Otoplastik

Es lohnt sich
100%
Es lohnt sich
Basierend auf 66 Erfahrungen
Durchschnittlicher Preis
2.670 €
Durchschnittlicher Preis
Gemäß 363 Spezialisten
  • Allgemeine Anästhesie oder Sedierung
  • Kein Krankenhausaufenthalt erforderlich
  • Behandlungsdauer von 1-3 Stunden
  • 7-10 Tage Ruhezeit
  • Sofortige Effekte
  • Permanente Ergebnisse

Was ist Otoplastik?

Moderne Verfahren der Otoplastik - Prof. Dr. med. Nektarios Sinis

Bei der Ohrkorrektur - auch Otoplastik genannt - werden in der Regel die Position und Größe der Ohren korrigiert. Das häufigste Verfahren ist die Veränderung des Winkels der Ohren zum Kopf, d.h. die Korrektur der abstehenden Ohren; an zweiter Stelle steht die Modellierung der Ohren: eine Veränderung der Form oder eine Verkleinerung der Ohren. Weniger häufig wird die Korrektur von ungeformten Knorpel oder eingerollten Ohren durchgeführt.

Laut dem Facharzt für Plastische und Allgemeine Chirurgie Dr. med. Andre Generalow des HNO Zentrums Hagen sind die abstehenden Ohren ein angeborener Defekt, der aufgrund von Hypertrophie des Ohrmuschelknorpels oder der schlecht ausgebildeten oder nicht vorhandenen inneren Ohrfalte Anthelix entsteht. Manchmal kann eine Kombination dieser beiden Missbildungen auftreten, oder die Ohren können sowohl abstehen als auch zu groß sein. In diesen Fällen wird es notwendig sein, die abstehenden Ohren in Kombination mit der Modellierplastik zu korrigieren.

Die plastische Operation der Ohren ermöglicht die Korrektur der nach außen gerichteten Ohrmuscheln: Sie bewirkt, dass die Ohren am Kopf haften bleiben. Es ermöglicht auch die Modellierung von Knorpel, der sich oft nicht richtig entwickelt hat. Falls erforderlich, kann der Spezialist auch die Form der Ohrläppchen, das äußere Erscheinungsbild der Ohrmuschel oder deren Größe korrigieren.

Ohrkorrektur: für wen?

Segelohren

Abstehende Ohren sind eine der häufigsten Ursachen für Komplexe

Sowohl Frauen und Männer als auch Kinder können sich für eine Otoplastik entscheiden, vorausgesetzt, sie sind über 5 Jahre alt, d.h. ihre Ohren sind bereits voll ausgebildet. Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen empfiehlt, den Eingriff in der Kindheit, vor der Einschulung, durchzuführen, um das Kind vor dem Spott von Gleichaltrigen und Komplexen zu schützen. Das ideale Alter einer Otoplastik liegt zwischen vier und 14 Jahren. Der Eingriff kann auch im Erwachsenenalter durchgeführt werden, aber die Nervenenden sind bei Erwachsenen stärker entwickelt, was den Eingriff für sie schmerzhafter macht.

Abstehende Ohren sind eine der häufigsten Ursachen für Komplexe; das Problem erweist sich als besonders lästig für Männer, die die Ohrmuschel nicht unter ihren Haaren verstecken können. Aus diesem Grund rangiert die Otoplastik laut dem bereits erwähnten ISAPS-Bericht auf Platz 5 der am häufigsten durchgeführten plastischen Operationen bei Männern.

Die Eltern sollten ihren Zuspruch zu der Operation nicht erzwingen, sondern vielmehr das Verhalten ihrer Kinder gegenüber ihren Ohren beobachten. Kinder, die von Gleichaltrigen verspottet wurden, werden das Problem selbst signalisieren und Interesse an der Operation bekunden.

Arten von Ohrfehlbildungen

Ohren anlegen ohne Narben

Ohren anlegen ohne Narben - Dr. Henning Becker, Aesthetic Clinic Med

Abstehende Ohren: Es handelt sich um die häufigste Fehlbildung des äußeren Ohrs. Meist wird gemeinsam mit dieser Anomalie eine weniger auffällige halbmondförmige Krümmung unter dem Ohrrand beobachtet (geglättete Antihelix). Ein anderer Fehler, der bei der Korrektur der abstehenden Ohren zu korrigieren ist, ist der Darwinhöcker. Es handelt sich um eine Erhöhung an der Rückseite der abstehenden Ohrmuschel, die zu beseitigen ist.

Mikrotie (angeborene Kleinheit der Ohrmuschel): Die Mikro- und Annotationstherapie wird in mehreren Schritten durchgeführt, wobei die Ohrmuschel aus Rippenknorpel oder künstlichen Implantaten modelliert wird. Bei dieser Art von Missbildung ist es wichtig zu prüfen, ob sich Gehörgang, Innen- und Mittelohr entwickelt haben und ob keine Hörschäden vorliegen.

Literaturverzeichnis

Bundesärztekammer. [online] Verfügbar unter: <https://www.bundesaerztekammer.de/> [Zugriff 25. November 2020]

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen. Ohrkorrektur. [online] Verfügbar unter: <https://www.dgpraec.de/patienten/op-infos/ohrkorrektur/> [Zugriff 27. November 2020]

Dr. med. Andre Generalow. Ohrkorrektur | Ohren anlegen mit der Earfold® Methode. [online] Verfügbar unter: <https://hno-zentrum-hagen.de/aesthetische-medizin/ohrkorrektur> [Zugriff 27. November 2020]

Dr. Med. Daniel Knutti M.D. OHRKORREKTUR. ABSTEHENDE OHREN - OTOPLASTIK. [online] Verfügbar unter: <https://aesthetische-chirurgie.ch/de/angebot/gesicht/ohrkorrektur> [Zugriff 27. November 2020]

ISAPS. 2018. ISAPS international Survey of aesthetic/cosmetic procedures performed in 2018. [online] Verfügbar unter: <https://www.isaps.org/wp-content/uploads/2019/12/ISAPS-Global-Survey-Results-2018-new.pdf> [Zugriff vom 25. November 2020].

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."
Ärzte anzeigen