Kosten für ein Zahnimplantat in Deutschland

Kosten für ein Zahnimplantat in Deutschland

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Hallo liebe Ärzte und selbsterfahrende Patienten , heute habe ich den Behandlungsplan für einen Backenzahn im Unterkiefer bekommen , der durch ein Zahnimplantat zweizeitig ersetzt werden soll und ich bin von der Summe ein wenig geschockt oder eher richtig geschockt !!! Ich werde jetzt bewusst den Preis nicht nennen , aber mich würde es mal interessieren , wo die Kosten dafür im Durchschnitt so liegen ? Die Krone selber ist zum Teil aus Gold und mit Keramik überzogen . Meine Knochensubstanz ist genügend vorhanden ! Mich interessieren zum Vergleich nur Preise aus Deutschland ! Vielen Dank schon mal im Voraus ;-))
Dr. Nikolaos Papagiannoulis  |  Premium member  |  Spezialist Implantologie  |  Heidelberg
  • 82 Antworten
  • 8 Gefällt mir
Guten Morgen. Die Preise können stark variieren je nachdem in welchen Stadt man ist, welches System benutzt wurde und welche Suprakostruktion angefertigt wurde. So kosten die Implantstmaterialien inkl. die prothetischen bis zu ca 500€, die Implantatkrone bis zu 700€ znd das Honorar des Arztes  750-... Nr. anzeigen 750-1500  Telefonnummer €.
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Sehr geehrter Dr.Papagiannoulis, vielen Dank für ihre Antwort ☺️ Ich habe 2 Behandlungspläne bekommen und der erste für das Implantat beläuft sich auf 1170€, wovon voraussichtlich 440€ von der KK übernommen werden 🤔Bleiben für mich 730€ überig 💁🏽‍♀️
Der 2. ist über den chirurgischen Teil und beträgt 2170€ 😳 , die ich komplett tragen muss , was in Summe mit dem Implantat 2900€ wären und zählt man dazu den Betrag der KK wären es in Gesamtsumme für dieses eine Backenzähnchen , welches ich nur beim putzen zu sehen bekomme 3340 € 🙊 Das ist doch mal eine Ansage ‼️‼️‼️Ich werde zwar nächste Woche nochmals das Gespräch mit meinem Zahnarzt suchen , aber ich befürchte, dass wir da nicht zusammen kommen werden ☝🏽
VG von Susanne

Antwort an Susanne

Murmel  |  Visitor  |  Bayern
  • 44 Antworten
  • 46 Gefällt mir
Huhu, wenn du möchtest, kannst du mir die Pläne abfotografieren und ich schau sie mir mal an. Ich kann dir dann sagen, was in Ordnung von Seiten des Zahnarztes ist und was nicht. Pauschal kann man deine Frage leider nicht beantworten, da man da genau schauen muss, was deine Diagnose ist und was da an Behandlung alles dahinter steckt... Laborkosten, Goldanteil, Zahnarzthonorar, Materialverbrauch beim Zahnarzt, und und und... ich kann aber für dich schauen, ob er das Honorar mit dem richtigen Faktor dir berechnen wird und dann bist du bei dem Gespräch etwas sicherer nächste Woche...
LG

Antwort an Murmel

Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Liebe Murmel , habe es dir gerade per PN zugeschickt ☺️
Marilynn  |  Visitor  |  Schleswig-Holstein
  • 2 Antworten
ich habe in Schleswig-Holstein für 4 OK Implantate 2600 Euro bezahlt
Susanne  |  Visitor  |  Nordrhein-Westfalen
Whow !!! Das ist ja fast unglaublich , denn so viel zahle ich schon für 1 Implantat komplett mit einsetzen , was laut Internetrecherche und Nachfragen bei anderen Betroffenen ebenso in der Preislage liegt !!! Hast du es bei einem ganz normalen Zahnarzt machen lassen oder bei einem Implantologen ? kamen da noch chirurgische Kosten hinzu ?

Antwort an Susanne

Marilynn  |  Visitor  |  Schleswig-Holstein
  • 2 Antworten
Gesichts- Kiefer und Plastischer Chirurg und Zahnarzt ...ich habe selbst wenig Kiefer an der Stelle....alles ohne Augmentation tip top inlusive OP ...allerdings hatte ich keine Vollnarkose. Meine Prothese hat anschliessend bei meinem Zahnarzt ca 4000 Euro gekostet.
Spezialist in Ihrer Nähe