Intragastrale Implantation eines Magenballons BIB (BioEnterics Intragastric Balloon -Programm)

In Deutschland sind nach Schätzungen des Robert Koch Instituts fast ein Viertel der Bevölkerung stark übergewichtig (23 % der Männer und 24 % der Frauen) , d.h. 1 von 4 Personen, was zeigt, dass dieser globale Trend auch in unserem Land zunimmt. Die sitzende Lebensweise und der Zeitmangel führen oft dazu, dass wir gesundheitsschädliche Gewohnheiten annehmen. Wenn Ernährung und körperliche Aktivität nicht ausreichen, gibt es viele Möglichkeiten, uns beim Abnehmen und einem gesunden Leben zu helfen, wie der Magenballon.

adipositas b
Jede vierte Person in Deutschland leidet an starkem Übergewicht

Was ist ein Magenballon?

Der Magenballon besteht aus weichem Silikon, das von der Magensäure kaum angegriffen wird und die Magenschleimhaut nicht reizt. Der Magenballon interveniert an den Rezeptoren der Sättigung und vermittelt dem Patienten in kürzerer Zeit ein Sättigungsgefühl, wodurch die Nahrungsaufnahme eingeschränkt und eine Gewichtsabnahme erreicht wird. 

Er ist mit einer Salzlösung gefüllt, der ein ungiftiger Farbstoff namens Methylenblau zugesetzt wurde. Dies dient als Sicherheitsmaßnahme für den äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass die Ballonhülle beschädigt wird. 

Im Gegensatz zu anderen bariatrischen Eingriffen ist dies ein schneller und einfacher Eingriff, der keine Narben hinterlässt und nicht dauerhaft angelegt ist. 

Das Aesthetic Centrum Hannover gibt an, dass es zwei verschiedene Ballons gibt, die sich in Bezug auf die mögliche Verweildauer im Magen unterscheiden. Der eine ist für einen Zeitraum von sechs Monaten ausgelegt, der Spezialballon sogar für ein ganzes Jahr. Wird das Wunschgewicht innerhalb dieses Zeitraums nicht erreicht, kann unmittelbar nach oder einige Wochen später ein neuer Ballon eingesetzt werden. Generell sollten die jeweiligen Implantate jedoch nicht länger als vorgesehen im Magen belassen werden, da sonst eine Materialermüdung eintreten würde, die zum Reißen der Ballonhülle führen könnte.

adipositas c

Personen mit einem BMI ab 27 sind für den Magenballon geeignet

Wer ist ein geeigneter Kandidat?

Der Magenballon wurde für Menschen entwickelt, die an Fettleibigkeit leiden und die nicht in der Lage waren, durch eine traditionelle Behandlungsmethode (Diät und körperliche Aktivität) unter der Aufsicht von medizinischem Fachpersonal Gewicht zu verlieren.

Laut den Experten der Park-Klinik Birkenwerder sind für diese Behandlung Patienten geeignet, die einen Body Mass Index (BMI) ab 27 und bis 40 haben. 

Sie wird nicht empfohlen für Patienten, die bereits eine andere bariatrische Operation durchgeführt haben, sich in der Schwangerschaft befinden oder für Personen mit einer Hiatushernie (Zwerchfellbruch). Es wird auch nicht empfohlen für Menschen mit Blutungsstörungen, psychiatrischen Störungen oder Abhängigkeiten. 

Auswahl des Spezialisten

In Deutschland stehen zwei Arten von Chirurgen zur Verfügung, um einen Magenballon einzusetzen: der Bariatrische Chirurg oder Gastroenterologen

Wir raten Ihnen immer zu prüfen, ob Ihr Chirurg akkreditiert, erfahren und anerkannt ist, um den Eingriff auszuführen. Die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie stellt eine Liste von Kompetenzzentren für Adipositasbehandlungen zur Verfügung.  

Fühlen Sie sich frei, die Foren zu konsultieren, um mehr über Ihren Chirurgen zu erfahren, Sie werden sicherlich die Meinungen ehemaliger Patienten finden, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen können.

primera cita a
Insert picture description here

Wie verläuft das Beratungsgespräch? 

Bei Ihrem ersten Arztgespräch werden Ihnen Fragen zu Ihren Motiven für die Durchführung der Behandlung, Ihrer Krankengeschichte und Ihrer aktuellen Situation gestellt, um eine Gesamtbeurteilung Ihres Gesundheitszustandes vorzunehmen. 

Der Arzt wird Ihnen erklären, wie die Einführung des Magenballons durchgeführt wird, wie das postoperative Verfahren abläuft, Sie über die Ernährung vor und nach dem Eingriff und die Nachsorge, die Sie im Verlauf der Behandlung benötigen, beraten. Er wird auch die Vor- und Nachteile des Magenballons erläutern und eine Schätzung darüber abgeben können, wie viele Kilos Sie dank dieser Operation abnehmen können. Schließlich erhalten Sie auch einen detaillierten Kostenvoranschlag.

In dieser Phase gibt der Spezialist alle fachärztlichen Untersuchungen (z.B. Blut- oder Hormonanalysen) an, die darauf abzielen, mögliche Krankheitsbilder im Zusammenhang mit Übergewicht oder Adipositas oder Risikofaktoren und Kontraindikationen für die Behandlung zu identifizieren.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um alle Ihre Fragen und Zweifel an den Chirurgen zu richten, und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie auch die Unterstützung eines persönlichen Trainers oder Ernährungswissenschaftlers benötigen, zögern Sie nicht, mit ihm zu sprechen, er wird Ihnen sicherlich vertrauenswürdige Fachleute empfehlen können. In einigen Fällen kann der Patient auch psychologische Beratung benötigen, insbesondere wenn das Gewicht mit einer Essstörung zusammenhängt. 

Die verschiedenen Arten von Magenballons

Es gibt verschiedene Arten von Produkten, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Ausgangsbedingungen möglicher Patienten abgestimmt sind:

Orbera: Sie hat eine Dauer von 6 Monaten und ist für Personen mit einem BMI zwischen 27 und 35 vorgesehen. Die Hülle besteht aus Silikon, und das Innere ist mit 500-170 cc blauer steriler Kochsalzlösung gefüllt.

Orbera 355: Dieses Gerät hält 1 Jahr und ist für Personen mit einem BMI zwischen 30 und 40 geeignet. Es hat die gleichen Merkmale wie das Vorgängermodell.

magenballon

Je nach Produkt kann die Verweildauer im Magen unterschiedlich sein

Elipse: Sie halten 4 Monate, das Äußere besteht aus Polyurethan und das Innere enthält 500 cc Kochsalzlösung. Sie sind für Menschen mit einem BMI zwischen 27 und 35 geeignet. Sie wird ohne Anästhesie oder Endoskopie eingesetzt und entleert sich bereits nach 4 Monaten, bevor sie auf natürlichem Wege durch den Verdauungstrakt ausgeschieden wird.

Eliosfera-Beutel: Die Dauer beträgt 6 Monate und ist für Patienten mit einem BMI zwischen 27 und 35 vorgesehen. Die Außenhülle besteht aus Polyurethan und ist bei einem Gewicht von 30 g mit 720 cc Luft gefüllt.

Spatz: Dauer von 1 Jahr und ist für Patienten mit einem BMI zwischen 30 und 40 vorgesehen. Er hat eine Silikonhülle und ist durch einen mit dem Gerät verbundenen Schlauch verstellbar, was es ermöglicht, sein Volumen bei schlechter Verträglichkeit zu reduzieren oder es bei Gewichtsverlust zu erhöhen. Er ist zunächst mit 550 cc steriler blauer Kochsalzlösung gefüllt.

Medsil: Dieses Modell hält 6 Monate und ist für Patienten mit einem BMI von 27 bis 35 bestimmt. Es besteht außen aus Silikon und ist innen mit 500-700 cc steriler blauer Kochsalzlösung gefüllt.

Alle gesehenen Geräte werden endoskopisch eingeführt und entfernt, mit Ausnahme des Elipse-Geräts.

Die Kochsalzlösung im Inneren ist aus Sicherheitsgründen mit einem Methylenblau-Farbstoff angefärbt: Sollte der Ballon zerbrechen, würde der Patient dies sofort im Urin bemerken.

Wie man sich auf die Behandlung vorbereitet

Ihr Chirurg wird Ihnen alle notwendigen Informationen über Ihre Behandlung geben. Er oder sie kann Sie bitten, verschiedene Laboruntersuchungen und Tests durchzuführen, bevor Sie sich der Operation unterziehen.

Einige Fachärzte empfehlen Ihnen möglicherweise, Ihren Nahrungs- und Flüssigkeitskonsum vor der Operation zu reduzieren, genauso wie Ihr Chirurg Sie möglicherweise auffordert, mit Sport zu beginnen.

Es wird empfohlen, vor dem Einführen die Einnahme von Entzündungshemmern und Aspirin einzustellen.

Wie wird der Magenballon eingeführt?

Die Einführung des Magenballons ist relativ einfach und wird unter Sedierung in Lokalanästhesie und ambulant (oder Tagesklinik) durchgeführt, so dass Sie noch am selben Tag nach Hause gehen können. Die Platzierung erfolgt oral mit einer Endoskopie und der Eingriff dauert nach Angaben der Experten der Mandala Beauty Clinic zwischen 15 und 20 Minuten.

Es wird zunächst entleert und mit einem flexiblen Schlauch verbunden, so dass es mit einem Endoskop durch den Mund eingeführt werden kann. Nach der Platzierung im Magen wird die sterile blaue Kochsalzlösung durch einen kleinen Schlauch injiziert. Der Ballon verschließt sich nach dem Entfernen des Schlauches automatisch. Mit der Kamera kann der Arzt sehen, wie sich der Ballon allmählich aufbläst, um sicherzustellen, dass alles alle Schritte korrekt ausgeführt werden.

Wie wird der Magenballon entfernt?

Die Entfernung wird ebenfalls endoskopisch, unter örtlicher Betäubung mit Sedierung und ambulant durchgeführt. Die Entfernung dauert etwa 15 Minuten, erklärt die Mandala Beauty Clinic

Nach 6 bis 12 Monaten wird der Arzt mit Hilfe einer endoskopischen Kamera einen Katheter einführen, um das Gerät zu perforieren und es durch die Speiseröhre und den Mund zu entfernen.

Was geschieht nach dem Einführen des Magenballons?

Das Aesthetic Centrum Hannover empfiehlt ihren Patienten eine Erholungszeit von 5 bis 7 Tagen einzuplanen. In den Tagen nach dem Einsetzen des Magenballons kann es zu Magenbeschwerden, Übelkeit, Durchfall oder sogar Krämpfen kommen. Es kommt auch vor, dass sich Patienten in den ersten Tagen nach dem Einsetzen erbrechen, der Spezialist wird in diesem Fall beruhigende Medikamente verschreiben. 

Während der ersten 2-3 Tage darf der Patient nur flüssige oder halbflüssige Nahrung zu sich nehmen, bevor er zu einer allmählichen Wiedereinführung fester Nahrung übergehen kann. Die halbflüssige Diät sollte einige Tage vor der Entfernung des Geräts entsprechend der Verschreibung Ihres Arztes wieder aufgenommen werden.

Nach der Platzierung wird empfohlen, mindestens 24 Stunden lang keine körperliche Aktivität auszuüben.

Ernährungsverhalten nach der OP

Es ist wichtig, die Ernährungsempfehlungen des Chirurgen strikt zu befolgen, damit die Operation erfolgreich durchgeführt werden kann. In der Ta kann der Patient die gewünschten Pfunde nicht verlieren, wenn die Behandlung nicht mit einer angemessenen Ernährung und einer Änderung der Essgewohnheiten verbunden ist.

diät

Um nachhaltige stabile Ergebnisse zu erhalten, muss der Patient seine Essgewohnheiten neu definieren

Nachfolgend finden Sie einige Hinweise zur Ernährung nach der Anwendung des Magenballons:

1. Woche: Die Ernährung muss unbedingt flüssig sein. Es wird empfohlen, mehr als 2 Liter Flüssigkeit pro Tag zu konsumieren (Wasser, Fruchtsäfte, Brühe, etc...). Wenn Sie es wünschen, können Sie in dieser Woche flüssige Mahlzeitersätze verwenden, um eine stabile Kalorien- und Nährstoffzufuhr aufrechtzuerhalten. Erfrischungsgetränke und Alkohol sollten in der ersten Woche, aber auch während der Behandlungsdauer im Allgemeinen vollständig vermieden werden, da das Gas im Magen anschwillt und insbesondere Erfrischungsgetränke und alkoholische Getränke eine hohe Kalorienzufuhr haben, die nicht mit einer Diät vereinbar ist.

2. Woche: Der Magen gewöhnt sich allmählich an seine neue Größe, so dass Sie an dieser Stelle damit beginnen können, weiche Nahrungsmittel wie Kartoffelpüree und Suppen einzuführen, die grundsätzlich gesund sind, d.h. wenig Fett, Zucker und wenig Kalorien enthalten. Es ist ratsam, langsam zu essen und das Essen gut zu kauen, damit Ihr Gehirn Zeit hat, Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Magen voll ist.

Ab der dritten Woche können Sie damit beginnen, feste Lebensmittel aufzunehmen. Es ist wichtig, gesunde Lebensmittel zu wählen, vorzugsweise zu Hause gekocht und viel Wasser zu trinken. 

Es ist ratsam, während des gesamten Behandlungsverlaufs von einem Ernährungsberater begleitet zu werden, um sicherzustellen, dass Sie gute Essgewohnheiten haben, die notwendig sind, um weiter Gewicht zu verlieren und das erreichte Gewicht zu stabilisieren, nachdem Sie den Ballon im Magen entfernt haben. 

Einige Menschen entscheiden sich auch dafür, einen Personal Trainer zu engagieren, um einen gesünderen Lebensstil anzunehmen und den Übergang zu einer neuen Lebensweise zu erleichtern.

adipositas d

Mit dem Magenballon können in einem halben Jahr 25 Kilo abgebaut werden

Resultate des Magenballons

Das Engagement des Patienten für eine Änderung des Lebensstils und der Ernährung ist entscheidend für den Erfolg der Operation

Die Spezialisten der Park-Klinik Birkenwerder erklären, dass der Gewichtsverlust ziemlich schnell eintritt, aber von Fall zu Fall unterschiedlich ist: Im Allgemeinen können wir jedoch von einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von etwa -25kg bei der 6-Monatsvariante und mit dem 12-Monatsballon kann ein Gewichtsverlust von bis zu -35kg erzielt werden.

Laut einer von der Mayo-Klinik in Rochester in den Vereinigten Staaten berichteten Studie haben in einer klinischen Studie, die an 255 Erwachsenen mit einem BMI zwischen 30 und 40 Personen mit einem Magenballon und Gesundheitsüberwachung durchgeführt wurde, innerhalb von 6 Monaten 29% ihres Übergewichts verloren, während Patienten, die eine einfache Ernährungsüberwachung erhielten, nur 14% verloren.

Dank dieser wichtigen Gewichtsabnahme verbessern die Patienten nicht nur ihre körperliche Fitness, sondern auch ihren allgemeinen Gesundheitszustand, indem sie das Risiko, eine Herzkrankheit oder einen Schlaganfall zu erleiden, reduzieren, den Blutdruck senken sowie Schlafapnoe und das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Mögliche Risiken und Komplikationen

Solange der Eingriff von einem erfahrenen Endoskopiker durchgeführt wird, gelten die Risiken als gering und sind grundsätzlich auf die Risiken beschränkt, die bei jeder anderen Gastroskopie bestehen würden, betont das Aesthetic Centrum Hannover. Ein Defekt der Ballonhülle ist äußerst unwahrscheinlich und würde sich durch die Absorption der gefärbten Flüssigkeit durch einen Farbstoff im Urin bemerkbar machen, so dass genügend Zeit bleibt, um den Ballon zu entfernen. 

Zu den unmittelbaren Risiken, die daher nach Ansicht des Chirurgen mit dem Eingriff verbunden sind, gehören

  • Reaktionen auf Anästhesie oder Betäubungsmittel; 
  • Verkrampfung; 
  • Reizung des Rachens; 
  • Läsionen des Magens oder der Speiseröhre

Nach der OP können Komplikationen auftreten: 

  • Darm- oder Ösophagusobstruktion durch Ballonverlagerung; 
  • anhaltende Übelkeit und Erbrechen; 
  • Bauchschmerzen; 
  • gastro-ösophagealer Reflux; 
  • Läsionen der Magenschleimhaut. 

Häufige Fragen  

Wie viel Gewicht können Sie mit dem Magenballon abnehmen?

Der häufigste Gewichtsverlust liegt zwischen 10 und 25 kg während der 6 Monate, in denen der Ballon eingeführt wird. Um dies zu erreichen, müssen Sie jedoch Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil ändern. Wenn die Behandlung nicht mit einer angemessenen diätetischen Versorgung kombiniert wird, wird sie nicht so erfolgreich sein.

Nehme ich nach der Entfernung wieder zu?

Um zu vermeiden, dass das nach der Entfernung des Magenballons verlorene Gewicht wieder erreicht wird, ist es wichtig, Ihre Essgewohnheiten zu ändern, sobald der Ballon in den Magen eingeführt wird. Wir können dies nicht oft genug wiederholen. Eine ernährungsmedizinische Nachsorge ist unerlässlich, um Sie während der Behandlung zu begleiten und Ihr Gewicht zu stabilisieren, damit Sie nach dem Abnehmen weiterhin zusätzliche Pfunde verlieren können.

Kann dieses Verfahren mehrmals im Leben angewendet werden?

Es gibt keine besonderen Kontraindikationen dafür, dieses Verfahren mehr als einmal anzuwenden. Wenn die erste Behandlung jedoch fehlgeschlagen ist, müssen Sie die Anweisungen des Spezialisten befolgen, um sicherzustellen, dass ein zweiter Eingriff erfolgreich sein kann.

Was passiert, wenn es reißt oder nicht entfernt wird?

Wenn er reißt, wird der Urin automatisch gefärbt, so dass der Patient so schnell wie möglich seinen behandelnden Arzt anrufen kann, damit der Ballon umgehend entnommen werden kann. Wenn er nicht innerhalb des Zeitrahmens, für den er konzipiert wurde, entfernt wird, kann er reißen, und in diesem Fall muss er dringend entfernt werden, um einen Darmverschluss zu verhindern.

Literaturverzeichnis

Aesthetic Centrum Hannover. Magenballon. Endlich erfolgreich abnehmen. [online] Verfügbar unter: <https://www.aesthetic-klinik-hannover.de/magenballon/> [Zugriff vom 07. Oktober 2020]

Mandala Beauty Clinic. Magenballon. [online] Verfügbar unter: <https://www.mandalaclinic.com/de/angebot/magenballon/> [Zugriff vom 07. Oktober 2020]

Park-Klinik Birkenwerder. Magenballon. [online] Verfügbar unter: <https://www.park-klinik-birkenwerder.de/behandlung/koerper/magenballon/> [Zugriff vom 07. Oktober 2020]

Publiziert: 07.10.2020

Intragastrale Implantation eines Magenballons BIB (BioEnterics Intragastric Balloon -Programm) - Preise

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen