Wie soll ich vorgehen, wenn ich mit dem Ergebnis einer plastischen Lidkorrektur nicht zufrieden bin?

Wie soll ich vorgehen, wenn ich mit dem Ergebnis einer plastischen Lidkorrektur nicht zufrieden bin?

FAQ
FAQ
  • 120 Gefällt mir
Letztes Jahr habe ich mich einer Augenlidoperation unterzogen. Mit dem Ergebnis bin ich allerdings nicht einverstanden. Wie soll ich vorgehen? Habe ich Anspruch auf eine kostenlose Operation oder auf eine finanzielle Erstattung?
Volkhart Krekel  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Kelkheim
  • 218 Antworten
  • 30 Gefällt mir
Am besten stellen Sie sich bei Ihrem Operateur vor. Wenn ein behebbares Problem vorliegt wird sich dieser sicherlich kulant zeigen.
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 979 Antworten
  • 252 Gefällt mir
Vor allem sollten Sie mit dem Operateur Ihre Wünsche besprechen und ihm eine Chance geben, eine Korrektur zu erzielen. Sollte sich jedoch zeigen, dass ein falsches Konzept angewandt wurde, wäre ein Wechsel zu erwägen. Wichtig ist eine sachliche Analyse der Situtation.
Heilos  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 11 Antworten
Ich habe am 18.März eine Unterlid OP. gehabt und bin nicht zufrieden,wie soll ich mich jetzt VERHALTEN?? Schaut euch das Bild bitte mal an!
Heilos  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 11 Antworten
Ich habe am 18.März 2012 eine Unterlidstraffung gehabt und bin mit dem Ergebnis am linken Augen nicht Zufrieden.Am 5.Juli 2012 habe ich eine Nachuntersuchung gehabt und der Arzt würde nochmal eine Korektur durchführen und möchte ein volles Honora dafür.Wie soll ich mich VERHALTEN???
Heilos  |  Visitor  |  Niedersachsen
  • 11 Antworten
Ich habe am 18.März eine Unterlidstraffung gehabt,bin mit dem Ergebnis am linken Auge nicht zufrieden.Gestern habe ich den Arzt aufgesucht,der die OP.gemacht hat und er würde eine Nachbesserung machen,aber ich soll nochmal bezahlen dafür.Kann mir hier einer sagen,wie ich mich VERHALTEN soll???
Dr. med. Petra Berger  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt Zürich Palma de Mallorca
  • 1666 Antworten
  • 262 Gefällt mir
immer zuerst mit dem operateur sprechen, ganz klar
Dr. med. Gunther Arco  |  Basic member  |  Facharzt für Chirurgie  |  Graz, Wien
  • 2836 Antworten
  • 483 Gefällt mir
Nein, das haben Sie leider nicht, wenn nicht eine grobe Fahrlässgkeit vorliegt und wenn Sie entsprechend aufgeklärt wurden. Der Behandlungsvertrag ein Dienstleistungsvertrag ist und kein Werkvertrag: Sie hbaen Anspruch auf das Durchführen der Dienstleistung aber nicht auf das Ergebnis.

Wenden Sie sich an Ihren Chirurgen: Wenn es ein lösbares Problem ist, kommt er Ihnen vielleicht preislich entgegen.

Ihr Dr. Arco

Weitere Bewertungen

Augenlidstraffung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe