Sculpsure: Die neue Methode zur Fettreduktion

Autor:

Sculpsure ist der weltweiterste und einzige zugelassene Laser für die Fettreduktion durch Wärme ohne Operation. Das Behandlungsverfahren dauert nur 25 Minuten und kann die lästige Fettpolstern um bis zu 24% reduzieren. Ihre Fragen beantwortet Herr Dr. Freitag.

Was sind die Vorteile und Nachteile der Fettreduktion durch Kälte im Vergleich mit Fettreduktion durch Wärme?

Vorteile des Verfahrens sind die wesentlich kürzere Behandlungszeit (nur 25 Minuten), die exakte Anpassung der Applikatoren an die Problemstellen (das Fettgewebe muss nicht wie bei der Kryolipolyse angesaugt werden) und das deutlich vorteilhaftere Risikoprofil: keine blauen Flecken durch ein Ansaugen, keine eventuellen Nervenbrennschmerzen durch Kälteeinwirkung. 

Sogenannte „shark bites“ , also die Abgrenzung von behandeltem zu unbehandeltem Gewebe, wie es bei der Kryolipolyse vorkommen kann, sind bislang ebenfalls nicht beschrieben, genauso wenig wie die ungewollte „paradoxe“ Fettgewebsvermehrung durch die Behandlung (bei der Kälteanwendung eine gefürchtete Nebenwirkung).

Zu guter Letzt kann Wärme einen „Straffungseffekt“ auf das behandelte Gewebe (durch die Stimulation der Kollagen- und Elastinbildung) ausüben - dies kann Kälte nicht in diesem Maße. Ein deutlicher Vorteil.

Nachteile der SculpSure-Laseranwendung im Vergleich zur Kryolipolyse sind mir nicht bekannt.

Die Studienlage ist - zumindestens wenn man vom Coolsculpting-Gerät ausgeht, was ja bereits seit über 8 Jahren auf dem Markt ist - allerdings schwächer, es gibt aufgrund der Neuheit des SculpSure-Lasers schlicht weniger Daten.

Ganz anders sieht dies allerdings aus, wenn man die Wirkung von Wärme auf die Zellen allgemein betrachtet: hier ist die Datenlage genau umgekehrt, es liegen wesentlich mehr Studien, als bei der Kälteanwendung vor.

Mail Attachment
Hyperthermische Fettreduktion mit SculpSure.

Weitere Sculpsure-Bilder & Infos auf concept-b.com

Wie viel Fettmasse kann mit SculpSure reduziert werden?

Bis zu 24 % des behandelten Fettgewebes kann nach einer Behandlung reduziert werden.

Ist die Behandlung mit SculpSure schmerzhaft?

Nein, auch wenn die Behandlung deutlich spürbar ist: der Kunde fühlt während der 25 Minuten Behandlungszeit eine Wechsel von intensiver Wärme und Kälte. Die Energieabgabe des Lasers wird dabei entsprechend der individuellen Kundenempfindung angepasst.

Kann die Cellulite auch gleichzeitig entfernt werden?

Leider gibt es bis heute kein Wundermittel gegen Cellulite, auch eine dauerhafte Entfernung ist bislang nicht möglich.

Durch die Stimulation von Kollagen und Elastin durch die Wärmeeinwirkung kann aber bei manchen Patienten eine positive Beeinflussung des Erscheinungsbildes beobachtet werden. Eine Cellulite-Therapie ist das Verfahren aber sicher nicht.

Wie viele Behandlungen müssen normalerweise unterzogen werden?

Wir behandeln jeden Patienten zweimal, im Abstand von 6 Wochen. Die Erfahrung zeigt, dass die Mehrzahl der Patienten von diesem Vorgehen profitieren. Auf Wunsch - und hier entscheiden letztlich die Ansprüche des Kunden - kann auch eine weitere Behandlung angeschlossen werden. Ich empfehle aber, zunächst das Endergebnis der zwei Behandlungen abzuwarten.

Mail Attachment3
Der weltweit erste Laser für die Körperfett-Reduktion ohne Operation.

Ist eine Kombination mit anderen Behandlungen zu empfehlen?

Daten hierzu fehlen uns bislang, eine begleitende Behandlung mit einer Körperpflege, die auch hautstraffende Wirkstoffe enthält, wird aber von einigen Patienten geschätzt.

Mail Attachment4
Herr Dr. Freitag während der Behandlung.

Ich bin eine Raucherin, wird es das Ergebnis beeinflussen?

Nicht, soweit mir bekannt ist. Bislang konnte ich keine Unterschiede in der Wirksamkeit von Rauchern bzw. Nichtrauchern feststellen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://concept-b.com/ 

Aktualisiert: 30.11.2017

Diskussion zum Thema

SculpSure - Neuigkeiten

Weitere Bewertungen

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen