Autorin und Redakteurin mit Erfahrung in Journalismus und Kommunikation. Ihre Artikel drehen sich hauptsächlich um aktuelle Themen, Gesundheit und das Wohlbefinden.
Update 27.05.2021

Übersicht Inhaltsverzeichnis

  • Einführung
  • Was ist eine Ultraschall Fettabsaugung?
  • Welche Fachkompetenz verlangt sie vom Anwender?
  • Was sind die Vor- und Nachteile der UAL?
  • Wer ist ein geeigneter Kandidat?
  • Auswahl des Spezialisten
  • Wie verläuft das Beratungsgespräch?
  • Wie verläuft die UAL?
  • VASER® Liposuktion
  • Genesungszeit
  • Mit welchen Nebenwirkungen ist bei der Fettabsaugung zu rechnen?
  • Ergebnisse der Ultraschall Fettabsaugung
  • Häufige Fragen
  • Literaturverzeichnis

Einführung

Fettabsaugung hat schon im frühen 19. Jahrhundert seine Wurzel. Der Wunsch seinen Körper zu modellieren und hartnäckige Fettpolster loszuwerden ist also gewiss keine Bewegung der modernen Welt.

Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Techniken der Fettabsaugung, gehört sie heute zu den häufigsten und sichersten Eingriffen der Ästhetisch Plastischen Chirurgie. Je nach Körperzone, an der das Fett abgesaugt werden soll und den Bedürfnissen der Patienten, gibt es eine Vielzahl an weniger invasiven Methoden, die unterschiedliche Vorzüge haben.

Die ultraschallunterstützte Liposuktion (UAL) ist eine Fettabsaugung, bei der durch Ultraschall Fettzellen aufgelöst werden und gleichzeitig einen straffenden Effekt erzeugen.

Vorher Liposuktion Foto Dr. Sabine Apfolterer

Vor der Ultraschall-Liposuktion am Bauch- Foto: Dr. Sabine Apfolterer MBA

Was ist eine Ultraschall Fettabsaugung?

Die lokalisierten Ansammlungen von Körperfett, die gegen Diät und Gymnastik resistent sind, können mit der Ultraschall-Lipoplastik endgültig beseitigt werden. Diese Technik stellt heute die modernste und innovativste Weiterentwicklung der traditionellen Liposuktion dar und erlaubt die selektive Emulsifikation nur des Fettgewebes, das durch Absaugen mit niedriger Intensität entfernt wird.

Die Experten der Clinic im Centrum erklären, dass bei der ultraschallunterstützten Liposuktion (UAL) eine spezielle Kanüle zur Fettabsaugung verwendet wird, die Ultraschallenergie erzeugt. Diese Energie wirkt auf die Fettzellenwände und verflüssigt so das Fett. Die Ultraschall-Fettabsaugung wird bei Körperregionen wie dem oberen Rücken, Oberschenkel, Bauch, dem männlichen Gesäß, der männlichen Brustvergrößerung oder in Bereichen mit Narben eingesetzt. Zu den Vorteilen der Ultraschall-Fettabsaugung gehören die Fähigkeit, durch Gewebe mit einem größeren Anteil an Bindegewebe zu dringen, sowie ein geringerer Blutverlust. Die Fettabsaugung selbst wird ähnlich wie die Tumeszenz-Liposuktion durchgeführt. Die zur Fettabsaugung verwendete Ultraschallkanüle kann daher auch erfolgreich mit der Tumeszenztechnik kombiniert werden.

E-UAL - Ultraschall-assistierte externe Liposuktion - wird manchmal fälschlicherweise auch als Ultraschall-Liposuktion bezeichnet, bei der Fettzellen durch Ultraschall durch die Haut zerstört und dann durch den natürlichen Stoffwechselstoff aus dem Körper entfernt werden. Die Haut bleibt intakt und das Fett wird auch nicht mit einer Kanüle abgesaugt. Diese Methode der Fettentfernung und Körperformkorrektur wird bei den Geräten Ultracontour und Ultrashape angewendet.

ultraschallunterstützte Liposuktion

Die ultraschallunterstützte Liposuktion ist eine Fettabsaugung, bei der durch Ultraschall Fettzellen aufgelöst werden

Welche Fachkompetenz verlangt sie vom Anwender?

Die Ultraschallmethode ist, wenn sie unter strikter Einhaltung aller zu erwartenden technischen Schritte mit modernsten Instrumenten durchgeführt wird, absolut sicher und zuverlässig und verursacht keine unerwünschten Wirkungen auf der Ebene der arteriellen oder venösen Gefäß-, Nerven- und Lymphstrukturen und insbesondere auf der Ebene des umgebenden Bindegewebes. Diese Selektivität, die durch viele internationale wissenschaftliche Arbeiten belegt ist, ermöglicht einen viel radikaleren, umfänglicheren und künstlerischeren Ansatz der zu behandelnden Fettgewebe, selbst in traditionell schwierigen anatomischen Regionen wie der Innen- und Vorderseite der unteren Gliedmaßen und Arme.

Männerbrust Ultraschall-Fettabsaugung

Auch die unbeliebte Männerbrust lässt sich sehr gut mit der Ultraschall-Fettabsaugung behandeln

Was sind die Vor- und Nachteile der UAL?

Der Experte Dr. med. Jafar Jorjani fasst die Vor-und Nachteile der schonenden ultraschallunterstützte Liposuktion zusammen:

Vorteile der UAL:

  • Sanfte, schnelle und risikoarme Technologie
  • Sehr präzise Modellierung ist möglich
  • Sehr gute hautstraffende Wirkung
  • Feste Regionen, wie z.B. der Rückenbereich, können sehr gut behandelt werden
  • Sehr gleichmäßige Ergebnisse
  • Die Operation ist in Lokalanästhesie und Vollnarkose möglich

Nachteile der UAL:

  • Hautverbrennungen sind bei unsachgemäßer Handhabung möglich
  • Das Risiko einer Verletzung der Gefäße, Nerven und Lymphbahnen ist größer als bei anderen Methoden, da die Ultraschallsonde Fettgewebe nicht von anderen Gewebetypen unterscheiden kann. Die integrierten Temperatursonden messen ständig die Temperatur im Gewebe, so dass bei fachgerechter Handhabung durch einen Experten in der Regel keine Kollateralschäden auftreten.

Wer ist ein geeigneter Kandidat?

Die Behandlungen sind prinzipiell für diejenigen interessant, die ihre Figur formen, ihre Silhouette verfeinern und hartnäckige Fettpolster loswerden wollen.

Die Patienten kennen das Gefühl, prinzipiell sind sie zufrieden mit ihrer Figur, aber an manchen Stellen des Körpers will das Fett nicht schmelzen, der Umfang will nicht abnehmen und die Cellulite will nicht verschwinden. Dank neuester Technologie und Forschung in ständiger Entwicklung gibt es Lösungen, die operativ und schmerzfrei sind.

Patientinnen, die schwanger sind oder stillen, sollten keines der oben genannten Verfahren anwenden.

Der Spezialist Dr. med. Georg Popp der licca Klinik in Augsburg stellt fest, dass die Ultraschall-Fettabsaugung sehr gut für Bereiche mit festem Bindegewebe geeignet ist, zum Beispiel für den männlichen Brustkorb oder den oberen Rücken. Dort, wo eine Fettabsaugung schwierig ist, kann mit der Ultraschall-Liposuktion manchmal mehr erreicht werden als mit anderen Techniken.

Beratungsgespräch

Suchen Sie sich einen Plastischen Chirurgen, dem Sie vertrauen und sich wohlfühlen

Auswahl des Spezialisten

Zögern Sie nicht, verschiedene Ärzte zu konsultieren, um auch unterschiedliche Meinungen zu erhalten und den Arzt zu finden, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Wie bei jedem Verfahren ist es wichtig, dass Sie sich nur an anerkannte und autorisierte Spezialisten wenden. Um herauszufinden, welche Spezialisierung ein Facharzt absolviert hat, können Sie das offizielle Zentralregister der Bundesärztekammer (BÄK) benutzen. Sie brauchen nur in dieser Suchmaschine ihr Bundesland auswählen und dann den Namen des Arztes anzugeben.

Fettabsaugung

Der behandelnde Arzt überprüft das überschüssige Fettgewebe und empfiehlt eine geeignete Methode der Fettabsaugung

Wie verläuft das Beratungsgespräch?

Bei der Erstkonsultation sollen die Wünsche des Patienten mit den zu erwartenden Ergebnissen auf realistische Weise in Einklang gebracht werden. Darüber hinaus informiert der behandelnde Chirurg den Patienten über die individuell geeignete Methode der Fettreduktion sowie über die Risiken und Nebenwirkungen. Zur Vorbereitung kann der Patient alle wichtigen Fragen zum Verfahren, zur Nachsorge, zu Preisen usw. im Voraus aufschreiben, damit bei der Konsultation nichts vergessen wird.

Ein wichtiger Punkt, den man nicht verpassen sollte, sind die Vorher- und Nachher-Bilder, da sie es sowohl dem Arzt als auch dem Patienten ermöglichen, zu visualisieren, ob das Ergebnis mit den zuvor erfassten Erwartungen übereinstimmt.

UAL Vorher Nachher

Nach der UAL - Foto: Dr. Sabine Apfolterer MBA

Wie verläuft die UAL?

Um eine natürliche Körperform zu erreichen, plant der Plastische Chirurg vor der Operation sorgfältig die Modellierung der betroffenen Körperteile. Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch Plastische Chirurgie erläutert, dass dazu mit einem Stift die Fettpolster am Körper in Form von Konturlinien markiert werden. Der Bereich wird dann desinfiziert und abgedeckt. Nach Injektion der Kochsalzlösung und der notwendigen Einwirkzeit führt der Chirurg eine Ultraschallsonde durch winzige 0,5 bis 1 cm lange Inzisionen ein. Diese Sonde sendet Ultraschallenergie aus und verflüssigt so die Fettzellen. Sie können dann leicht mit einer herkömmlichen Absaugkanüle entfernt werden.

Je nach Gebiet und Anzahl der Fettpolster dauert der Eingriff zwischen 1,5 und zwei Stunden. Der Hautschnitt wird nach dem Eingriff genäht oder abgeklebt. Die abgesaugten Fettzellen werden während der Operation aufgenommen und gemessen. So gewährleistet der Chirurg, dass auf beiden Seiten gleich viel entfernt wird. Falls erforderlich, wird eine Drainage eingelegt.

Fettabsaugung mit Vaser - Dermatologie am Friedensengel

VASER® Liposuktion

Die Dermatologie am Friedensengel verwendet regelmäßig die VASER-Technologie und erzielt sehr vielversprechende Ergebnisse. VASER ist die sanfteste und präziseste Technologie zur Fettabsaugung mit Ultraschall-Straffungseffekt, betonen die Experten. Mit VASER kann Fett nicht nur entfernt, sondern auch modelliert werden. Die neueste Generation von VASER Lipo bietet die Möglichkeit, Fettablagerungen einheitlich zu beseitigen (VASERlipo®), Muskeln auf definierte Weise hervorzuheben (VASER Hi Def®) und Anti-Cellulite-Behandlungen durchzuführen, die die Ursache von Cellulite behandeln (VASERsmooth®). Mit diesem System können Ärzte, die durch erfahrene Spezialisten eine umfassende praktische Ausbildung in VASER erhalten haben, ästhetisch perfekte, natürlich aussehende Ergebnisse erzielen.

Vaser ist besonders schonend, wird in Lokalanästhesie ohne Vollnarkose durchgeführt und kann die postoperative Genesung von durchschnittlich sechs Monaten auf einige Monate verkürzen.

Genesungszeit

Wie bereits erwähnt, verläuft die Genesungszeit der ultraschallassistierten Liposuktion schneller als bei alternativen Fettabsaugungsmethoden. Experten geben an, dass der Patient nach dem Eingriff innerhalb von ca. 5 Tagen an den Arbeitsplatz zurückkehren kann. Einen Monat wird Kompressionskleidung getragen, um die Genesung zu unterstützen. Postchirurgische Schmerzen kommen eher selten vor, für die der behandelnde Facharzt dann bei Bedarf Medikation verschreiben kann.

Um die Erholungszeit bestmöglich ablaufen zu lassen, werden Lymphdrainage-Massagen empfohlen.

Mit welchen Nebenwirkungen ist bei der Fettabsaugung zu rechnen?

Prof. Dr. med. Nektarios Sinis gibt an, dass abgesehen von den möglichen allgemeinen Risiken der chirurgischen Behandlung, wie Blutungen, Wundinfektionen und Genesungsstörungen sowie Narbenbildung, auch bestimmte Nebenwirkungen mit der Fettabsaugung verbunden sind. Eines der Risiken können unansehnliche Unregelmässigkeiten oder Dellen sein, die in Einzelfällen bei der Fettabsaugung auftreten können, weil die Haut anders als üblich reagiert. Ein weiteres Risiko ist eine mögliche Verletzung durch die Bewegung der Kanüle unter die Haut. Taubheitsgefühle oder Gefühlsverlust sind mögliche Nebenwirkungen. Auch allergische Reaktionen auf Anästhetika können auftreten. Die Fettabsaugung kann für übergewichtige Patienten besonders gefährlich sein, da sie das Thromboserisiko erhöht.

Die Ergebnisse der UAL

Die Ergebnisse der UAL sind dauerhaft und sehr zufriedenstellend

Ergebnisse der Ultraschall Fettabsaugung

Die Fettabsaugung mit Ultraschall führt zu sehr zufriedenstellenden Ergebnissen. Dank des Spanneffekts, der durch die Stimulation von Kollagen und Elastin in der Haut entsteht, können nicht nur Fettpolster entfernt, sondern auch Hauterschlaffung und Cellulite korrigiert werden.

Obwohl das Ergebnis von Anfang an sichtbar ist, ist es bereits nach zwei Monaten sichtbar und es wird erwartet, dass es sich im Jahr nach der Behandlung weiter verbessert. Die Operation kann wiederholt werden. Es verbleiben nur sehr wenige Narben (wenige Millimeter), die den natürlichen Hautfalten entsprechen und daher kaum sichtbar sind.

Häufige Fragen

  • Sind die Fettzellen dauerhaft entfernt oder können diese zurückkommen? Die Clinic im Centrum bestätigt, dass Fettzellen genetisch angelegt sind und ihre Ausbildung mit dem 20. Lebensjahr abgeschlossen ist. Danach verändert sich nur noch die Größe der Fettzellen. Abgesaugte Fettzellen können somit nicht zurückkommen.
  • Ist es unproblematisch nach der Fettabsaugung ab- oder zuzunehmen? Experten betonen, dass Patienten nach der UAL unbedingt ihr ungefähres Gewicht behalten und keine großen Schwankungen erleben sollten, damit die erzielten Ergebnisse nachhaltig bestehen bleiben.
  • Ist die Behandlung sehr schmerzhaft? Da es sich um eine nicht chirurgische Behandlung handelt, die minimal invasiv und ohne Skalpell auskommt, entstehen so gut wie gar keine Schmerzen während der Behandlung.
  • Werde ich viel Gewicht verlieren? Sie werden mit der Behandlung nicht viel Gewicht verlieren, allein schon deshalb, weil das Fett nicht viel wiegt. Nach der Heilungsphase können Sie damit rechnen, zwischen 1,5 und 3 Kilo abzunehmen, solange Sie Ihr Gewicht konstant halten. Sie werden trotzdem dünn aussehen und viel dünner als vorher, da sich Ihre Figur deutlich verändert haben wird, so die Clinic im Centrum.
  • Was sind Alternativen zur Vaser Fettabsaugung?

Literaturverzeichnis

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."