Bruststraffung Narbe entzündet 8 Wochen Post OP

Bruststraffung Narbe entzündet 8 Wochen Post OP

Bienchen  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 2 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Hallo Ihr Lieben, 30.10. Bruststraffung m. innerem BH, T-Schnitt, Versetzung Brustwarze, kein Implantat, selbstauflösende Fäden Bisher alles TOP, nur 8 Wochen Post OP fängt plötzlich an die Narbe sich zu entzünden Ich habe zum Ende der Woche einen Termin bei meinem Doc - möchte aber gerne wissen, ob jemand von Euch Erfahrungen mit der Wundheilung hat. Ich habe nach 8 Wochen wieder mit Sport begonnen, hat das vielleicht dazu beigetragen? Ich würde mich freuen von Euch zu hören. Lieben Dank und VG Biene
Lina14  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
  • 2 Antworten
  • 4 Gefällt mir
Halllo Bienchen,dass hatte ich auch.
Habe es täglich mit octanisept desinfiziert und octanisept gel drauf gemacht.Es ist vollständig abgeheilt.
Bienchen  |  Visitor  |  Hamburg (mit Stadtbezirken)
  • 2 Antworten
  • 2 Gefällt mir
Danke 🙏 Ich bin mit Braunovidon dabei und zum Glück ist es trocken.
Gartenzwerg  |  Visitor  |  Baden-Württemberg
  • 49 Antworten
  • 39 Gefällt mir
du solltest auf jeden Fall die Stelle "sauber" halten und mit einer Kompresse abdecken, dann kann auch der BH nicht scheuern und zusätzlich reizen. Anhand des Bildes kann man nicht beurteilen ob da was nässt, eitert etc. Es könnte aber auch eine Reaktion auf den selbstauflösenden Faden sein. Gut das Du zeitnah einen Termin hast, ansonsten würde ich zumindest Rücksprache mit Deinem Arzt halten
Uli  |  Moderator
  • 935 Antworten
Hallo und herzlich Willkommen Bienchen!
Hast Du den Termin bei Deinem Arzt schon gehabt? Was hat er Dir geraten?
LG Uli und das Estheticon Team

Weitere Bewertungen

Bruststraffung (Mastopexie) - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe