Kryotherapie

Das griechische Wort kryos steht für ,Kälte, Eis´ und kann im menschlichen Körper zu Vorgängen mit äußerst erfreulichem Ergebnis führen. Denn bei der Kryotherapie (Kältetherapie) werden nicht nur gesundheitsförderliche Abläufe in Gang gesezt, sondern auch eine deutliche Hautverfeinerung und Straffung des Bindegwebes erreicht. Und als würde das noch nicht reichen, werden Glückshormone durch die Behandlung mit eiskaltem Stickstoff freigesetzt. Besonders im Kampf gegen die unliebsame Cellulite erfreut sich die Ganzkörper-Kältetherapie immer größerer Beliebtheit, da Sie Dellen an Schenkeln, Gesäß, Hüften und Oberarmen langfristig entfernen kann. Außerdem hat sie sich als bewährtes Mittel gegen Stress, Migräne, Rheuma, Schlafstörungen und andere gesundheitliche Leiden bewährt. Mit Eis und Kälte können wir uns fortan also nicht nur schöner, sondern auch gesünder und glücklicher fühlen.

Behandlungsdauer: 2-4 Minuten

Betäubung: Keine

Klinikaufenthalt: Ambulant

Genesung: Sofort

Effekt: 6-8 Wochen

Wirkungsdauer: Langfristig

Was ist normalerweise in den Kosten enthalten?

  • Beratungsgespräch
  • Behandlung
  • Schutzkleidung
  • Nachbehandlung

Vorteile

  • Reduziert Celulite und strafft die Haut sichtbar
  • Der Stoffwechsel und die Durchblutung werden angeregt
  • Vielseitig einsetzbare Methode
  • Glückshormone werden ausgeschüttet
  • Kurze Behandlungszeit, schmerz- und risikoarm
  • Keine Narkose und Operation, keine Schnitte und Narben
  • Keine Ausfallzeit
  • Kann wiederholt werden

Erwartete Resultate, Risiken und Nebenwirkungen

Die Kälte sorgt für eine sichtbare Hautverfeinerung und -straffung, bekämpft Cellulitis, Rheuma, Schuppenflechten, Arthrose, Migräne u.v.m. Auch für eine Gewichtsregulierung bietet sich die Kryotherapie sehr gut an. Durch den eiskalten Stickstoff werden Dellen in der Haut therapiert.

Die Therapie hat zahlreiche positive Nebenwirkungen, wie die Kräftigung von Haaren und Nägeln, Entspannung, Stressabbau und sogar die Ausschüttung von Glückshormonen. Während der Anwendung in der Kältekammer kann es zu einem kribbelnden, leicht brennenden Gefühl auf der Haut kommen.

Auch leichte Rötungen, Husten oder gar Blasenbildung ist in sehr seltenen Fällen möglich. Für ein vollstäniges ästhetisches Ergebnis sind mehrere Sitzungen notwenig. Diese können höchstens 3 Mal täglich, 10 Mal pro Woche und 20 Mal im Monat durchgeführt werden.

Durchführung der Behandlung

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch muss der Patient einen Fragebogen über Krankenvorgeschichte, Erwartungen und Wünsche ausfüllen. Während der Anwendung trägt er einen eng anliegenden Badeanzug, der vollkommen trocken sein muss, sowie schützende Handschuhe, Schuhe und Haube.

Er hält sich für ca. 2-4 Minuten in der Kryotherapiekammer auf, wo bei -60 bis -110°C flüssiger Stickstoffdampf für die erwünschten Ergebnise sorgen soll. Da die Luft sehr trocken ist, wird weniger die Kälte als vielmehr ein Kribbeln empfunden. Im Anschluss findet der Patient Entspannung und Wärme im Ruheraum.

Erholungsphase und Nachbehandlung

Nach einer Entspannungs- und Aufwärmphase im Ruheraum ist die Gesellschaftsfähigkeit sofort wieder hergestellt und es sind keine weiteren Schritte zur Nachbehandlung nötig.

Kontraindikationen

Die Kryotherapie kann erst ab dem 18. Lebensjahr durchgeführt werden. 30-60 Minuten zuvor sollte keine sportliche Aktivität stattgefunden haben. Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit sollten von einer Kältetherapie absehen.

Weitere Auschlusskriterien für eine Anwendung mit Kälte sind u.a. offene Wunden, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, arterielle Verschlusskrankheit, Thrombose bei tiefen Venen, Polyneuropathien, Empfindungsstörungen, Nieren- und Blasenentzündungen, Atemwegsinfektionen, mangelnde Durchblutung (Raynaud-Syndrom), Angina pectoris, Nierenkolik, Gallenkolik oder akute Infektionen.

Publiziert: 05.02.2020

Sind Sie ein Spezialist für diesen Eingriff? Werden Sie zum Autor der Fachbeschreibung zu diesem Eingriff. Von den Besuchern werden Sie als Experte wahrgenommen, was das Vertrauen potentieller Patienten stärkt. Wollen Sie zum Autor werden? Kontaktieren Sie uns sofort! Beispiel- Fachartikel und Regeln für die Verfassung der Autorentexte.

Kryotherapie - Neuigkeiten

Kryotherapie - Preise

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen