Auto fahren nach Bruststraffung?

Auto fahren nach Bruststraffung?

Kerstin 1271  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 15 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo, ich war gestern bei Frau Dr. Brunner zur Beratung einer Bruststraffung.
Die Brüste werden gestrafft und ich brauche keine Implantate. Man hat mir gesagt, dass man nach der OP kein Auto fahren, kein Geschirrspüler ausräumen, und und .. machen darf.
Nun zu meine Fragen: Warum darf man kein Auto fahren und bleibt die Brüste dann so für immer oder können die sich auch wieder verändern? Vielen Dank und lieben Gruß
Dr. med. Sixtus Allert  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Hameln, Hannover
  • 726 Antworten
  • 275 Gefällt mir
Hallo,
Im Auto sind Sie angeschnallt (zumindest sollten Sie es sein). Ihre frisch operierte Brust wird das nicht als angenehm empfinden.
Zudem gelten Sie, wenn Sie frisch operiert sind, als eingeschränkt fahrtauglich. Bei Unfällen wird Ihre Versicherung diesen Umstand berücksichtigen, um etwaige Ersatzansprüche an Sie abzutreten.
Die Brust kann sich nach Gewichtsschwankungen und Schwangerschaften wieder verändern.
Beste Grüße
Dr Sixtus Allert
Dr. med. Hans Bucher  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Nürnberg
  • 423 Antworten
  • 175 Gefällt mir
Es geht nicht um das Auto fahren, sondern um die Bewegung von Armen und Brustmuskel.
Dr. med. Paul J. Edelmann  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Frankfurt am Main
  • 6631 Antworten
  • 983 Gefällt mir
Sie halten sich generell bitte immer an die Anweisungen Ihrer Plastischen Chirurgin, Kerstin.

Prinzipiell dürfen Sie 24 Std. postopertaiv nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen. Wie Sie hiernach mit dem Anschnallen des Sicherheitsgurts verfahren, sodass dieser nicht großartig schmerzt, finden Sie selbst heraus.
MEINE Patientinnen dürfen postoperativ einer Mastopexie (Bruststraffung) peu à peu sämtliche Aktivitäten durchführen und hierbei auf Ihren Körper hören, d.h. die Schmerzgrenze beachten.

Auch eine gestraffte Brust unterliegt ungeachtet der Operation dem normalen Alterungsprozess.
Ich habe Patientinnen, die nach einer Straffung gestillt haben und sich weiterhin über ein schönes Shape freuen. Die älteste Patientin, die sich bei mir wieder vorgestellt hat, ist 52 Jahre, die Operation war vor 16 Jahren; ihre Tochter ist 13 Jahre.
Natürlich gibt es auch andere Beispiele nach einer Schwangerschaft mit Stillphase und nach erheblichen Gewichtsschwankungen.

Beste Grüße aus Frankfurt,

Dr. med. Paul J. Edelmann.
http://www.praxis-edelmann.de

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Bruststraffung (Mastopexie)

Spezialist in Ihrer Nähe