dowanceares

Ich litt sehr stark unter Akne im Gesicht und probierte vorher alles Mögliche und nichts half. Durch meine Internetrecherche bin ich auf die Klinik hier gestoßen und habe diese dann kontaktiert. Der Erstkontakt war freundlich und äußerst informativ. Danach machte ich dann gleich einen Behandlungstermin aus. Ebenfalls beim Behandlungstermin wurde ich nochmals gründlich untersucht und aufgeklärt über die Behandlungsmethode selbst. Die Methode mit Kleresca hatte bei mir auf Anhieb funktioniert und ich kann gar nicht in Worten beschreiben wie glücklich mich das machte. Mein Gesicht sah vorher aus wie ein Streuselkuchen und endlich habe ich eine glatte Haut ohne die lästigen Pickel. Ich kann nur jedem empfehlen der auch so Probleme mit der Akne hat sich mit dieser Methode behandeln zu lassen.

frog1986

Ich ließ eine Akne Behandlung machen und war mit der Beratung und der Behandlung selbst zufrieden. Der Preis war in Ordnung und gerechtfertigt. Behandlung war ein Erfolg, ich bin endlich diese lästige Akne losgeworden. Klinikteam war sehr freundlich und zuvorkommend.

Ich lese hier schon das 2. Mal das Frau Peukert angeblich Rechnungen schreibt, ohne aufzuklären. Also, ich hatte ein Beratungsgespräch. Wenn man sich für eine Behandlung entscheidet entfällt die Gebühr für das Beratungsgespräch. Sollte man nur das Beratungsgespräch machen dann muß man das natürlich bezahlen. Darüber braucht man nicht aufgeklärt zu werden.. Ist ja eine Privatklinik. Ein Rechtsanwalt nimmt auch eine Gebühr für ein Beratungsgespräch. Also für mich vollkommen klar das man ein Beratungsgespräch bezahlt. Die Kosten für eine Behandlung werden schriftlich festgehalten. Wenn ich mich für diese Behandlung entscheide. Auf der Internet Seite steht individuelle Beratungsgespräche( das die kostenlos sind) steht nirgenswo. Wenn man zum Arzt geht bekommt er auch das Beratungsgespräch bezahlt. Als Kassenpat. über die Kasse, als Privatpat. als Rechnung.