Anzeichnen vor einer OP ?

Anzeichnen vor einer OP ?

Rosi  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
Hallo, Ich würde gerne eine generelle Frage beantwortet bekommen wie es sich mit dem Anzeichnen mit dem Stift vor einer OP verhält. Muss dies grundsätzlich gemacht werden, oder darf der Operateur einfach "frei" schneiden? Und wie ist das mit den Anzeichnungen, ist es egal ob diese stehend oder liegend gemacht werden, da sich ja die Gesichtszüge im Liegen auch verändern. Es interessiert mich wirklich sehr, worauf ich achten sollte, wenn ich einen Eingriff im Gesicht vornehmen lassen möchte. Vielen Dank schon mal für Antworten, ich bin gespannt auf Feedback.
Dr. med. Hans Bucher  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Nürnberg
  • 784 Antworten
  • 337 Gefällt mir
Das kommt auf den Arzt und den Eingriff an. Meistens im Stehen oder Sitzen.
Rosi  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
Und wie ist es im liegen? Ist das üblich?

Antwort an Rosi

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 4129 Antworten
  • 2059 Gefällt mir
Hallo Rosi, bei einer Oberlidstraffung wird es z.B. im Liegen angezeichnet , bei der Nase gar nicht 💁🏽‍♀️ , bei der Brust und einer Fettabsaugung im stehen ‼️Es kommt wahrscheinlich immer darauf an , was operiert wird 😑 VG von Susanne

Antwort an Susanne

Rosi  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
Hi Susanne, danke für deine Antwort. 😊
Prof. Dr. med. Peter Frank Werner  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 464 Antworten
  • 150 Gefällt mir
Nun, in aller Regel zeichnet man den relevanten Bereich im Sitzen oder Stehen ein. In diesen Positionen fällt das Gewebe so, wie es später gut aussehen soll.
Schöne Grüsse
Prof. Dr. Frank-Werner Peter
www.beauty-pro.de
Rosi  |  Visitor  |  Berlin (mit Stadtbezirken)
  • 21 Antworten
  • 9 Gefällt mir
Mich interessiert vor allem der Bereich für eine Unterlidstraffung und Mini Facelift, da ich mich operieren lassen möchte. Wie geht man denn bei so einer Operation generell vor, zuerst den Lift, oder die Lidstraffung, würde mich zusätzlich interessieren, vielen Dank schon mal für die Mühe!
Dr. med. Jaroslaw Tribull-Potapczuk  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 969 Antworten
  • 237 Gefällt mir
Die Reihenfolge der genannten Eingriffe (und auch die Frage ob deren Zusammenlegung in einer Operation überhaupt möglich ist!) sollen Sie schon dem von Ihnen "auserwählten" Chirurgen überlassen, da diese nur auf der Basis Ihrer individuellen Umstände zu beantworten ist. Es bleibt Ihnen also nichts anderes übrig, als sich zu einer Beratung in die Sprechstunde zu begeben. Willkommen auch bei uns.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Tribull
Dr. med. Jaroslaw Tribull-Potapczuk  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 969 Antworten
  • 237 Gefällt mir
Ja, Sie vermuten es richtig, die Anzeichnung wird in der Regel gemacht (in der senkrechten Position des Gesichts), da dies die darauf folgende Operation technisch erleichtert. Die angesetzten "Strichlinien" müssen aber nicht unbedingt den späteren "Schnittlinien" entsprechen. Jeder Chirurg hat da seine im Laufe der Jahre gesammelten Erfahrungswerte, Tricks und Kniffe.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Tribull

Weitere Bewertungen

Augenlidstraffung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe