Dauerhafte Haarentfernung

Es lohnt sich
100%
Es lohnt sich
Basierend auf 3 Erfahrungen
Durchschnittlicher Preis
408 €
Durchschnittlicher Preis
Gemäß 91 Spezialisten
  • Nicht erforderlich
  • Kein Krankenhausaufenthalt erforderlich
  • Behandlungsdauer von weniger als 1 Stunde
  • Keine Ruhezeit erforderlich
  • Sofortige Effekte
  • Permanente Ergebnisse

Was ist eine Laser-Haarentfernung?

Die Lasertherapie ist heute eine sanfte Methode zur dauerhaften Entfernung unerwünschter Haare

Die Lasertherapie ist heute eine sanfte Methode zur dauerhaften Entfernung unerwünschter Haare

Die moderne Lasermedizin bietet die Möglichkeit, lästige Haare dauerhaft und ohne schädliche Auswirkungen zu entfernen. Verabschieden Sie sich von Hautirritationen und stundenlangem Rasieren, Enthaaren und Zupfen!

Unerwünschte, angeborene oder erworbene dichte Behaarung (Hypertrichose) wird sowohl von Männern als auch von Frauen oft als kosmetisch störend empfunden, abhängig von der Körperregion und ihren Eigenschaften. Dr. med. Janken Hoffmann gibt an, dass Frauen sich in der Regel eine dauerhafte Haarentfernung im Gesicht, an den Beinen, Achselhöhlen oder in der Bikinizone wünschen. Männer hingegen empfinden dichtes Rücken- oder Brusthaar oft als unangenehm. Zusätzlich können sich Hautreizungen und kleine Pickel beim Rasieren entwickeln und im schlimmsten Fall entzündliche Zysten entstehen,

Ein einfacherer Weg ist die Laser-Haarentfernung.

Das Haar fällt ohne Entwicklung jeglicher Hautreizungen aus und wächst im Regelfall nicht wieder nach. Die Laser-Haarentfernung ist eine Methode der Haarentfernung, die, Sitzung für Sitzung, die Ausdünnung der Haare gewährleistet, ihr Wachstum verlangsamt und ihr nahezu dauerhaftes Wegbleiben garantiert.

Dr. med. Darinka Keil ergänzt, dass einige bisherige Behandlungsmethoden, wie z.B. die Nadelepilation, extrem langwierig und mit dem Risiko einer Narbenbildung verbunden sind oder keinen dauerhaften Erfolg haben. Durch die neuen Fortschritte auf dem Gebiet der Lasertherapie gibt es heute Geräte, die eine sanfte und dauerhafte Entfernung unerwünschter Haare ermöglichen.

Wie funktioniert die Laser-Haarentfernung?

https://youtu.be/wd9ggAoT_DM

Wie verläuft die Laserhaarentfernung?

Die Laser-Haarentfernung nutzt die thermischen Eigenschaften eines hochfrequenten Lichtstrahls. Die Spezialisten Dr. med. Darinka Keil erklärt uns den Prozess:

In wenigen Sekundenbruchteilen wird die Wärme auf das Haar übertragen, was zur Zerstörung der Haarwurzel und der Pilifera führt. Das Haar fungiert als Lichtleiter. Darüber hinaus können winzige Haargefäße durch Hitze zerstört werden und die obersten Hautschichten bleiben intakt. Die Behandlung wirkt am besten bei dunklem, dichtem Haar.

Aufgrund einer Schädigung des Haarsystems oder einer verminderten Blutzirkulation im Haarfollikel verlangsamt sich das Haarwachstum und das Haar wird dünner und hört im Idealfall auf vollständig zu wachsen. Bei jeder Haarentfernungssitzung befindet sich das Haar in einer Wachstumsphase, so dass immer mehrere Sitzungen notwendig sind.

Welche Körperstellen können gelasert werden?

Vor allem schwarze und dunkle Haare lassen sich optimal weglasern

Vor allem schwarze und dunkle Haare lassen sich optimal weglasern

Die Laserbehandlung erweist sich laut Experten der dauerhaften Haarentfernung als besonders effizient an folgenden Körperregionen:

  • Gesicht (Oberlippe, Kinn, Wangen, Augenbrauen, Ohren, Nase)
  • Bartlinienkorrektur für Männer (z. B. bei entzündeten, eingewachsenen Haaren im Halsbereich oder hohem Haaransatz über den Backenknochen) und Bartentfernung
  • Hals
  • Achselhöhlen
  • Bikinizone und Genitalbereich komplett
  • Haarentfernung an Armen und Beinen
  • Haarentfernung an Brust und Rücken
"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."
Ärzte anzeigen