Dr. med. Carsten Schroen

Spezielle HNO-Chirurgie Hamburg

Fragen Sie

Erfahrungen

Teilen Sie Ihre Erfahrung

Haben Sie Erfahrung mit Dr. med. Carsten Schroen gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!


Profil - Dr. med. Carsten Schroen - Spezielle HNO-Chirurgie Hamburg

Mitgliedschaft

Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschlands GÄCD

Kurz über uns

Dr. med. Carsten Schroen ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Der gebürtige Hamburger studierte an den Universitäten München (LMU), Würzburg, Ulm und Bern (Schweiz), von 2002 bis 2008 absolvierte er seine Weiterbildung zum HNO-Arzt an den jeweiligen HNO-Universitätskliniken in Mannheim und Ulm sowie an der Asklepios Klinik in Hamburg-Harburg.

Von 2008 bis 2011 war Dr. Schroen als Oberarzt an der Asklepios Klinik in Hamburg tätig. Heute ist er einer der Inhaber des HNO Zentrums Ingolstadt. Einer seiner Schwerpunkte sind ästhetische Nasenoperationen, außerdem ist er für die Anwendung von Botox für ästhetische Zwecke zertifiziert worden.

Spezialisierung und Schwerpunkte unserer Praxis

Im HNO-Zentrum Ingolstadt werden sämtliche Erkrankungen bzw. Beschwerden mit dem Nasennebenhöhlen, dem Gehör, dem Rachenraum u. v. m. behandelt. Weitere Schwerpunkte sind auch die Behandlung von Stimm- und Sprachstörungen und von Allergien. Zudem gibt es ein Schlaflabor, in dem z. B. atmungsbedingte Schlafstörungen untersucht werden.

Einen weiteren wichtigen Bereich des Leistungsspektrums macht die plastisch-ästhetische Gesichtschirurgie aus. Hier sind unterschiedliche stationäre und ambulante Behandlungen möglich, beispielsweise Korrekturen der Nase oder von abstehenden Ohren. Weiterhin können auch gerissene Ohrlöcher genäht und störende Hautveränderungen im Gesicht entfernt werden.

Eine weitere Option sind nichtoperative Faltenbehandlungen. Diese werden am HNO-Zentrum Ingolstadt entweder mit Botulinumtoxin, z. B. für die Stirn, oder mit Hyaluronsäure, z. B. an der Augenpartie, durchgeführt.

Unsere Klinik/Praxis

Am HNO-Zentrum Ingolstadt sind insgesamt acht Ärzte tätig. Praxisinhaber sind neben Dr. Schroen Dr. Alexander Groh, Dr. Christoph Brase, Dr. Otto Stefan Richter und Dr. Christian Heisterkamp, außerdem behandeln hier die Fachärztinnen Dr. Nina Stockmayer, Julia Bernau und Dr. Martina Keim-Sitte. Sie alle verfügen über eine exzellente Ausbildung und umfassende Erfahrung und behandeln die Patienten mit Unterstützung von modernsten Technologien in einer ruhigen Atmosphäre.

Das HNO-Zentrum Ingolstadt ist nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Ein weiterer Standort befindet sich in Neuburg. Beide Praxen sind barrierefrei.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Leistungsspektrum

Faltenbehandlung (Faltenunterspritzung)
Lippenvergrößerung
Nichtchirurgische Faltenbehandlung - BOTOX® / DYSPORT®
Otoplastik (Ohrenkorrektur)
Plastische Kinnoperationen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Achtung

  • Orientierungspreise

Fragen Sie

Adressen

Spezielle HNO-Chirurgie Hamburg
Adresse
Eißendorfer Pferdeweg 52
21075 Hamburg
Deutschland

Informationen über diesen Arzt, einschließlich personenbezogener Daten, stammen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Personenbezogene Daten werden von der Gesellschaft Estheticon, s.r.o. aufgrund eines berechtigten Interesses mit dem Zweck, den Arzt als potenziellen Kunden zu kontaktieren, verarbeitet. Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie einen Einspruch einlegen und die Nachricht an dpo@estheticon.com schicken.