Brustimplantat wechseln

Es lohnt sich
100%
Es lohnt sich
Basierend auf 43 Erfahrungen
Durchschnittlicher Preis
6.067 €
Durchschnittlicher Preis
Gemäß 147 Spezialisten
  • Allgemeine Anästhesie
  • 1 Tag
  • Behandlungsdauer von 1-3 Stunden
  • 1-7 Tage Ruhezeit
  • Sofortige Effekte
  • Permanente Ergebnisse

Was versteht man unter dem Wechsel eines Brustimplantats?

Die Brustvergrößerung ist eine der am weitesten verbreiteten und beliebtesten Operationen innerhalb der Plastischen Chirurgie. Die ersten Operationen zur Brustvergrößerung wurden bereits in den 1960er Jahren durchgeführt. In den letzten 30-40 Jahren hat die Brustvergrößerung einen stetigen Zuwachs erfahren und ist zu einer der am häufigsten nachgefragten Operationen von Frauen auf der ganzen Welt geworden.

Das bedeutet aber auch, dass es viele Frauen gibt, die diese Brust OP schon seit mehr als zehn oder zwanzig Jahren durchgeführt haben und deshalb früher oder später ihre Brustimplantate durch neuere und sicherere Modelle ersetzen mussten oder müssen.

Wie lange halten Brustimplantate?

Qualität der Brustimplantate

Die Qualität der Brustimplantate ist entscheidend um das Risiko für Komplikationen so gering wie möglich zu halten

Es kann viele verschiedene Gründe für den Wunsch nach einem Implantataustausch geben. Meist besteht der Wunsch nach anderen, meist größeren Implantaten. Aber auch ein notwendiger Austausch der Implantate Jahrzehnte nach der Einsetzung kann der Grund für die Operation sein. Das Team von Lege Artis - Praxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie betont, dass die Qualität der Brustimplantate entscheidend ist und die Verwendung von hochwertigsten Implantate von renommierten Firmen wie Polytech mit dem Gütesiegel "Made in Germany" von größter Bedeutung ist.

Brustimplantate haben eine Lebenserwartung von bis zu zwanzig Jahren, so Shadha Balgon. Oftmals können jedoch ästhetische Veränderungen oder sogar Schmerzen festgestellt werden, was auf eine Veränderung der Position oder der Struktur der Implantate hinweisen kann. In diesen Fällen wird es daher notwendig sein, mit dem Austausch neuer Implantate fortzufahren.

Spezialisten sind sich einig, dass Frauen mit Implantaten eine jährliche Kontrolluntersuchung mit Ultraschall oder MRT durchführen lassen sollten, während eine Mammographie nur in bestimmten Fällen vom Radiologen vorgeschlagen wird, da bei dieser Untersuchung die Gefahr besteht, die Implantate zu beschädigen.

Diese jährlichen Kontrollen sind für den Arzt sehr nützlich, denn sie erlauben ihm zu überprüfen, ob die Implantate noch in gutem Zustand sind oder ob es besser ist, sie schon vor den 10 Jahren, die als ratsamste Nutzungsdauer gelten, zu ersetzen.

Können Brustimplantate reißen?

Das Risiko einer Ruptur des Brustimplantats ist sehr gering

Das Risiko einer Ruptur des Brustimplantats ist sehr gering

Ja, Brustimplantate können mit der Zeit kaputt gehen. In früheren Jahren, vor allem in den Jahrzehnten der 80er und 90er Jahre, wurden Implantate verwendet, die eine Silikonlösung mit einer viel flüssigeren Konsistenz enthielten als die heutigen. Außerdem ist bei älteren Modellen das Risiko einer Ruptur höher und häufiger und die Lebensdauer der Implantate werde auf etwa zehn Jahre geschätzt.

Heutzutage wird stattdessen das Innere der Prothesen der neuesten Generation mit einer Silikonlösung hergestellt, jedoch mit einer viel kompakteren Konsistenz, so dass sich das darin enthaltene Material im Falle eines Bruchs nicht im Körper verteilt, sondern leichter lokalisiert bleibt. Zudem wurde der äußere Teil der Prothese verstärkt, so dass das Risiko einer Ruptur geringer ist als in der Vergangenheit.

Sollte das Implantat reißen, kann es sein, dass die Patientin ein gewisses Unbehagen verspürt, das ihr zu verstehen gibt, dass etwas nicht stimmt, aber der Bruch könnte auch asymptomatisch verlaufen, das heißt, er könnte keine Signale geben: Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, jährliche Kontrolluntersuchungen durchzuführen, die darauf abzielen, die Integrität der Prothese zu überprüfen.

Literaturverzeichnis

Dr. med. Christian Döbler. Wichtige Fakten rund um das Thema Brustimplantate entfernen. [online] Verfügbar unter: https://www.plastische-chirurgie-doebler.de/news/brustimplantate-entfernen [Zugriff vom 07.05.2021]

Dr. med. Peter Panajiotis Chatzopoulos. Implantatwechsel. [online] Verfügbar unter: https://www.plastische-chirurgie-4u.de/implantatwechsel/ [Zugriff vom 07.05.2021]

Dr. med. Shadha Balgon. Implantatwechsel. [online] Verfügbar unter: https://www.balgon-aesthetics.de/brustchirurgie/implantatwechsel/ [Zugriff vom 07.05.2021]

Lege Artis - Praxis für Ästhetische und Plastische Chirurgie. IMPLANTATWECHSEL KÖLN – DAUERHAFT SCHÖNE BRÜSTE. [online] Verfügbar unter: https://www.legeartis-praxis.de/implantatwechsel-koeln.html#Implantatwechsel [Zugriff vom 07.05.2021]

ISAPS. Revision Breast Surgery. [online] Verfügbar unter: https://www.isaps.org/ [Zugriff vom 07.05.2021]

"Die Informationen auf dieser Website sind nur Richtwerte und können niemals die Informationen ersetzen, die Ihr eigener ästhetischer Arzt, ästhetischer Chirurg oder ästhetischer Spezialist bereitstellen würde. Wenn Sie die Möglichkeit einer Behandlung oder eines medizinischen Eingriffs (auch bei Zweifeln oder Fragen) prüfen, wenden Sie sich direkt an Ihren Facharzt, um die entsprechenden Informationen zu erhalten. Estheticon.de befürwortet oder empfiehlt keine Inhalte, Verfahren, Produkte, Meinungen, Angehörigen der Gesundheitsbranche oder sonstiges Material und Informationen auf dieser oder auf anderen Seiten dieser Website."
Ärzte anzeigen