Augenringe entfernen

Die dunklen Schatten unter den Augen legen sich schon bald auf unsere Seele, wenn die Augenringe nicht mehr verschwinden möchten. Häufig entstehen die dunklen Stellen durch einen Sauerstoffmangel in den Blutgefäßen, die dadurch stärker hervortreten und unter der dünnen Haut in dunklen Farbtönen sichtbar werden. Die Ursachen sind vielfältig und ebenso zahlreich die Behandlungen, möchte man die Augenringe entfernen. Nicht immer ist ein Eingriff notwendig, da Augenringe bereits durch Mangel an Schlaf, Zink oder Vitaminen entstehen können. In anderen Fällen sind sie so hartnäckig, dass nur eine Unterlidstraffung, eine Lasertherapie oder eine Unterspritzung der Augenlider helfen kann. Wenn also direkte Gegenmaßnahmen gegen die Ursachen und Cremes nicht mehr helfen, dann gibt es glücklicherweise noch zahlreiche Alternativen für die Entfernung von Augenringen.

Behandlungsdauer: 15-120 Minuten
Betäubung: Lokalanästhesie
Klinikaufenthalt: Ambulant
Genesung: Sofort bis 7 Tage
Effekt: Sofort
Wirkungsdauer: Kurz- bis Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Voruntersuchung
  • Behandlung
  • Nachbehandlung
kruhy pod očima
Insert picture description here

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Die dunklen Schatten und Verfärbungen unter den Augen sollen entfernt werden. Ihre Farbe ergibt sich aus der Anzahl, Art und Größe der Blutgefäße, die durch einen Sauerstoffmangel unter der sehr dünnen Haut deutlicher sichtbar werden.

Auch die Beschaffenheit des Gewebes, Pigmentstörungen oder genetisch bedingte Veranlagungen können für die Augenringe verantwortlich sein. Ziel der umfassenden Voruntersuchungen ist die Feststellung der Ursache(n) für die Augenringen, um optimal auf den individuellen Befund reagieren zu können.

Wird eine Operation unter Betäubung vorgenommen, können entsprechende Komplikationen, wie Thrombosen, Embolien, Infektionen, Nachblutungen oder Wundheilungsstörungen entstehen. Nach einer Unterspritzung mit Hyaluron oder Eigenfett sind Juckreiz, Rötungen oder Verhärtungen möglich. Typisch sind Schwellungen, Hämatome und Verfärbungen.

Durchführung der Behandlung

Das Beratungsgespräch sowie Voruntersuchungen dienen dazu, die Ursachen und entsprechenden Behandlungsmethoden für die Augenringe festzustellen.

Gründe für Augenringe sind u.a. Schlafmangel, Allergien, Ernährungsfehler, Neurodermitis, Mangel an Zink, Eisen, Vitaminen. Je nach Befund ist ein Eingriff bzw. eine Behandlung gar nicht notwendig.

Falls doch, wird bei einer Unterlidstraffung unter Vollnarkose das überschüssige Fettgewebe entfernt. Durch eine Laserbehandlung können Blutgefäße und Pigmentablagerungen entfernt werden, während die Kollagenbildung angestoßen und das Bindegewebe gestrafft werden.

Auch eine Unterspritzung mit Eigenfett oder Hyaluron ist möglich, um dem erschlafften Gewebe neues Volumen zu geben. Pigmentstörungen können aber auch durch spezielle Cremes bekämpft werden, die einen hautbleichenden Effekt haben.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Die Nachbehandlung hängt von der jeweiligen Behandlungsmethode ab. Schwellungen sollten in jedem Fall gekühlt und Sonneneinstrahlung, Solarium sowie Sauna sollten vermieden werden. Evtl. muss eine dunkle Brille getragen und mit erhöhtem Kopfteil geschlafen werden.

Nach einer Operation mit Wundverschluss werden die Fäden nach ca. 7 Tagen gezogen. Individuelle Nachbehandlungen sollten in Abhängigkeit von dem Eingriff bzw. der Methode mit dem behandelnden Spezialisten geklärt werden.

Kontraindikationen

Ob der Eingriff bzw. die Behandlung vorgenommen werden kann, hängt ebenfalls von der Methode ab. Grundsätzlich gilt aber, dass Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sowie Patienten mit schweren Erkrankungen von einem Browlift absehen sollten.

Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen, müssen einige Wochen vorher abgestezt werden. Alle weiteren Kontraindikationen sollten mit dem verantwortlichen Spezialisten geklärt werden.


Quellen:

https://plastische-chirurgie-center.de/de/content/augenringe-entfernen
https://www.falten.org/augenringe-entfernen.html

Aktualisiert: 05.02.2020

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Augenringe entfernen - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Augenringe entfernen - Preise

Preis ab 2.750 €
Dr. med. Tina Peters
Preis ab 350 €
Capital Aesthetics Berlin
Preis ab 350 €
Dr. med. Nauras Abuagela
Preis ab 753 €
Dr. med. Dan Iselin
smoothline
München
Preis ab 500 €
smoothline

Augenringe entfernen

85% Zufriedenheit. Insgesamt 23 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen