Ganz frische Erfahrung - Fettabsaugung der Oberschenkel, 4l

Ganz frische Erfahrung - Fettabsaugung der Oberschenkel, 4l

10.11.2014 - Das erste Gespräch war sehr herzlich und locker

Ich habe 10 Jahre überlegt, Gewicht abgenommen, mich trotzdem über meine dicken Oberschenkel geärgert. Ich bin 1,73 m und wiege 86 kg. Natürlich etwas zu schwer, aber sehr zufrieden damit. AUSSER: die OBERSCHENKEL!!!!!! Wenn ich gerade stehend an mir herunter schaue, kann ich meinen Knöchel nicht sehen. Ich muss wegen der Oberschenkel Hosen in Grösse 50 kaufen!!!!!! Ich kann nicht joggen, weil das Fett an meinen OS so schrecklich mithüpft und dann leider auch sehr schmerzt. JOGGEN ist aber mein grosser Traum. Also habe ich mich bei einem PC erkundigt. Das erste Gespräch war sehr herzlich und locker, so dass ich meinen zweiten PC - Termin noch am selben Abend gecancelt habe. Jetzt ist es bald soweit.

27.11.2014

Also, es ist vollbracht. Die Oberschenkel innen außen vorne und hinten plus der knie sind abgesaugt. Ich durfte während der OP weiße Socken anziehen und wurde sehr gut betreut. Vorher wurde ich mit einer körperanalysewaage genauestens gewogen. Es gab zwei/drei schmerzhafte Momente während der OP, worauf hin ich aber sofort von der Anästhesistin mit mehr Schmerzmittel versorgt wurde. Ich musste mich auf dem op-Tisch mehrfach drehen, was aber auch komplett problemlos war. Danach bekam ich eine dicken Tape Verband, das Mieder wurde angezogen, man half mir ganz lieb in meine Klamotten und es wurde tee angeboten. Auch Kekse hätte ich haben können. Dann fing ich an zu frösteln. Meine Mama hat mich nach Hause gebracht und ich habe dann erst mal ein wenig gefrühstückt .Jetzt ist es 15 Uhr und seit zwei Stunden bin ich zu Hause. Die Schmerzen halten sich sehr in Grenzen und ähneln einem ordentlichen Muskelkater. Es geht mir wirklich sehr gut. Momentan würde ich eine fettabsaugung immer wieder in der Praxis Dr Pullmann mit der Anästhesie durch Fr Dr Rassier vornehmen lassen. Es wurden vier Liter reines fett abgesaugt und im Moment läuft noch echt viel Flüssigkeit aus den Einschnitten. ABER: alles in allem ist es super gelaufen und ich kann diese Praxis nur weiter empfehlen. Über die weitere Entwicklung berichte ich fleißig im Forum. Gruß endters

Beiträge anzeigen2 Beiträge ausblenden2

Liebe Endters,
vielen vielen Dank für die ganze "Staffel". Es ist sehr interessant den ganzen Prozess zu betrachten. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

MFG
Barbora

Hallo Endters,

nun ist es mehr als ein Jahr nach der OP. Das regelmäßige Update zu der Genesung war sehr interessant und hat bestimmt viele inspiriert...

Wie geht es jetzt ein Jahr nach der Lipo?

LG
Jitka

Hallo! Heute ist also Tag drei nach der…

Hallo!
Heute ist also Tag drei nach der großen fettabsaugung von vier Litern an den Oberschenkeln. Mir geht es sehr gut, die Schmerzen sind rückläufig und ich kann mich super bewegen. Ich trinke und laufe sehr viel um meinen Kreislauf zu unterstützen.
Heute ist der erste Termin zur Lymphdrainage. Mal sehen. Ich berichte weiter.
Gruß und Mut an alle
Endters

Sieben Tage danach geht es mir super! Ich…

Sieben Tage danach geht es mir super! Ich bin noch nicht so gut belastbar, Treppen oder heiß duschen sind sehr anstrengend, aber sonst ist alles wirklich perfekt. Die Lymphdrainage tut sehr sehr für, da die Resorption der großen Hämatome ganz schön juckt. Schmerzen habe ich keine, nach der Lymphdrainage mache ich immer ein leichtes Training zur Aktivierung der Muskelpumpe. Das Mieder rutscht bereits und ich bin mega zufrieden.
Weiteres folgt

Hallo zurück! Heute, neun Tage danach…

Hallo zurück!
Heute, neun Tage danach sind die Hämatome ziemlich hart geworden und werden von mir täglich mit einer Bürste massiert. Der Kreislauf ist wieder komplett in Ordnung und Schmerzen habe ich keine. Ich trage ab morgen ein eine Nummer kleineres Mieder. Auch morgen findet die letzte Lymphdrainage statt. Es ist aber auch keine weitere mehr nötig, denn in sechs Sitzungen kann man die hauptmassage auch durch zuschauen selbst lernen. Nach der Therapie laufe ich öfter zur Toilette.
Wasser muss halt raus.
Also, mir geht es blendend ( neun Tage danach ) und am Montag gehe ich wieder arbeiten.
Das momentane Ergebnis ist super super toll, trotz noch vorhandener Schwellung.
Ich bleib dran.
Gruß

Nun sind es 17 Tage nach op und mir geht…

Nun sind es 17 Tage nach op und mir geht es weiter sehr gut. Die blauen Flecken sind fast vollständig verschwunden. Gestern habe ich mit Erlaubnis des Operateurs Sport ohne Mieder versucht, was kläglich gescheitert ist. Die außen -/ Innenseiten schmerzen ohne Mieder sehr. Also, mieder schnell wieder angezogen.
Die Haut liegt an den Innenseiten etwas in Falten, was dich hoffentlich noch ändert.
Fazit bis jetzt: alles gut

Hallo zusammen! Nun, nach 22 Tagen fühle…

Hallo zusammen!
Nun, nach 22 Tagen fühle ich mich wie ein neuer Mensch. Die blauen Flecken sind weg und ich kann meine alten Hosen wieder anziehen!!! Gut, dass ich sie nicht weggeworfen habe.
Die Oberschenkel sind innen und außen noch etwas empfindlich, aber sonst vergesse ich manchmal die OP.
Jederzeit wieder!!!
Die Haut ist weich und bessert sich ganz langsam.
In vier Tagen ist die erste nachkontrolle und dann melde ich mich wieder.

Beiträge anzeigen1 Beiträge ausblenden1

Liebe endters,

wie geht es Ihnen heute, mehr als 2 Jahre nach der OP?

LG
Jitka

Arztbewertung

Dr. med. Friedrich Pullmann

Dr. med. Friedrich Pullmann

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hamburg, Köln
Gesamtbewertung
Umgang mit dem Patienten
Meine Fragen wurden beantwortet
Für mich aufgewendete Zeit
Nachsorge
Reaktionsverhalten auf Telefonanruf oder E-Mail
Professionalität und Freundlichkeit des Personals
Wartezeiten