Plastische Kinnoperationen

Zu den plastischen Kinnoperationen gehören die Verkleinerung des zu hypertrophischen Kinnvorsprunges, aber auch seine Vergrößerung. Bei der Vergrößerung kann man zwei Methoden ausnutzen: Vergrößerung mithilfe von verschiedenen Implantaten-Typen und Vergrößerung ohne ihre Verwendung. In diesem Fall wird das Implantat durch das eigene Knochengewebe aus dem Kinnvorsprung ersetzt. Der Vorteil der zweiten Methode ist vor allem die Vermeidung der schlechten Anwachsung vom Implantat.

hodne-podsunuta-brada
zurückgehendes Kinn
podseknuta-brada
vorgezogenes Kinn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zu Kinnoperationen mithilfe von Implantaten finden Sie hier.

 

Aktualisiert: 20.05.2013

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Plastische Kinnoperationen - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Plastische Kinnoperationen - Preise

Preis ab 2.000 €
gewöhnlich bis 5.500 €
Prof. Dr. med. Nektarios Sinis
proaesthetic - Heidelberger Klinik für plastische Chirurgie
Heidelberg, Darmstadt, Karlsruhe, Stuttgart, Frankfurt
Preis ab 2.800 €
proaesthetic - Heidelberger Klinik für plastische Chirurgie
Dr. med. Claudius Kässmann
Bergisch Gladbach, Köln
Preis ab 1.500 €
gewöhnlich bis 2.500 €
Dr. med. Claudius Kässmann
Preis ab 2.500 €
gewöhnlich bis 4.000 €
Dr. med. Amir Razzaghi
Dr. med. Sixtus Allert
Hameln, Hannover
Preis ab 1.600 €
Dr. med. Sixtus Allert
Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen