Sklerotisation von Varizen

Diese Methode eignet sich bei der Heilung der sogenannten Mikrovarizen – roten und blauen Venen kleiner als 1mm. Bei der Sklerotisation wird eine dünne Nadel in die oberflächliche Ader eingeführt, mit derer Hilfe ein chemisches Stoff eingespritzt wird, das die Aderwand verätzt. Es kommt zu ihrer Verstopfung und die Ader kann als ein zäher Faden fühlbar sein. Gleich nach dem Eingriff ist die Kompression mithilfe von elastischen Gesundheitsstrümpfen oder mithilfe von Bandagen nötig. Der Patient wird ambulant behandelt.

Publiziert: 28.03.2009

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Sklerotisation von Varizen - Preise

Dr. med. Nikolaus Linde
Zürich, St. Gallen
Preis ab 150 €
gewöhnlich bis 180 €
Dr. med. Nikolaus Linde
Preis ab 200 €
gewöhnlich bis 1.200 €
Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah
Preis ab 200 €
Dr. med. Martin Pelle
Preis ab 150 €
Dr. med. Lila Bratani
LaCLINIQUE of Switzerland®
Lugano, Milano, Locarno
Preis ab 200 €
gewöhnlich bis 300 €
LaCLINIQUE of Switzerland®

Sklerotisation von Varizen

96% Zufriedenheit. Insgesamt 82 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen