Dr. med. Rolf Hüggelmeier  

BRONZE BADGE
Beiträge: 0



   Frankfurt am Main



  Adressen
Adresse
Wilhelmstr. 2A
Frankfurt am Main
Hofheim am Taunus
657 19
Deutschland


Spezialisten in Ihrer Nähe

Dr. med. Paul J. Edelmann Dr. med. Paul J. Edelmann

Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Frankfurt am Main

Dr. med. Petra Berger Dr. med. Petra Berger

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Frankfurt am Main, Zürich

Health Travels Health Travels


Frankfurt am Main, Ümraniye, Istanbul


Details anzeigen

Teilen Sie Ihre Erfahrung

Haben Sie Erfahrung mit Dr. med. Rolf Hüggelmeier gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!



Alle Bewertungen über Dr. med. Rolf Hüggelmeier

Anonymous
Anonymous

,
Es lohnt sich, Gesamtnettopreis: € 40 EUR   |  

Erstbesuch letzte Woche (45 KW 2011) und durchaus guten Eindruck gewonnen. Ein unkomplizierter und netter Arzt, der mir gleich helfen konnte und die nötigen Untersuchungen gemacht hat.

Mehr

Profil



Weitere Info

Dr. med. Rolf Hüggelmeier

Das Studium der Humanmedizin habe ich an den Universitäten in Frankfurt am Main und Verona (Italien) absolviert und im Jahre 2000 abgeschlossen.

Schon während meiner Studien arbeitete ich wissenschaftlich und so wurde mir schon 2001 meine Promotion in der Pharmakologie und Biochemie verliehen.

Währenddessen begann ich meine berufliche Laufbahn. Aufgelistet sehen Sie die Stationen meiner klinischen und operativen Ausbildung:

  • Krankenhaus Brixen (Italien), Fachbereich Chirurgie, Schwerpunkt Krampfadernchirurgie unter Leitung von Primar Dr. Eckhart von Troyer und Dr. Salvatore Pandini

  • St. Markus-Krankenhaus, Frankfurt am Main, Fachbereich Plastische Chirurgie unter Leitung von PD Dr. Klaus Exner 

  • Kath. Marienkrankenhaus in Hamburg, Fachbereich HNO, Kopf-Halschirurgie, Plastische Gesichtschirurgie unter Leitung von Prof. Dr. Georg Neumann und Prof. Dr. Wolfgang Kehrl

  • Zentrum für Plastische Laserchirurgie in Frankfurt am Main unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Jürgen Wilhelm

  • Bethanien-Krankenhaus in Frankfurt am Main, Fachbereich HNO, Kopf-Halschirurgie, Plastische Gesichtschirurgie unter Leitung von PD Dr. Josef Lindenberger

  • St. Josef Krankenhaus in Königsstein, Fachbereich Plastische Chirurgie unter Leitung von Dr. Burkhart Dippe

  • St. Barbara Klinik in Dortmund (Hamm), Fachbereich HNO, Kopf-Halschirurgie, Plastische Gesichtschirurgie unter Leitung von Dr. Dr. Jürgen Abrams

  • Praxis Dr. Hans-Dieter Murschin Hofheim am Taunus, HNO, Kopf-Halschirurgie, Plastische Gesichtschirurgie

  • Praxis Dr. Elke Decot in Dreieich-Dreieichenhain, HNO, Kopf- Halschirurgie, Plastische Gesichtschirurgie, minimal-invasive Ästhetische Chirurgie

Ab 2007 bis Februar 2008 war ich an der Frankfurter Klinik für Plastische- und Wiederherstellungschirurgie operativ tätig. Zukünftige Ästhetische Operationen werde ich am Maingau-Krankenhaus in Frankfurt am Main durchführen. Meine Praxisräumlichkeiten befinden sich in Kooperation mit Frau Dr. Elke Decot in Dreieich-Dreieichenhain. Die Vorgespräche, ambulante Eingriffe sowie die ambulante Nachsorge der Operationen kann ich sowohl in Frankfurt am Main als auch in Dreieich-Dreieichenhain anbieten.

Durch die Vielzahl meiner beruflichen Stationen und dem Erlernen der verschiedenen operativen Schulen ist es mir heute möglich, alle von mir angebotenen ästhetischen Operationen kalkulierbar und sehr risikoarm mit dem gewünschten Erfolg durchzuführen.


Bilder


Alle Photographien abbilden


Leistungsspektrum



Leistungsspektrum Plastische Chirurgie
Otoplastik (Ohrenkorrektur)

Achtung

  • Orientierungspreise

Sind Sie Dr. med. Rolf Hüggelmeier?
Vervollständigen Sie Ihren kostenlosen Eintrag.
Angaben auf dieser Seite wurden nicht überprüft. Haben Sie Fehler gefunden?
Diesen Arzt bewerten

Haben Sie Erfahrung mit Dr. med. Rolf Hüggelmeier gemacht? Helfen Sie anderen Patienten und schreiben Sie wie zufrieden Sie waren. Vielen Dank!

Patientenbericht zu Dr. med. Rolf Hüggelmeier
Fragen Sie nach Bildern

Die deutschen Ärzte dürfen gem. des Heilmittelwerbegesetzes keine "Vorher/Nachher-Bilder" zu Werbezwecken veröffentlichen. Über das Kontaktformular können Sie aber die Ärzte anschreiben und um eine Fotodokumentation bitten.