.
Ich würde ich eine Oberlidplastik empfehlen.
Stellen Sie sich bitte bei einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie vor!

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Lidstraffung, Lidkorrektur

Spezialist in Ihrer Nähe