Lipomatik oder VASER-Methode?

Planen Sie einen Eingriff?

Füllen Sie einen kurzen Fragebogen aus und schicken Sie unverbindlich Ihre persönliche Anfrage an bis zu 4 Spezialisten für diesen Eingriff. Erhalten Sie einfacher eine konkrete Antwort von den Fachexperten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie: schnell und kostenlos!

Haben Sie den Eingriff hinter sich?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in einem kurzen Fragebogen mit und helfen Sie anderen, eine Entscheidung zu treffen.

  1. Step 16
  2. Step 17
  3. Step 18
  4. Step 19
  5. Step 20
  6. Step 21
  7. Step 22
  8. Step 23

Wann möchten Sie sich der Fettabsaugung unterziehen?

Welchen Körperbereich möchten Sie sich behandeln lassen?

Haben Sie sich bereits einer Liposuktion unterzogen?

Über welche Methode der Fettabsaugung denken Sie nach?

Was haben Sie bisher versucht, um Ihr Körpergewicht zu reduzieren?

Wie lange versuchen Sie, Ihr Körpergewicht zu reduzieren?

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Wollen Sie sich gegen Komplikationen nach der BrustOP versichern?

Lipomatik oder VASER-Methode?

ThreeK  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Hallo zusammen,

ich habe seit meiner Bauchdeckenstraffung vor 1,5 Jahren Probleme mit meinem Hüftspeck, da sich hier besonders viel angesammelt habe, obwohl ich mit 168 cm und 54 kg nicht wirklich dick bin. Dieses Fett möchte ich gerne absaugen lassen, bin mir aber bezüglich der Methode nicht sicher. Was ist denn der genaue Unterschied zwischen Lipomatik und der VASER-Methode? Welche ist aktueller, effektiver bzw. schonenender? Ich hoffe, ich kann hilfreiche Antworten erhalten. Beiliegend noch meine Bilder.
Univ. Prof. Dr. Edvin Turkof  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Wien
  • 983 Antworten
  • 257 Gefällt mir
Der Vaser arbeitet Ultraschall-assistiert, die Lipomatic Vibrations-assistiert. Beim Vaser wird super-wet gearbeitet, also sehr viel Flüssigkeit infiltriert, und der Ultraschall lässt die Wassermoleküle mit einer Frequenz von 50 Hz (= 50x/ sek.) explodieren und implodieren (die Elektronen der äußeren Schale hüpfen rauf und runter weil sie energetisch angereichert und verarmt werden) . Das physikalische Phänomen nennt man Kavitation. Als Nebeneffekt platzen die Membranen der Fettzellen, und es entsteht eine Fett/Wasser Emulsion, die abgesaugt wird. Das ist eher schonend, weil im Gegensatz zur konventionellen Methode (nicht die Lipomatic) das Fett nicht wie mit einem Hobel (Reibewiderstand) entfernt wird-das ist das Grubndprinzip der konventionellen Methode.

Die Lipomatic ist die 1. Vibro-assistierte Methode, das Prinzip ist die mechanische Auflockerung des Fettgewebes und eine relativ friktionsarme Fettentfernung. Die Lipomatic arbeitet 3 dimensional (vibriert also nicht nur in einer Ebene), und das Bewegungsmuster wurde patentiert (Dr. Malak-Belgien). Vibroassistiert wurde dann nachgebaut von Micro-air und Nouvatic und Sattler., die vibrieren aber nur horizontal-viel weniger effektiv.

Ich habe alle vibroassistierte Methoden verglichen. Die Lipomatic ist exakt doppelt so effektiv wie die anderen. Sie ist auch ziemlich schonend, also nicht viele blaue Flecken. Und die Fettzellen werden sehr geschont, also für die Eigenfetttransplantation ist die Lipomatic super.Ich mache mit diesem Gerät 2x/ Woche Brustvergrößerungen mit Eigenfett.

Der Vergleich zum Vaser ist schwer; Vaser dauert sicher länger, und ob der Vaser schonender ist als die Lipomatic ist kaum zu beweisen. In Ihrem Fall ist aber die Effektivität wohl nicht vorrangig, weil Sie ja nicht viel Fett absaugen wollen, daher ist es ja eigentlich egal, ob sie 1h oder 1h30 behandelt werden müssen. Die Kernfrage ist, ob mit beiden Verfahren ein schönes, oder besser ein gleich schönes Ergebnis erzielbar ist, und diese Frage kann ich Ihnen mit Sicherheit mit JA beantworten, vorausgesetzt, der/die Operateur/in ist erfahren und nimmt sich die nötige Zeit  .
Also: bei Ihnen kann man wahrscheinlich mit jeder Methode in erfahrener Hand ein gutes Ergebnis erzielen, wichtig ist, dass Sie nachher die Lipomassage machen (Endermologie) und die Kompressionswäsche tragen. Noch ein Tip: all das Gesagte steht in meinem Buch- Fettabsaugung -, für meine PatientInnen geschrieben ...www.turkof.at und www.enzyklopaedia-aesthetica.com/..
Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas helfen...
Prof. Dr. med. Peter Frank Werner  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Berlin
  • 472 Antworten
  • 154 Gefällt mir
Nun, bei einer Absaugung ist es NICHT wichtig, welches Verfahren angewendet wird. Alle führen zum Ziel und reduzieren das Fett. WICHTIG ist vielmehr, dass der Arzt, der die Methode anwendet, sie auch beherrscht. Dann gibt es gute Ergebnisse.
Schöne Grüsse
Prof. Dr. Frank-Werner Peter
www.beauty-pro.de
Dr. med. Konstanze Warbanow  |  Premium member  |  Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie  |  Köln
  • 67 Antworten
  • 95 Gefällt mir
Hallo ThreeK,

Herr Prof. Turkof hat Ihnen gut die Unterschiede zwischen den zwei von Ihnen angesprochenen Absaugmethoden erklärt.
Hinsichtlich der verschiedenen Techniken verweise ich auch gerne auf meinen Forumbeitrag:
"Schonendste Variante der Liposuktion an Oberschenkeln: PAL-Lipsuktion vs. WAL-Liposuktion?" auf meinen Estheticon-Account.

Quintessenz ist, da schließe ich mich der Meinung von Prof. Werner an, dass für ein gutes bis sehr gutes Ergebnis die Sorgfältigkeit, das ästhetische Gefühl und die Erfahrung des Operateurs entscheidend sind und nicht die unterschiedlichen Methoden der Fettabsaugung. Die Technik kann noch so aktuell, effektiv oder schonend sein - Dellen und Wellen und ein Zuviel- oder Zuwenig an Fettabsaugung kann man mit allen Methoden fabrizieren oder vermeiden.

Bei einer Hüftabsaugung, wie sie bei Ihnen zu planen wäre, sehe ich zusätzlich eine Umlagerung des Körpers während der Operation von der Rückenlage (Anfangsposition bei Narkoseeinleitung und Infiltration der Tumeszenzlösung) in die jeweils beidseitige stabile Seitenlage als grundlegend notwendig an, um die gesamte Fettverteilung der Hüftpolster vom Bauch bis in den Rücken gut zu sehen und bearbeiten zu können. Das ist aufwändiger und zeitintensiver, aber erlaubt eine exaktere Saugung und zieht später weniger Nachkorrekturen nach sich. Um Zeit zu sparen und dem Anästhesisten nicht zuviel zuzumuten (es ist etwas anspruchsvoller die Lage eines Patienten während einer Narkose zu ändern - der Patient bekommt davon nichts mit), wird oft aus Bequemlichkeit auf eine Änderung der Lagerung verzichtet. In erfahrenen Kliniken/ Klinikpraxen mit Schwerpunkt Liposuktion sollte diese Umlagerung selbstverständliche Routine sein, die Anästhesie weiß Bescheid, Umlagerungen sind Standart und entsprechendes Equipment z.B. Lagerungskissen sind vorhanden.

Letztendlich ist das ästhetische Ergebnis das, was zählt! In den Hintergrund tritt dagegen, ob Sie für eine limitierte Zeit mehr oder weniger blaue Flecke, Schwellungen oder Muskelkaterschmerzen hatten. Alle diese Faktoren sind sowieso individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt und ja nur vorübergehend. Das ästhetische Outcome einer Fettabsaugung jedoch bleibt.

Viel Glück!
Dr. Konstanze Warbanow
Köln / Aachen
ThreeK  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Ich danke Ihnen vielmals für die ausführlichen Antworten. Sie helfen mir sehr bei der Entscheidung und der Suche nach einer/m geeigneten Arzt/Ärztin.
Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 80 Antworten
  • 28 Gefällt mir
Ich habe nur katastrophale Ergebnisse nach Vaser gesehen - egal ob aus Deutschland, Türkei, England oder sonst wo. Nicht jeder kann das! Bitte gut recherchieren. Aber eine High Definition Liposuktion am Bauch bieten wir auch an - mit der Vibrationsmethode.
ThreeK  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Inwieweit meinen Sie katastrophal?

Antwort an ThreeK

Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 80 Antworten
  • 28 Gefällt mir
Verzweifelte Frauen mit sehr ungleichmäßigen Ergebnissen, mit Dellen, Narben und Verwachsungen - und weit entfernt vom versprochenen Waschbrettbauch. Wie gesagt - damit muss man umgehen können. Es gibt einige Profis, aber das sind eben nicht alle, die das Gerät besitzen.

Antwort an Dr. med. Katharina Brüggemann

ThreeK  |  Visitor  |  Brandenburg
  • 4 Antworten
  • 1 Gefällt mir
Ich denke es gibt in jedem Bereich welche, die es gut können und andere, die es nicht ganz so gut machen. Aber das grundsätzlich zu verallgemeinern mit: "nur katastrophale Ergebnisse nach Vaser" finde ich dann doch etwas übertrieben.

Antwort an Dr. med. Katharina Brüggemann

KaterNeo  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 344 Antworten
  • 243 Gefällt mir
Sehr geehrte Frau Dr. Brüggemann,
kennen Sie diese Profis in Deutschland?
nach meiner Recherche gibt es High Def Vaser Profis lediglich 3: in München, Essen und Berlin.

Antwort an KaterNeo

Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 80 Antworten
  • 28 Gefällt mir
Vaser Profi kann sich jeder nennen. Aber, ob man es auch ist, ist eine andere Frage.

Antwort an ThreeK

Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 80 Antworten
  • 28 Gefällt mir
Dellen, Verwachsungen, Asymmetrien
KaterNeo  |  Visitor  |  Rheinland-Pfalz
  • 344 Antworten
  • 243 Gefällt mir
bei Ihnen auf der Internetseite steht aber nichts davon?

Antwort an KaterNeo

Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 80 Antworten
  • 28 Gefällt mir
Ja, es stehen viele Behandlungen nicht auf der Webseite, weil wir bisher keine Zeit für die Erstellung der Unterseiten hatten. Das ist leider so. Aber bald sind die Unterseiten fertig.
Dr. med. Katharina Brüggemann  |  Premium member  |  Facharzt für Innere Medizin  |  Berlin
  • 80 Antworten
  • 28 Gefällt mir
Es ist aber leider so. Ich habe nicht ein gutes Ergebnis gesehen. Deshalb warne ich ja davor, zu irgendjemanden zu gehen. Man kann mit dem Gerät viel falsch machen. Recherchieren Sie und gehen sie zu einem Profi. Lassen Sie sich Vorher Nachher Fotos zeigen. Das ist nur ein gutgemeinter Rat.
anna  |  Visitor  |  Bayern
  • 8 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Hatte selber die Vaser Hi Def und bin sehr zufrieden. Es wurden an die 3.8 Liter mit dieser Methode abgesaugt. Ausserdem strafft sich das Gewebe, Ergebnisse kann man bei youtupe sehen.

Beraten Sie sich mit unserem Fachberater im Bereich Liposuktion - Fettabsaugung

Dr.med. Rolf Bartsch
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Wien, Baden (AT), 9 Jahre Erfahrung
105 Berichte

Weitere Bewertungen

Liposuktion - Fettabsaugung - Videos zum Thema

Spezialist in Ihrer Nähe