Scheidenplastik (Vaginoplastik)

Das Altern ist ein natürlicher Prozess, an dem alle Organe unseres Körpers, einschließlich der Genitalien, beteiligt sind. Tatsächlich können im Laufe der Jahre und mit Schwangerschaften oder mit dem Eintritt der Wechseljahre auch die weiblichen Genitalien altern. Die vaginale Schlaffheit oder Laxizität kann nicht nur zu ästhetischen, sondern vor allem zu verminderten sexuellen Wahrnehmung, Reizungen, unbewusstem Harnverlust und psychischen Problemen führen.

vaginastraffung
Die Schamlippen und das Vaginalgewebe sind von Frau zu Frau unterschiedlich

Was ist eine Vaginalstraffung?

Die so genannte vaginale Laxheit beschreibt schlaffes vaginales Gewebe und ist eine der häufigsten körperlichen Veränderungen bei Frauen, zum Beispiel nach der Geburt, erklärt die Augusta Beauty Clinic. Das Vaginalgewebe kann aber auch durch den natürlichen Alterungsprozess oder hormonelle Veränderungen seine Elastizität deutlich verlieren. Besonders auffällig ist dies im Bereich der Vaginalöffnung. Die Folge: eine geringere Empfindlichkeit des Vaginalgewebes und infolgedessen weniger Lustgefühl für Frauen und ihre Partner.

Dr. Med. Maria Siegert Terzaki stellt fest, dass die vaginale Straffung eine Behandlung ist, die dazu dient, die weiblichen Genitalien zu verengen und zu stärken. Manchmal können die daraus resultierenden Probleme nur durch eine Operation gelöst werden. In den letzten Jahren hat sich der Einsatz von Radiofrequenz- und Lasertherapie zur Straffung des Vaginal- und Beckenbodens und bei der Behandlung von Harninkontinenz als sehr effektiv und effizient erwiesen.

vaginalstraffung montanari
Foto: Dr. med. Michaela Montanari

Wer ist eine geeignete Kandidatin?

Laut Dr. Med. Maria Siegert Terzaki ist grundsätzlich jede Frau, die die oben genannte Problematik verspürt, eine geeignete kandidatin für die Behandlung. Sie ist indiziert bei Frauen, deren Vaginalmuskulatur und -gewebe infolge von Geburten oder durch Alterserschlaffung an Stabilität verloren hat. Auch Frauen mit einer leichten Harninkontinenz kann die Vaginalstraffung helfen.

vagina1
Wenig Lustgefühl? Das kann die Intimchirurgie ändern!

Auswahl eines Spezialisten

Für die Auswahl des Spezialisten ist es nicht nur unerlässlich einen Plastischen Chirurgen der Intimchirurgie zu konsultieren, sondern auch eine vertrauensvolle Basis zwischen sich und dem Facharzt zu verspüren. 

Um herauszufinden, welche Spezialisierung ein Facharzt absolviert hat, können Sie das offizielle Zentralregister der Bundesärztekammer (BÄK) benutzen. Sie brauchen nur in dieser Suchmaschine ihr Bundesland auswählen und dann den Namen des Arztes angeben. Auch auf der Homepage der Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen empfehlen wir Ihnen eine Recherche zu ihrem Spezialisten zu betreiben. 

Im Falle einer Vaginalstraffung ist die Erfahrung des Arztes äußerst wichtig: Nur ein hochqualifizierter und erfahrener Spezialist ist in der Lage, die beste Technik auszuwählen, um die verhältnismäßigste und natürlichste Form zu erreichen. Versuchen Sie, im Internet nach Meinungen anderer Patienten und Fotos davor und danach zu suchen. Es lohnt sich, mehr als ein Angebot zu prüfen und mehrere Spezialisten zu konsultieren, um mehrere Standpunkte und Behandlungsmethoden kennen zu lernen.

primera cita b
Notieren Sie sich am besten für das Beratungsgespräch alle offenen Fragen

Wie verläuft das Beratungsgespräch?

Eine ausführliche Beratung über die ästhetisch-plastischen Möglichkeiten der Vaginalstraffung ist ein fester Bestandteil vor jeder Behandlung, um Unsicherheiten und Ängste auszuräumen und Fragen zu beantworten.

Zunächst werden die Wünsche und Bedürfnisse des Patienten in einem Gespräch ermittelt. Eine klinische Untersuchung ist notwendig, um die Ergebnisse zu ermitteln und andere Kontraindikationen auszuschließen. Eine mögliche Operation, das erwartete Ergebnis, Alternativen, Einschränkungen und mögliche Risiken werden im Detail untersucht.

Dr. med. Stephan Günther betont, dass Vaginaloperationen grundsätzlich nur von einem Facharzt für Plastische Chirurgie oder Gynäkologie durchgeführt werden sollten, der ausreichende Erfahrung in der Intimchirurgie nachweisen kann, z.B. durch die Teilnahme an Operationskursen, Vorher-Nachher-Fotos seiner Patienten oder Erfahrungsberichte auf zuverlässigen Internetportalen.

Wie läuft eine Vaginalstraffung ab?

Das Ziel der Vaginalstraffung ist es, die Vagina zu verengen und so das Lustgefühl zu steigern und ein attraktives Aussehen wiederherzustellen. Eine stärkere Erschlaffung des Gewebes, z.B. durch mehrere Geburten, sowie Inkontinenzprobleme (Blasenstörungen) kann korrigiert werden. 

Dr. Med. Maria Siegert Terzaki fasst die folgenden Korrekturmöglichkeiten zusammen:

Laserbehandlung: Bei leichter Gewebeschlaffheit kann eine nicht-invasive laserunterstützte Vaginalstraffung helfen. Die Behandlung ist ein ambulantes Verfahren, bei dem eine Creme zur Oberflächenanästhesie aufgetragen wird. Dies sollte etwa 10 Minuten lang wirken. Dann wird der Laser individuell an Ihre anatomische Situation angepasst, eingeführt und die Laserenergie auf die verschiedenen Regionen der Vagina appliziert.

Das Prinzip dieses Verfahrens beruht auf einer gezielten Erwärmung des Gewebes, ohne es "abzuschälen". Ein Laser erzeugt einen thermischen Reiz in der Vaginalschleimhaut, der die Neubildung von Kollagenfasern in der Mukosa und dem umgebenden Bindegewebe anregt. Infolge dieses Eingriffs verkleinert sich der Vaginalkanal um etwa 17 Prozent.

Methoden der Vaginalstraffung

Methoden der Vaginalstraffung

Radiofrequenz: Die Radiofrequenz ist der Laserbehandlung ähnlich. Die Radiofrequenz nutzt die sanfte Abgabe von Wärme an das umliegende Gewebe, um eine effektive Stimulation der Kollagenregeneration zu erreichen, die letztlich zu einer Verhärtung des Vaginalgewebes führt. Dr. med. Michaela Montanari erklärt, dass während der Behandlung ein Einweg-Behandlungsapplikator mit Ultraschallgel sanft in den Eingang der Vagina eingeführt wird. Die Behandlung wird in einem Winkel von 360 Grad innerhalb der Vagina durchgeführt, um das gesamte vaginale Gewebe zu berücksichtigen. Durch den Wechsel des Applikators können die Vaginalöffnung und, falls erforderlich, die Schamlippen schonend behandelt werden.

Das Oberflächengewebe wird gekühlt, so dass das darunter liegende Gewebe schonend erwärmt werden kann. Dadurch erfolgt ein gezieltes Eindringen der Hochfrequenzenergie in die Haut zur Dehnung. Darüber hinaus wird auf diese Weise die Kollagenbildung stimuliert.

op günther

Die OP sollte unbedingt von einem Spezialisten der Intimchirurgie durchgeführt werden - Dr. med. Stephan Günther 

Beckenbodenplastik: Bei ausgeprägter Gewebeschlaffheit sollte eine Beckenbodenoperation in Vollnarkose durchgeführt werden. Dr. Med. Maria Siegert Terzaki arbeitet ausschließlich mit der Nutzung von Eigengewebe. Die vaginale Straffung ist die effektivste und vielversprechendste Methode der vaginalen Verjüngung. Die Erfolgsquote liegt weit über 90 Prozent. Die neu geschaffene anatomische Situation verhindert Beckenbodenprolaps und Inkontinenz (Harninkontinenz) und trägt zu einem erfüllten Sexualleben bei. Bei diesen Eingriffen gibt es überhaupt keine sichtbaren Narben.

Der Experte Dr. med. Wolfgang Hirsch erläutert den Vorgang der OP: Der erste Schritt bei einer Vaginalverengung ist die teilweise Entfernung der hinteren Vaginalhaut (dem Darm zugewandt). Das Wichtigste für den Erfolg einer solchen Operation und für die dauerhafte Verbesserung des sexuellen Empfindens ist jedoch nicht die Entfernung von Teilen der Haut der Vagina, sondern der nächste Schritt. Die Muskeln, die die Vagina umgeben, werden zusammengeführt, d.h. Teile der Beckenbodenmuskulatur werden zusammengeführt und die Strukturen des Bindegewebes (Faszie) rekonstruiert.

Dadurch wird die Vagina dauerhaft verengt. Es wird selbstauflösendes Nahtmaterial verwendet; die Nähte werden nach etwa 6 Wochen vom Körper resorbiert. Die Operation dauert etwa 30 - 45 Minuten und ist ein relativ risikoarmes Verfahren.

Resultate der Vaginalstraffung

Die Ergebnisse und der Verlauf der Genesungszeit der Laser- und Radiofrequenztherapie haben viele Parallelen; die Operation ist ein invasives Verfahren und unterscheidet sich in der postoperativen Phase und in der Anzahl der Anwendungen. 

Laser: Empfohlen werden drei Behandlungen im Abstand von jeweils vier Wochen. Die Ergebnisse der Laser-Vaginalverjüngung sind langanhaltend, aber der Erfolg der Vaginalstraffung ist erst nach einigen Wochen deutlich spürbar. Experten geben an, dass Patientinnen nach der ersten Sitzung bereits feststellen, dass Beschwerden wie Brennen, Trockenheit und Juckreiz allmählich nachlassen.

Radiofrequenz: Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, empfiehlt Dr. med. Michaela Montanari diese Behandlung in drei Sitzungen, im Abstand von ca. 7 Tagen, durchzuführen. Im Laufe der nächsten 3 Monate produziert ihr Körper Kollagen, welches die Scheidenöffnung oder die Schamlippen zunehmend strafft. Bereits nach 30 Tagen bemerken Sie erste Resultate, die die Sexualfunktion der verbessern. Auch bei der RF erklären die Spezialisten, dass Patientinnen nach der ersten Sitzung bereits eine Besserung im Hinblick auf Beschwerden wie Brennen, Trockenheit und Juckreiz feststellen. 

Beckenbodenplastik: Mit der operativen Scheidenstraffung, also durch eine Straffung der Beckenbodenmuskulatur, Problematiken dauerhaft korrigiert werden und das Lustempfinden deutlich verbessert werden. Es ist nur ein einmaliger Eingriff nötig; Folgebehandlungen treten in den seltensten Fällen auf. 

intim b

Dank der Vaginalstraffung zurück zu einem erfüllten Liebesleben ohne Schmerzen

Postoperative Genesung

Bei Eingriffen im Intimbereich der Frau wie einer Scheidenverengung sollte sich die Patientin an den Tagen nach der ambulanten Operation etwas schonen und sich keinen größeren körperlichen Belastungen aussetzen.

Laserbehandlung: Bei der nicht-invasiven Laserstraffung der Vagina dauert der Hauptteil des Heilungsprozesses etwa zwei Wochen. An Ihrem Arbeitsplatz gibt es keine Ausfallzeiten, Sie können Ihre Termine mit absoluter Diskretion wahrnehmen. Nach der Laserjustierung ist ein kleiner Scheidenausfluss zu erwarten. Bitte verzichten Sie nach dem Eingriff drei Tage lang auf Geschlechtsverkehr. 

Vaginalstraffung mit Radiofrequenz

Vaginalstraffung mit Radiofrequenz

Radiofrequenz: Eine spezifische Nachbehandlung ist nicht erforderlich. Eine Ausfallzeit nach der Behandlung muss nicht in Betracht gezogen werden. Die Erholungszeiten sind kurz, und Sie können sofort zur Arbeit und zu Ihren normalen täglichen Aktivitäten zurückkehren. Die einzige Empfehlung lautet, mindestens 10 Tage lang auf Geschlechtsverkehr zu verzichten.

Beckenbodenplastik: In den ersten sechs Wochen nach der Operation muss auf Sport und physische Anstrengung verzichtet werden. Gegen Spaziergänge ist nichts einzuwenden, solange dies keine Schmerzen verursacht. Darüber hinaus sollten ebenfalls für ca. sechs Wochen keine Tampons benutzt und auf Geschlechtsverkehr verzichtet werden. Das Operationsresultat bleibt normalerweise dauerhaft bestehen.

Mögliche Komplikationen

Die Laser- und Radiofrequenz Vaginalverjüngung sind nicht-invasive Behandlungen und ihre Durchführungen sind komplikationsarm und schmerzfrei, wenn sie von einem entsprechend ausgebildeten Facharzt der Intimchirurgie oder Gynäkologen durchgeführt wird.

Diese Verfahren hinterlassen keine Narben und haben auch keine besonderen Nebenwirkungen oder Komplikationen.

Kontraindikationen, die diese Behandlungen ausschließen, sind: Schwangerschaft, Stillen, Probleme mit der Blutgerinnung.

Häufige Fragen

Wie lange dauert die Behandlung? 

Die Durchführung einer nicht-invasiven Vaginalstraffung dauert mit Vorbereitung und Oberflächenbetäubung etwa eine halbe Stunde. Operative Vaginalstraffungen erfordern je nach Umfang 1 bis 2 Stunden, so Dr. Med. Maria Siegert Terzaki.

Wie steht es mit der Berührungsempfindlichkeit nach einer Scheidenverengung?

Dr. med. Stephan Günther versichert, dass die Berührungsempfindlichkeit der Scheide durch eine Scheidenverengung nicht beeinträchtigt wird. Im Gegenteil – beim Geschlechtsverkehr entsteht durch die Enge der Vagina wieder Reibung und die sexuelle Lust wird gesteigert.

Gibt es Risiken?

Bei der Laser - und RF-Vaginalstraffung gibt es praktisch keine Risiken. Leichte Empfindlichkeiten für ein paar Tage nach dem Eingriff sind normal. Die Risiken der aufwändigeren Beckenbodenplastiken hängen von der individuellen Situation und dem gewählten Verfahren ab. `ber mñgliche Komplikationen muss ihr ausgewählter Spezialist Sie ausführlich informieren. 

Wann darf ich wieder duschen?

Am gleichen Tag des Eingriffs.

Wann kann ich wieder Geschlechtsverkehr haben?

Abhängig von der Verfahrensmethode sollten Sie zwischen 1 bis 6 Wochen auf Sex verzichten. 

Literaturverzeichnis

Augusta Beauty Clinic. VAGINALSTRAF­FUNG OHNE OP IN MANNHEIM. [online] Verfügbar unter: <https://augusta-beautyclinic.de/intimchirurgie/vaginalstraffung> [Zugriff vom 12. August 2020]

Bundesärztekammer. Verfügbar unter: <https://www.bundesaerztekammer.de/>  [Zugriff 11. August 2020]

Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC). [online] Verfügbar unter: <https://www.dgpraec.de> [Zugriff vom 11. August 2020]

Dr. med. Maria Siegert Terzaki. Vaginalstraffung. [online] Verfügbar unter: <https://siegert-terzaki.de/vaginalstraffung/> [Zugriff vom 11. August 2020]

Dr. med. Michaela Montanari.Scheidenverengung, Scheidenvergrößerung. [online] Verfügbar unter: <https://dr-montanari.de/leistungsspektrum/intimchirurgie/vaginalstraffung/> [Zugriff vom 11. August 2020]

Dr. med. Stephan Günther. Schamlippenverkleinerung Düsseldorf - Das Tabuthema der Frauen. [online] Verfügbar unter: <https://www.aesthetix.de/schamlippenverkleinerung-duesseldorf> [Zugriff vom 11. August 2020].

Dr. med. Wolfgang Hirsch. Scheiden-/Dammplastiken. [online] Verfügbar unter: <https://www.frauenaerzte-am-potsdamer-platz.de/ScheidenDammplastiken> [Zugriff vom 11. August 2020].

Publiziert: 12.08.2020

Scheidenplastik (Vaginoplastik) - Neuigkeiten

Vorher-/Nachher-Bilder

Weitere Bewertungen

Scheidenplastik (Vaginoplastik) - Preise

Dr. Alexander T. Hamers
Málaga, Frechen-Königsdorf, Köln
Preis ab 2.200 €
gewöhnlich bis 4.500 €
Dr. Alexander T. Hamers
LIPOCLINIC
Zürich, St. Gallen
Preis ab 2.499 €
LIPOCLINIC
Dr.med. Rolf Bartsch
Wien, Baden (AT)
Preis ab 2.900 €
Dr.med. Rolf Bartsch
Preis ab 2.900 €
gewöhnlich bis 3.900 €
Dr. med. Holger Hofheinz
Preis ab 3.000 €
Dr. med. Andreas Grimm

Scheidenplastik

98% Zufriedenheit. Insgesamt 47 Erfahrungen.

Spezialist in Ihrer Nähe   
Eingriffe, die andere planen