Kryolipolyse

Es lohnt sich
100%
Es lohnt sich
Basierend auf 13 Erfahrungen
Durchschnittlicher Preis
816 €
Durchschnittlicher Preis
Gemäß 56 Spezialisten
  • Nicht erforderlich
  • Kein Krankenhausaufenthalt erforderlich
  • Behandlungsdauer von weniger als 1 Stunde
  • Keine Ruhezeit erforderlich
  • Effekte sichtbar nach einem Monat
  • Vorläufige Ergebnisse

Was ist eine Kryolipolyse?

Fettpölsterchen an der Oberschenkel Innenseite lassen sich mit Kryolipolyse bekämpfen - Dr. Martin Barsch MBA

Fettpölsterchen an der Oberschenkel Innenseite lassen sich mit Kryolipolyse bekämpfen - Dr. Martin Barsch MBA

Kryolipolyse ist eine nicht-invasive Methode zur Reduzierung des lokalen Körperfetts. 

Kalte Temperaturen werden seit Jahren zur Zerstörung bestimmter Hautgewebe, wie Warzen und andere Hautläsionen, verwendet. Die Kryolipolyse ist eine nicht-invasive Technik zur Reduktion von lokalem Fettgewebe mittels Kälte. Werfen wir einen Blick auf die Etymologie der Behandlung, um diese besser zu verstehen. Der Name "Kryolipolyse" setzt sich aus folgenden Wörtern zusammen: lisis - Zerstörung, lipo - Fett, cryo - Kälte. In den letzten Jahren hat diese Behandlung sehr an Popularität gewonnen, weil sie es Ihnen ermöglicht, gute Ergebnisse zu erzielen, ohne dafür einen chirurgischen Eingriff und ohne eine lange Rekonvaleszenzzeit in Kauf nehmen zu müssen.

Dr. med. Thomas Lorentzen erklärt, dass Fettzellen (Adipozyten) ab einer Temperatur von +4°C beginnen zu kristallisieren. Bei anderen Zelltypen, wie Wasser, geschieht dies nur bei einer Temperatur unterhalb des Gefrierpunktes. Daher werden weder andere Zellen im Behandlungsgebiet noch das umliegende Gewebe während der Kryolipolyse Behandlung geschädigt.

Der Prozess der Entfernung unnötiger Fettzellen bei der Kryolipolyse läuft wie folgt ab:

  1. Die in den Fettzellen enthaltenen Fettsäuren kristallisieren sich aus.
  2. Adipozyten durchlaufen allmählich einen Prozess der Selbstzerstörung - der Prozess dauert 6 Wochen bis 3 Monate.
  3. Fettzellen sterben ab und werden vom Körper allmählich auf natürlichem Wege ausgeschieden.

Es gibt viele verschiedene Marken von Kryolipolyse-Geräten. In Deutschland werden nur von der Europäischen Kommission zugelassene Geräte verwendet. In den Vereinigten Staaten sind die Geräte von der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zertifiziert. Zu den populären Marken gehören: CoolSculpting®, Ice Aesthetic®, Cooltech®, Cristal®.

Kryolipolyse: für wen?

Kryolipolyse

Wie funktioniert die Kryolipolyse? - Dr. med. Alexander Eisenbrand

Der ideale Kandidat für die Behandlung ist gesund und normalgewichtig und leidet an Fettablagerungen, die sich trotz gesunder Ernährung und Bewegung nicht abbauen. Die Kryolipolyse kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen durchgeführt werden. Dr. med. Alexander Eisenbrand betont, dass das Verfahren zwar gute Ergebnisse erzielt, aber nicht mit der Fettabsaugung verglichen werden kann, die nach wie vor die effektivste Methode zur Entfernung von Fettgewebe ist.

Die Kryolipolyse ist keine Methode zur Gewichtsabnahme und ist nicht für Menschen gedacht, die mit Übergewicht oder Fettleibigkeit kämpfen. Experten geben an, dass der Eingriff nur bei Patienten durchgeführt werden kann, deren Optimalgewicht nicht mehr als 13-15 kg überstiegen wird. Adipöse Menschen müssen zunächst Diät halten um für die Behandlung infrage zu kommen. Die Kryotherapie kann dann nach der Gewichtsabnahme als Silhouettenmodellierung eingesetzt werden.

Kontraindikationen für das Verfahren sind:

  • Überempfindlichkeit gegen Kälteeinwirkung (Raynaud-Syndrom, Kryoglobulinämie, Kälte-Hypoproteinämie)
  • Schwangerschaft und Stillen
  • Ekzeme oder Wunden in dem zu behandelnden Gebiet
  • Herzschrittmacher
  • Durchblutungsstörungen
  • Erkrankungen der Leber
  • Hauterkrankungen

Auswahl eines Spezialisten

Sowohl Männer als Frauen nutzen die Technik der Kryolipolyse - Dr. Martin Barsch MBA

Sowohl Männer als Frauen nutzen die Technik der Kryolipolyse - Dr. Martin Barsch MBA

Die Wahl eines kompetenten und erfahrenen Arztes ist äußerst wichtig. Sie können einen ästhetischen Arzt oder einen plastischen Chirurgen aufsuchen. Um herauszufinden, welche Spezialisierung ein Facharzt absolviert hat, können Sie das offizielle Zentralregister der Bundesärztekammer (BÄK) benutzen. Sie brauchen nur in dieser Suchmaschine ihr Bundesland auswählen und dann den Namen des Arztes anzugeben.

Kosmetikstudios bieten auch Kryolipolyse-Behandlungen an. Es ist jedoch zu bedenken, dass das Verfahren dann mit einem anderen Gerät durchgeführt wird, da Kosmetiker keine Geräte bedienen können, die stark niedrige Temperaturen erreichen. Daher werden die Behandlungen weniger wirksam sein, und Sie werden wahrscheinlich mehr als eine Sitzung durchführen müssen, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

Es ist zu bedenken, dass eine unsachgemäße Bedienung des Geräts (falsche Temperaturregelung) zu Gewebsnekrose führen kann, weshalb die Entscheidung für einen Arzt gut ausgewählt sein sollte.

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."
Ärzte anzeigen