Fadenlifting Video - hervorgehobene Frage

Hallo an alle Ärzte, Fadenlifting oder Facelifting? Diese Frage wird in unserer Community immer wieder gestellt. Doch was sind tatsächlich die großen Unterschiede dieser zwei Behandlungsformen? Wer ist der perfekte Kandidat für ein Fadenlifting? Und wer profitierte mehr von einem Facelifting? Wir freuen uns, wenn ihr euer Wissen mit uns teilt. Liebe Grüße Stefanie von Estheticon

Das Fadenlifting ist in der regel deutlich weniger haltbar (Monate) als ein Face Liftung (Jahre) Geeignet für jüngere Patienten, die sich einem größeren Eingriff noch nicht unterziehen wollen vielleicht für einen besonderen Anlass in den nächsten Monaten...Mit freundlichen Grüßen Dr von Finckenstein, Starnberg

2 Antworten weiterlesen

Guten Tag, ich bin etwas verunsichert…vielleicht sogar etwas verzweifelt, da ich mir das Ganze schon etwas anders vorgestellt habe. Zu meiner Person: Ich bin 43 Jahre und treibe so 5 x / Woche Sport und trinke genügend Wasser. Ich habe schon ein paar Jahre 😉 geraucht und hin und wieder auch Alkohol getrunken. Also ich glaube ich kann schon ganz gut einschätzen, dass ich für mein Alter noch einigermaßen gut (Falten) aussehe. Und die Falten waren jetzt auch nicht so mein Thema… viel mehr die schon seit Kindheit vorhandene Tränenrinne, die mich jetzt sehr müde aussehen lässt und da ich viel mit Menschen zu tun hab, habe ich beschlossen sie mir am 01.04. mit 0,5 ml Redensity II ,für beide Augen, unterspritzen lassen plus Profhilo es sah super aus, doch nach ungefähr 10 Tagen verlor die Tränenrinne nochmals an Volumen. Daher hab ich nochmals am 14.04. mit 0,5 ml den Rest von meinem Produkt vom 01.04. unterspritzen lassen. es war direkt danach top, sogar meine Augenringe alles war zu meiner vollsten Zufriedenheit. Am 04.05 hatte ich meine zweite Profhilobehandlung plus es wurde versucht mit Botox ( 14 EH für beide Augen) meine zwei kleinen Fältchen unter meinem rechte Auge (beim lachen) zu eliminieren. Alles soweit schön und gut dachte ich, doch meine Tränenrinne verlor wieder nach und nach an Volumen und erschloss sich nun auch über meinem Jochbein, wie ein „Sichelmond“. Zudem hatte ich nun beim lachen schreckliche Hautwülste und die Tränenrinne selbst legt sich in Falten. Nun ist die Tränenrinne so tief und stark ausgebildet, dass es wie ein Graben über meiner Wange aussieht. Einfach nur fürchterlich, ich will gar nicht mehr lachen und jetzt bin ich in kürzester Zeit um Jahre gealtert. Am 21.05 hatte ich dann nochmals eine Korrektur mit jeweils 2EH Botox (Augen und die Zornesfalte 20 EH) ich hab die Thematik angesprochen und da ich Schwellungen an den Augen hätte, wirke die Tränenrinne tiefer, zu dem hätte ich da einfach Hautüberschuss. Wir würden jetzt mit der Fett-Weg-Spritze versuchen die „Tränensäcke“ bzw. die Fettschwellung?? aufzulösen und dann nochmal nach der Tränenrinne schauen, wie sie dann aussieht?? Also ich hatte vor meiner Unterspritzung keinen „Hautüberschuss“ und meine leichte Schwellung unter dem rechten Auge habe ich schon seit meiner Jugend… sie ist mal mehr und mal weniger, je nachdem wie ich geschlafen habe, Stress, Essen usw. Meine Tränenrinne ist jetzt tiefer und auch faltig…und setzt dort an wo das Loch zur Unterspritzung gemacht wird. Es ist schlimmer als zuvor. Wird es nochmal besser bzw. was ist da passiert?? Hilft die Fett-Weg-Spritze?? Freue mich über kompetente, professionelle Ideen, wie ich jetzt weiter vorgehen soll?? Vorab schon Mal vielen Dank!

Hallo, ich würde Ihnen raten einen Behandler in Ihrer Nähe aufzusuchen. Super wäre es wenn Sie Fotos vor den Behandlungen mit zu Ihrem Behandler bringen können. Sie schildern hier viele unterschiedliche Probleme die auch durch das Botox entstanden sein können, und somit von alleine wieder verschwinden wenn das die Ursache ist. Vielleicht aber auc ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen

Hallo, hatte vor drei Monaten auf jeder Seite drei Fäden. Auf der einen Seite sieht man den Fadenverlauf. Der Arzt meint, ich soll kommen, um diesen zu entfernen. Gibt es keine Narben, Risiken, ... ? Oder sollte ich einfach nochmal Fäden setzen lassen ? Wenn man nämlich spannt, verschwindet auch das Bild ...

Sehr geehrte Hilli, normalerweise lösen sich die Fäden mit der Zeit auf, es dauert aber eine Weile. Man kann am Anfang auch mit Massieren und Ziehen der Haut noch etwas an der Position verändern. Wenn man einen Faden entfernen möchte, dann muss man dafür ein kleines Loch schaffen, damit man ihn herausangeln kann. Diese kleine Öffnungen verheilen me ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen
silhouette soft® fadenlifting _Est7052691 · 17.12.2020

Liebe Community! Wir haben in letzter Zeit sehr viele positive Erfahrungen über das SILHOUETTE SOFT® Fadenlifting bekommen. Aus diesem Grund möchten wir Euch hier einen Ort bieten über Eure persönlichen Erfahrungen mit diesem speziellem Fadenliftig zu sprechen und auch einen Platz schaffen, für Fragen zu diesem Eingriff. Zuerst gibts von uns dazu noch einige kurze Informationen: Was macht das Fadenlifting SILHOUETTE SOFT® so einzigartig? Dieses Fadenliftingsystem erreicht nicht nur eine Hautstraffung, sondern erzielt eine Regeneration von Kollagen- und das ohne OP. Somit ermöglicht Silhouette Soft® eine Remodellierung der erschlafften Hals- und Gesichtskonturen, ist eine sehr sichere Behandlung, die eine ganz geringe Komplikationsrate erzeugt. Zu den Vorteilen dieser Behandlung zählt auch eine minimale Ausfallzeit. Die Einsatzgebiete für die Behandlung mit Silhouette Soft® sind Gesichtskonturen, Wangen, Augenbrauen und Hals. Und das Beste: Es entstehen keine Narben! Die Herstellung der resorbierbaren Fäden ist übrigens sehr strengen Richtlinien unterzogen, sie werden in den USA hergestellt und unterliegen zahlreichen Kontrollen. Mit mehr als 150.000 Behandlungen hat sich Silhouette Soft® bereits als ein sicheres und wirksames Verfahren bewiesen. Na, neugierig geworden? Alle Informationen könnt ihr hier aufrufen: https://www.estheticon.de/neuigkeiten/10-dinge-die-sie-ueber-das-silhouette-soft-lifting-wissen-sollten Denkt Ihr über ein Fadenlifting nach? Warum interessiert Euch gerade diese Methode? Es würde uns freuen, wenn Ihr hier Eure Fragen stellt und aktiv mit uns dieses revolutionäre Verfahren kennenlernt.

Noch keine Antwort
Fadenlifting bei MS Apokalypso · 30.11.2020

Guten Tag! Ist ein Fadenlifting bei MS möglich? Seit 2 Jahren schubfrei, Immungloboline i.v. alle 5 Wochen, schon einige tägliche Medikamente, vor allem Schmerzmittel, aber ohne Aspirin oder ähnliches. Vielen Dank!

Liebe Apokalypso ich führe Fäden häufig auch bei Immunsupprimierten Patienten durch. MS ist kein Problem. Gerne berate ich Sie per Videocall. Ihr Dr. med. N. Linde, http://www.beautyclinic.ch

2 Antworten weiterlesen

Ich bin eigentlich zufrieden mit meinem Gesicht, leider haben sich im unteren Gesichtsbereich Falten gebildet, die ich sehr unschön finde. Ich würde gern wissen welche Methode gegen meine Falten an den Wangen zu empfehlen ist. Ich schwanke zwischen Fadenlifting, Chemisches Peeling oder co2 Laser.

LIPOCLINIC

LIPOCLINIC

Beste Antwort

Liebe Mümmel ich müsste Sie sehen. Der CO2 Laser ist Zuwenig, ein chemisches Peeling kann vielleicht den Erfolg bringen, den Sie sich wünschen - aber das muss dann schon ein PHENOL Peeling oder TCA Peeling mit richtiger "Verbrennung" der Haut sein, also Krusten und "down time" für 4 - 6 Wochen, damit Sie ein tolles Ergebnis haben. Ich könnte mir ... weiterlesen

1 Antwort weiterlesen

Hallo, Ich bin 39 Jahre und würde gerne meine beginnenden Hängebäckchen durch ein Fadenlifting korrigieren lassen. Ich war die Tage bei einer Ärztin, die allerdings meinte, dass sie Patienten hat, bei denen das Ergebnis nur 3 Monate anhält. Online findet man dahingehend Angaben zwischen 1-3 Jahren. Was sind Ihre Erfahrungen zu dem Thema? Da ein solcher Eingriff nicht besonders billig ist habe ich etwas Bedenken nach dieser Aussage. Alternativ könnte man ja über hyaluron nachdenken, allerdings habe ich Angst, dass mein Gesicht dann zu breit wirkt. Über ein Feedback würde ich mich freuen. Viele Grüße Stephi

LIPOCLINIC

LIPOCLINIC

Beste Antwort

Liebe Chouchou80 Ihre Ärztin war toll weil ehrlich. Tatsächlich gibt es Patienten, bei denen die Fäden nicht lange halten. Und das ist eine ehrliche gute Aufklärung. In der Regel halten Fäden bei uns mindestens 1 - 2 Jahre.....In der Regel melden sich Patienten dann zur Nachbehandlung... Herzlichst Ihr Dr. N. Linde

2 Antworten weiterlesen

Hallo, ich habe vor einiger Zeit vorgehabt mir meine Tränenrinnen mit Hyaluron unterspritzen zu lassen, aber da die Ärztin, die mir wärmstens empfohlen wurde, keine Zeit hatte, ist das in Vergessenheit geraten. Das Problem wird aber natürlich nicht besser. Nun ist es so, dass inzwischen nicht nur meine dunken Augenringe und tiefen Tränenrinnen das Problem sind, sondern mein ganzes Gesicht eingefallen ist. Ich bin 31 und bin in den letzten 3 Jahren extrem gealtert. Jedem fällt es auf. Mein Problem sind die Merkel-Mundwinkel, die nun starke Nasiolabialfalte und ein Volumenverlust im Mittelgesicht. Auch kann ich dabei zusehen, wie sich meine Augenbrauen senken. Ich glaube, man bräuchte eine Riesen-Menge an Hyaluron. Nun habe ich im Internet wundervolle Ergebnisse mit Fadenlifting gesehen und frage mich, ob ich dafür geeignet wäre. Ich habe mir vorgestellt, dass man mein Gesicht nach oben und zur Seite mit Fäden strafft, dass ich eine schönere Kinnlinie bekomme (weil sich das ganze Fett / die Haut jetzt da unten sammelt, anstatt in den Wangen) sowie meine oberen Wangen wieder voller aussehen und dass man die Tränenrinnen, die danach hoffentlich so gestrafft sind, dass man gegebenenfalls nur noch mit Hyaluronsäure auffüllt, verschwinden. Was sagen die Experten und mit welchen ungefähren Kosten kann ich rechnen? Es scheint, als wenn zumindest in Berlin keine Experten auf diesem Gebiet zu finden sind. Ich möchte das Gefühl haben, dass dort jemand ist, der genau weiss, was er tut und welche Fäden eingesetzt werden müssen. Ist jemand von Ihnen darauf spezialisiert?

LIPOCLINIC

LIPOCLINIC

Beste Antwort

Liebe Fufu man kann Fäden einsetzen aber ich würde bei Ihnen das 8 Punkte Facelift durchführen also ausschliesslich Filler an ausgesuchte Punkte wie z.B. Rekonstruktion Ihrer Kinnregion. Dann sind diese Falten auch weg. Gerne berate ich Sie. Herzlichst Ihr Dr. med. Nikolaus Linde, http://www.faltenclinic.ch

2 Antworten weiterlesen
Schwellungen nach Fadenlifing Francarl · 13.12.2019

Guten Tag, vergangene Woche unterzog ich mich einem Fadenlifting mittels "Happylift", leider ist mein Gesicht total entstellt. Überall Dellen und starke Schwellungen. Sollte ich besorgt sein oder dauert es einfach noch ein wenig länger bis sich alles normalisiert und ich das Ergebnis bestaunen kann? Vielen Dank

Liebe Francarl, in der Regel bilden sich die Schwellungen und Einziehungen nach einiger Zeit zurück. Dieser Vorgang ist normal. Bei Fadensystemen wie den Aptos Fäden kann durch die Verankerungen im Gewebe sofort nach dem Eingriff ein vorher sagbares Ergebnis aufgezeigt werden und führt somit zum versprochenen Ergebnis . LG aus Hamburg Dr. Welf P ... weiterlesen

3 Antworten weiterlesen